bestellt!

  • Hallo,


    bin seit Anfang September 2017 begeisterter Ioniq Style EV Fahrer. Habe inzwischen 14000km ohne Problem zurückgelegt.


    Bez. Reichweite sehe ich auch keine Probleme. Wir haben in Österreich ein gut ausgebautes Ladenetz. Pausen von 25 Minuten alle 200km zum Schnellladen bei laengeren Strecken sind fuer mich kein Problem. Bei entsprechender Fahrweise verbrauche ich im Schnitt zwischen 10 und 12kWh/100km. Da ich selber eine Photovoltaikanlage mit einer Keba Wallbox und Ueberschussladung besitze, sind auch die Kosten pro 100km mit ca. 0, 5 Euro (das sind die Kosten, die ich vom Energieunternehmen bei Einlieferung ins Netz bekomme) sehr gering (von März bis September).


    Werde auch demnächst meinen Zweitwagen (MB 220CDI) verkaufen, da ich seit September damit keine 100km gefahren bin.


    Mein Ressume: Der Ioniq EV ist für mich ein alltagstaugliches Fahrzeug, dass meinen Bedürfnissen voll entspricht.


    L.G.
    Fred

  • Hey Fred,


    COOL ! Ach was bin ich neidisch :) :)


    Ich bin auch ein grosser Fan von den "Stromern" Im Moment hab ich allerdings einen noch recht neuen i10 (IA) den ich vor knapp 3 Jahren guenstig gekauft hab weil ich ein Ersatz Auto benoetigte und einen etwas ueber 7 jahre alten KIA Sorento der noch Tipp-Topp in Schuss ist. Da waers echt nich sinnvoll eins davon verkaufen weil ich ab und an nochmal laengere Strecken fahren muss. Ich hab schon hin und wieder an einen kleinen Elektro Smart gedacht die sind teilweise recht guenstig gebraucht zu bekommen. Und dann hoffe ich noch dieses Jahr meine PV Anlage fertig zu bekommen, ich such noch jemand der mir Module aufs Dach baut - ich bin nicht so der Kletterer :-)


    Allzeit gute Fahrt mit Deinem Ioniq.

    A gun in your hand is better than a cop on the phone.

  • Hallöle
    Habe mir heute einen Ioniq (Hybrid) angeschaut und werde diesen wohl am Freitag kaufen. Dann findet noch die Begutachtung meines Gebrauchten statt.
    Es handelt sich um ein Vorführfahrzeug. Premium-Austattung in Weiss, 8 Monate alt, knappe 20000km gelaufen. Den Preis finde ich auch sehr gut, knappe 21000 Euronen.
    Bin schon unheimlich gespannt auf Freitag :)
    lg


    Marco
    PS: Weiß jemand, wieviel Watt das Serienmäßige Infinity-Soundsystem hat?

  • Ich habe mich für den Ioniq in Style Ausstattung entschieden, Farbe war aktuell nur der Fiery Red da aber umso länger ich mir die Farbe angeschaut habe gefiel sie mir doch.
    Noch etwas warten da ich mein i40 lieber Privat verkaufe ( Händlereinkaufspreis ist leider 2000 Euro drunter ). Dann gehört er mir.

  • Und vor allen Dingen, kein Einheitsweiß bzw. Leichenwagenschwarz

    Wer später bremst, ist länger schnell

  • Moin,


    falls es interessiert; ich habe heute den Kaufvertrag für einen Ioniq Elektro Premium mit Sitzpaket unterschrieben.
    Ist ein Vorführwagen, der (fast) ausschließlich vom Chef des Autohauses gefahren wurde.
    Er ersetzt meinen Fabia bei den täglichen Fahrten zur Arbeit. Ist zwar für diesen Zweck etwas overdressed, aber man gönnt sich ja sonst nix...... ;-)
    Alternativ hätte es ein Smart Forfour werden können, aber nääää.
    Der war mir auch im Vergleich für das was er bietet (war auch mit Vollausstattung) zu teuer. Da gebe ich lieber ein paar Euro mehr aus und habe ein richtiges Auto.


    Grüße
    Torsten

    Geht nicht gibts nicht: kann nicht bedeutet: Faul!

  • Moin,


    au weia, da fragst Du was. *unschuldigguck*
    Ich glaube das heißt Aurora Silver.
    Frauchen sagt "grundiert".
    Ist nicht wirklich meine Wunschfarbe, aber nach was......


    Grüße
    Torsten

    Geht nicht gibts nicht: kann nicht bedeutet: Faul!

  • Moin,


    so, er steht auf dem Hof!
    Wat ne geile Karre!
    Macht richtig Spaß. Die Farbe ist übrigens wirklich Aurora Silver.
    Habe eben gleich Gummi-Fußmatten und eine Kofferraummatte reingelegt.
    Dann noch ein paar Einstellungen, Kissen rein, jetzt isses meiner!


    Grüße
    Torsten

    Geht nicht gibts nicht: kann nicht bedeutet: Faul!

  • Na das ist doch super, das er dir nun so in der Farbe gefällt. In Natura wirkt es halt doch anders.


    Wofür brauchst du das Kissen :?: Bist du klein oder wofür ist es :?:


    Gruß

  • Moin,


    dass mir die Farbe nun doch gefällt, habe ich nicht geschrieben..... ;)
    Aber man gewöhnt sich an alles.
    Das Fahren macht Spaß, das ist der entscheidende Punkt.
    Das Kissen ist eine "Aufdoppelung" der Kopfstütze; heißt SitBack Neck.
    Ich komme auf längeren Strecken mit den Kopfstützen nie so richtig klar. Nicht mal mit den (auch) horizontal verstellbaren im Hyundai.


    Grüße
    Torsten

    Geht nicht gibts nicht: kann nicht bedeutet: Faul!

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!