Navigation

  • Auch diese Kartenversion (121E7AB) habe ich schon seit November drauf, hab grad das Foto wiedergefunden:

    Also alles OK und aktuell keine Notwendigkeit für ein Update.

  • Kann man das Update während der Fahrt durchführen?

    Weshalb möchtest Du das während der Fahrt tun? Ich denke das ist nicht gut, weil es ablenkt...zumindest Ich wäre abgelenkt.


    Ich mache die Updates stets zu Hause vor der Türe ohne den Motor laufen zu lassen. Ich lade nur vorher die Batterie auf und lasse das Ladegerät während des Updates dran.

    Navi: Compact Gen5, Softwarestand: PD.EUR.SOP.014.6.220519

  • Mit Zündung an, ohne Motorlauf geht es auch irgendwann aus. Man kann es im Gerät nicht deaktivieren. Die Radio/Navis bekommen ein 12V Signal über das Instrument von dem Generator. Hier könnte man 12V drauflegen, dann meint das Radio, der Motor läuft. Da ich die Hyundai Batterien aber ganz gut kenne, hat diese Funktion schon Ihre Berechtigung.

  • Fastback01

    Weil das während der Fahrt der einfachste Weg wäre. Was soll daran ablenken? Man fährt irgendwohin und wenn man ankommt ist es im Idealfall fertig. Ich schaue doch nicht permanent auf die % Anzeige.:)

  • Hab es auch während der Fahrt gemacht. Kein Problem. Man muss nur wissen, dann nix nutzen kann. Radio, Rückfahrkamera und natürlich Navi funktionieren nicht. Man kann auch nicht mit Android Auto oder CarPlay überbrücken, weil dafür auch das Infotainmentsystem funktionieren muss.


    Also fährt es sich mal ganz still. Dann hört man auch mal wieder das ein oder andere Problem am Fahrwerk (falls vorhanden) ;)

  • Ich installiere die Updates auch immer im regulären Fahrbetrieb, allerdings nur dann, wenn ich eine Strecke von mindestens 15 Minuten Dauer habe. Es lenkt überhaupt nicht ab, man hat keine Probleme mit der Batterie und für die Installationszeit kann ich damit leben, dass keine weiteren Funktionen für diesen Zeitraum zur Verfügung stehen.

    Compact Gen5 Navigation (PDAS.S5ALN.EU); Stand: PD.EUR.SOP.015.20.221117

  • Bbkmanu

    Liegt wohl daran, dass ich bei Updates stets mit Problemen/ Fehlermeldungen/ Hinweisen/ Eingabeaufforderungen/ Fragen rechne :rolleyes:

    Navi: Compact Gen5, Softwarestand: PD.EUR.SOP.014.6.220519

  • Hi,


    Ich habe mal eine Frage. Und zwar hatte ich das Update durchgeführt was auch zur Zeit problemlos funktioniert und dabei habe ich eine Einstellung gefunden die ich vorher noch nie gesehen habe. Das ist die Radarkontrollenwarnung. Ich habe festgestellt das die Option nur erscheint wenn das Fahrzeug nicht mit dem Internet verbunden ist, was bei mir zuhause am Haus und in der Garage eher selten der Fall ist. War diese Option schon vorher da? Was bewirkt sie bzw. Was zeigt sie bei der Fahrt an? Ich denke sie funktioniert auch erst so richtig wenn man mit dem Internet verbunden ist während der Fahrt.


    Hyundai i30 Premium EZ 08/2017

    Compact Gen 5

    Model PDAS.95ALN.EU

    Softwareversion PD.EUR.SOP.013.17.211027

    Firmwareversion PD.EUR.0.5.430.210930.MICOM

    Naviappversion STD5L.EUR.HMC.220128.c22f9b6

    Kartenversion EUR.14.47.48.631.101.5

  • Kurze knackige Antwort: Das Navi konnte dir bis in die letzten Jahre noch feste und gemeldete mobile Radaranlagen anzeigen, wobei ein Warnton erklang. Hierzu bedient sich das Navi Daten aus dem Internet, daher eine Internetanbindung erforderlich. Der Service ist aber für Deutschland abgeschaltet worden, da dies wohl aus Sicht von Hyundai verboten wäre (wie eben auch Radar-Apps auf dem Handy, Link.).


    Also in Deutschland bringt dir diese Funktion gar nichts, da sie sich ausschaltet, sobald du in Deutschland bist. Die Funktionen werden dann auch ausgegraut. Im Ausland könnte es dann wieder funktionieren, da die Funktion im Navi enthalten ist, aber für Deutschland eigentlich deaktiviert.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!