Navigation

  • Seit ein paar Tagen funktioniert der Blitzerwarner nicht mehr bei unserem i30 und beim Tucson auch nicht.
    Verbindung zum Internet ist da, auch das Kamerasymbol. Aber halt keine Blitzer mehr....
    Hat noch jemand das gleiche Problem?

  • Da wäre vor allem interessant, ob und was wieder geändert wurde. Ich werde mit dem Update eh bis zur nächsten Inspektion 2021 warten...

    Ein Auto das nicht fährt, ist nichts wert......

    1026060.png

  • Es gibt eine neue Navi-Software für den i30 Typ PD, und da ist einiges anders unter anderem kann man die GPS-Geschwindigkeit anzeigen lassen. Habe sie im Oktober auf meinen N drauf bekommen, der ist jetzt aber wech. Ist aber auch auf meinem neuen Tucson drauf.

    Gruß Axel


    E-Autos, die Prophezeiung für Umweltidioten
    Ich fürchte keine Kreatur ausser einer.......den Menschen

  • Das habe ich vor ein paar Tagen installiert (2020-2). Ich bin von der 2019er Version gekommen, man das ist ja mal ein riesiger Unterschied und rechtfertigt ein Update!


    Das Update war in unter 15 Minuten erledigt und lief einwandfrei ab. Ich hab die LGE Variante und wenn ich die hochgeladen bekomme, dann kann man den Link von mir per PN bekommen (privater Webspace, möchte ich nicht in der Öffentlichkeit stehen haben).

  • Das ist ja schon beim Update aus dem Frühjahr drauf, somit auch bei mir. Das Update hatte wirklich einige Verbesserungen gebracht, von der GPS-Geschwindigkeit bis zur besseren Navianzeige beim Abbiegen. Wenn man Glück hat, bietet er auch zwei Fahrmöglichkeiten an.

    Interessant ist dabei die Voreilung des Tachos. Bei den Sommerreifen (225/45 17) habe ich rund 4 km und bei den Winterreifen (205/55 16) rund 6 km. (jeweils im Bereich von ca 100km/h bis 150 km/h)....da kann ich den Tempomaten gleich passend etwas höher einstellen.

    Ein Auto das nicht fährt, ist nichts wert......

    1026060.png

  • Ist das Update für alle PD gleich oder brauche ich für mein Facelift mit 10,25 Zoll Navi ein anderes Update?! Meiner wurde am 13.10.20 gebaut also sollte auch aus dem Zeitraum die Software sein.

  • Du brauchst ein anderes Update Dreamer, war irgendwas mit Widescreen weil du ja den 10,25 Zoll hast, vermutlich eines von den beiden hier:


    GEN 5.0 WIDE

    S/W: XX.EUR.S5W_L.001.001.200923

    F/W: XX.EUR.02.200720.MICOM
    Navigationsversion: STD5W.EUR.HMC.200720.d7e51e2_20RU1
    Karte: EUR.12.47.52.557.402.2(D.G2)
    Kart PHEV/EV: EUR.12.47.52.557.402.2(D.G2/E.G3)

    PGEN 5.0 WIDE
    S/W: FE.EUR.P5.001.005.200703
    F/W: FE.200213.08.03
    Navigationsversion: PR5.EUR.HMC.200730.0001
    Karte: EUR.12.47.52.557.301.2(D.G2/E.G3)


    Das Navisystem hat in den seltensten Fällen ab Werk schon die aktuelle Software drauf, die werden ja vorproduziert und nicht erst am Tag des Einbaus ins Fahrzeug mit Software bespielt (geh ich zumindest mal von aus)

    Kannst mir gern mal deine Versionsdaten (findest du im Radiomenü) zukommen lassen, dann schau ich mal welches für deinen passen würde.

  • Hier wie versprochen die aktuelle Software und aktuelles Kartenmaterial für i30 PD Modelle mit 8" LGE Gen5 Navi



    DOWNLOAD


    Passwort für Onlinespeicher: Hyundaiboard


    Update 2020-2

    Updategröße ~25,2GB (5,2GB Software, 20GB Karten)

    Updatedauer im Fahrzeug: ~10min


    Wie immer gilt: Wenn du nicht weißt was du tust, wenn du dir das Update nicht zutraust oder unsicher bist - Lass die Finger davon und lass es beim Freundlichen aufspielen! Des Weiteren bitte ich darum, Nicht von anderen Foren, Seiten, oder was auch immer direkt auf die Downloads zu verlinken! Über ein Danke falls ihr das Update für euch nutzt freue ich mich natürlich.


    Updateanleitung: (es gibt auch noch andere Wege, aber so hab ich es bei mir gemacht)


    - Download der Karten und Software

    - Karten auf die SD-Karte des Navis entpacken (ich hab die Dateien die vorher auf der SD Karte waren auf dem PC gesichert und die SD-Karte gelöscht bevor ich die neuen Karten aufgespielt habe, kann aber jeder halten wie er mag)

    - Software ins Hauptverzeichnis eines USB-Sticks (FAT32-Format) entpacken


    Im Auto dann:


    - Motor starten

    - SD-Karte noch NICHT einlegen!

    - USB-Stick anschließen und unter Einstellungen / Systeminfo das Update manuell anstoßen

    - Warten bis das Update abgeschlossen ist, Navi startet 3x neu und zeigt auch an wenn alles abgeschlossen ist.

    - USB-Stick entfernen und SD-Karte einlegen.


    Glücklich sein.


    Großartige Änderungen an der Benutzeroberfläche im Vergleich zum Update vom Frühjahr 2020 sind mir bisher nicht aufgefallen, bei den Wiederholungsoptionen für Musiktitel/Alben von USB wurde offensichtlich nachgebessert.


    Viel Spaß mit dem Update, frohe Weihnachten und schöne Feiertage wüscht euch


    Kater :prost:

  • Aber jetzt auch nicht die älteste Software, das ist Stand Frühjahr 2020, also das was ich bis heute ebenfalls drauf hatte.


    Wenn du kein SD-Slot hast dann wirds wohl bei deinem nur über USB funktionieren.

  • Vielen Dank für das zur Verfügung stellen der Software! Wusste gar nicht, dass man die SW per USB-Stick updaten kann. Hatte das bisher immer über die SD-Karte gemacht. Aber auch per USB 3.0 Stick super, vielleicht sogar schneller als über SD-Karte. Fahrzeug i30 PD, 02.2017:

  • Ich habe bei meinem heute auch das neueste Update installiert. Bei meinem Gen5 Wide ist es noch einfacher. Alles auf einen USB Stick entpacken, Firmware und Karten bei Hyundai und Kia sind gleich.

    Einlegen, er erkennt das Update, er zeigt an das während des Updates alle Funktionen funktionieren und dass es ca 50 min dauert. Dann wird alles von USB auf intern kopiert, ca 22 GB. Wenn das fertig ist, zeigt er an, dass er Neustarten will und das Update installiert. Danach ist alles fertig. Ich bin in der Zeit gefahren und hatte ihn dann noch stehen mit Motor aus, Display war die ganze Zeit an und hat Fortschritt angezeigt. Idiotensicher und einfach, für diese Generation könnte Hyundai das ruhig offiziell zum Download anbieten wie Skoda/VW...

  • Ich schau gerade woran das liegt. Die Möglichkeit die Dateien in den Ordnern einzeln zu laden funktioniert aber dennoch, maximal 5 anwählen und die dann ziehen. Anschließend die nächsten u.s.w.


    Edit: Liegt offensichtlich an 1&1, kann das nicht ändern. Die versuchen den Download vorher zu zippen, sind es mehr als 5GB kommt es zu der Fehlermeldung. Also Dateien einzeln ziehen oder Update woanders besorgen, sorry.


    Gruß Kater

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!