Navigation

  • Ich habe da eher das Problem, daß ich bei der Musik von USB schlecht aus einer eingestellten Wiederholung raus komme. Es nervt einfach, wenn man die gleiche CD 3 Mal hintereinander hört.

    Nervt mich auch, schon alles mögliche ausprobiert.
    Ist es irgendwie möglich übers Lenkrad aufs nächste Album zu springen und nicht immer wieder das Gleiche von vorne hören zu müssen?
    Wiederholungseinstellung hab ich schon probiert, da gibt's nur Track- oder Albumwiederholung, abschalten lässt sich das irgendwie nicht, wahrscheinlich suboptimal geproggt das Ganze.
    Falls jemand noch andere Tipps hat bitte her damit.


    Grüße Kater :prost:

  • Auf das Coverflow Symbol oder welches meinst du? Und da komm ich ja auch bloß in die Auswahl der verschiedenen Alben wo ich dann rumsuchen muss, genau das will ich aber während dem Fahren nicht. Oder gibt es da direkt nen Button "Nächstes Album"?
    Tut aber auch nichts zur Sache, ich wollte ja wissen ob es übers Lenkrad möglich ist.
    Bei meinem alten RNS war es so: einmal klick am Lenkrad nach oben > 1 Titel weiter, 2x schnell hintereinander > nächstes Album, nach unten entsprechend rückwärts, das hätte ich so gerne wieder

  • Das Wiederholungssymbol wechselt dann zwischen aktuellen Track wiederholen oder komplettes Album wiederholen. Andere Möglichkeiten bietet es nicht an.
    Das Album wechseln kann ich nur über die Liste oder aber über Coverflow. Übersehe ich irgendwas offensichtliches?


    In der Bedienungsanleitung finde ich dazu auch kaum Informationen.

  • Schön zu lesen, daß es nicht nur mir so geht. Ich habe es jetzt so eingestellt, daß es zufüällig aus den gespeicherten Musikstücken auswählt. Von den Wiederholungstasten lasse ich die Finger weg. Das hat mich jetzt schon genug genervt. Das wäre doch eine gute Gelegenheit, es beim nächsten Update besser zu machen...... :flüster:

    Ein Auto das nicht fährt, ist nichts wert......

    1026060.png

  • Moin


    Vor dem Update konnte ich Navistimme lautlos aber Blitzer laut hören. Nach dem Update geht es nur noch komplett leise oder laut. Hat jemand einen Tip? Ich möchte nur akustisch über den Blitzer gewarnt werden.

  • Snasher
    Kann ich nicht bestätigen. Habe die Naviansagen sehr oft ausgeschaltet, also lautlos, trotzdem kommen die Blitzermeldungen mit dem Signalton. Vielleicht solltest du das Update nochmals installieren. SD-Karte auf dem Mac fürs Update vorbereitet? Das gab schon mal das eine oder andere Problem.

  • ipconfig
    Das sehe ich auch so. Die Warnungen funktionierten vorher weit weniger nervig und effektiv genug. Warum das jetzt weit vor dem Blitzer schon Blongt und auch oft nach dem Blitzer noch, das kapier ich nicht.

  • Ich sehe das update als großen Fortschritt. Daß es bei jedem Blitzer zweimal piept, ist zwar eigentlich unnötig oft, aber nach meiner Meinung auszuhalten. Wenn es bei jemandem dauernd piept, dann fährt sicher ein Vogel als blinder Passagier mit. :mad:
    Spaß beiseite, immerhin habe ich jetzt bei meiner letzten Spielerei gefunden, daß man auch die aktuelle Geschwindigkeit nach GPS anzeigen lassen kann. Das ist ganz praktisch, da man dann sieht, wie schnell man wirklich ist.


    Auch die Anpassungsmöglichkeit beim Anzeigenmaßstab gab es meines Wissens bei der automatischen Maßstabswahl vor dem update so nicht. :prost:

    Ein Auto das nicht fährt, ist nichts wert......

    1026060.png

  • Ja trotzdem, die Warnungen sollten ebenfalls konfigurierbar sein. Wer das Gebimmel hören möchte, kann es sich ja einstellen. Aber zwangsweise ist es sehr nervig. Verkehrsmeldungen zum Beispiel kann man nicht mehr (zu Ende) hören, weil die Radar-Warnungen einfach zu lange dauern. Ich frage hier noch mal: Geht da was im Service Menü??? Hat von Euch Jungs da mal einer geschaut?

  • Doch, man kann da sogar einstellen, wie weit vorher der piepsen soll. Sehr praktisch, da meiner Meinung nach die Meldungen immer recht spät kamen, da war man ja schon fast am Blitzer.

  • Das ist bekannt, aber die Entfernung auf der Autobahn zw. 300 und 700m auswählen zu können ist zu grob. Bei 300 zu knapp, bei 700 zu lange Gebimmel. Es haut so nicht hin. Der einzelne angenehme Signalton wie vorher würde völlig genügen und erfüllt doch seinen Zweck! Man will gewarnt werden und geht vom Gas - das genügt. Alles andere ist nur lästig.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!