Navigation

  • Die Version, die auf deinem Navi installiert ist, ist die vorletzte Version. Mein i30, im Dezember 2018 gekauft, hatte auch diese Version bis ich letzte Woche das Update selbst durchgeführt habe.


    Mein Händler hat übrigens das Update während der Inspektion in der vergangenen Woche nicht gemacht bzw. „vergessen“ dies zu machen. Obwohl ich vorab darum gebeten hatte. Verlasse dich also nicht auf deinen Händler. :S

  • Moin,


    viele Sachen beim Hidden-Menü sind doch eindeutig. 8)
    Bild 3: Diagnose der unterschiedlichen "Module". Wenn Du da drauf tippst, dann wird Dir der Zustand u.a. der Antenne(n); die sind ja auch Phantomgespeist; angezeigt.
    Bei den Lautsprechern wird sicher ein Testton abgespielt, um zu gucken, ob sie noch da sind.
    Das sind letztendlich ein paar Sachen, die man bei VW und Co. z.B. mit VCDS auslesen könnte.
    Das andere genauso, da kann man u.a. die Linien (guideline) der Rückfahrkamera angucken und (behaupte ich mal) etwas "nachjustieren".
    Bild 6 "Discharge Warning"; das ist die Warnung "Bitte nutzen Sie das System nur bei laufendem Motor....". Die kann man da ausknipsen.
    Bei den anderen Reitern (Bluetooth, WiFi) kann man sicher auch noch diverse Einstellungen (Name, SSID und wasweißich) einstellen/verstellen/verbasteln.
    Egal wie, letztendlich sind es aber alles "nur" Einstellungen, das Navi nebst seiner peripheren Funktionen (Rückfahrkamera) betreffend. Irgendwas "Fahrrelevantes" kann man nicht ändern.


    Grüße
    Torsten

    Geht nicht gibts nicht: kann nicht bedeutet: Faul!

  • viele Sachen beim Hidden-Menü sind doch eindeutig. 8)

    Hallo und Danke für die hinweise :thumbsup:


    Genau so was habe ich gemeint, kurze Erklärungen was, wo und wie. Ich kann kaum Englisch und möchte da nichts probieren und eventuell irgendwas dauerhaft verändern, was ich dann nicht mehr rückgängig machen kann. Das mit dem Generve über die Batterie Entladung ist so ein Ding, das ich abschalten würde. Auch die Zeit bis zur automatischen Abschaltung vom Radio würde ich verlängern, wenn es geht. Die Empfindlichkeit des Scheibenwischers und Lichtsensor wäre nicht schlecht wenn man da was einstellen könnte, usw.


    Es gibt ja da viele Seiten wo was zum Einstellen ist. Vielleicht auch ein neues Logo einspielen :denk:

    Der Vorteil der Klugheit besteht darin, dass man sich dumm stellen kann. :mad: Das Gegenteil ist schon schwieriger. :denk:

  • Moin,


    Frage: Welcher Teil von

    Zitat

    ...letztendlich sind es aber alles "nur" Einstellungen, das Navi nebst seiner peripheren Funktionen (Rückfahrkamera) betreffend.

    war unverständlich?


    Grüße
    Torsten

    Geht nicht gibts nicht: kann nicht bedeutet: Faul!

  • Hab 2 Fragen, zu denen ich im Manual nichts finde:


    Wie kann ich gespeicherte Sender wieder löschen? (Also den jeweiligen Speicherplatz wieder leer machen?)


    Wie groß dürfen die USB-Sticks zur Musikwiedergabe maximal sein?


    :?:

  • Löschen geht nicht, nur überschreiben, leider. Ich habe einen 64 GB USB Stick, der geht einwndfrei.

  • Hab ein Weg gefunden, sie zu löschen:
    Auf Werksstandard zurücksetzen.
    Leider ist dann natürlich auch alles andere gelöscht bzw. verstellt.


    Also muss man im PD mit viel Bedacht die Radiosender speichern.


    (Das hätte man wirklich besser programmieren können. So könnte in der Favoritenansicht einfach ein (-) (Minus) hinter dem Sender stehen...) :mauer:

  • HOW TO: Software-Update und Karten-Update (Stand: 2019) beim i30 N selbst durchführen.
    ACHTUNG: Die Garantie geht dabei fürs Navigations- und Multimediasystem verloren. Ich rate also jedem, lieber zum Händler zu fahren.
    1. Download der Dateien
    Es gibt zwei Dateien
    Hyundai_EU_All_Software_2019-1.2.rar
    (Firm- und Software Update)
    Download: https://drive.google.com/…/1NN2SNha0q99pIS0TMUCDMpLFt…/view…
    Hyundai_Gen5.0_Mobis_Map_2019-1.rar
    (Kartenupdate)
    Download: https://drive.google.com/…/18Ln6o68L4YJQUxMj8_Q5kGrAf…/view…
    Alternativ habe ich die Daten auf Share-Online hochgeladen:
    Software Download
    7 Parts a 2GB
    http://www.share-online.biz/dl/4E42ZNQPH6CD
    http://www.share-online.biz/dl/5SBJYNQPMS
    http://www.share-online.biz/dl/96L3ZNQPNUK
    http://www.share-online.biz/dl/EVQDYNQP55
    http://www.share-online.biz/dl/IE8OYNQPEEN
    http://www.share-online.biz/dl/UDYTYNQP1J99
    http://www.share-online.biz/dl/YVLXYNQPGJ
    Kartenupdate Download
    http://www.share-online.biz/dl/DF7Y1OQPOET
    http://www.share-online.biz/dl/7HTV1OQP0D
    http://www.share-online.biz/dl/QCYR1OQPYPJ9
    http://www.share-online.biz/dl/L6CM1OQPDSB
    http://www.share-online.biz/dl/GWHL1OQPJW
    http://www.share-online.biz/dl/CYCE1OQPDVCY
    http://www.share-online.biz/dl/J53C1OQP07
    http://www.share-online.biz/dl/YXZ71OQPPI1
    http://www.share-online.biz/dl/VAO21OQPKY
    Wie schon gesagt, ist die eine Datei das reine Firmware-Update, das andere das Kartenupdate.
    2. Speicherkarte
    Ihr benötigt eine 32 GB Speicherkarte, diese sollte im fat32 Format formatiert sein.
    3. Update
    - Entpackt zuerst beide rar-Dateien auf eurem PC.
    - Beide enthalten einen Torrent-Link, über ein kostenloses Torrent-Programm könnt ihr euch dann die eigentlichen Updatedateien herunterladen.
    Zuerst das Firmware-Update:
    - SD-Karte formatieren
    - Entpackt die rar-Datei (die ihr mittels Torrent runtergeladen habt!) und verschiebt die enthaltenen Dateien (nicht den gesamten entpackten Ordner) auf die SD-Karte
    -Motor starten, SD-Karte rein, Update wird selbstständig erkannt und durchgeführt
    - Nach Update SD-Karte wieder entfernen
    Dann Karten-Update:
    - SD-Karte formatieren
    - Entpackt die rar-Datei (die ihr mittels Torrent runtergeladen habt!) und verschiebt die enthaltenen Karten-Dateien (nicht den gesamten entpackten Ordner) auf die SD-Karte
    -Motor starten, SD-Karte rein, Update wird selbstständig erkannt und durchgeführt
    - nach Update SD-Karte im Slot lassen, da die Kartendaten dauerhaft benötigt werden
    Fertig.


    /edit Ceed: in bestehendes Thema verschoben

  • Hallo,


    bei meinem I30N gibt es Probleme beim Audio Bluetooth in Verbindung mit dem Samsung S8.
    Im Display des Multimedia System wird der zwar Interpret und Titel angezeigt, es kommt aber kein Ton.
    Ich kann auch nicht auf den nächsten Titel springen.
    Die einzige Taste die eine Funktion zeigt ist die Pause Taste.
    Im unteren Bereich läuft zwar ein Balken mit der Bezeichnung Streaming, mehr passiert aber nicht.
    Freisprechen über Bluetooth funktioniert aber ohne Probleme.


    Liegt das an den Einstellungen des Handys oder am Multimedia System ?

  • habe jetzt alles selbst gemacht... I30 PD CW 08/17


    hat alles ohne Probleme funktioniert. = Softwareupdate & Map Update


    zusätzlich habe ich noch die Installation von anderen Apps freigeschaltet.


    Jetzt kann man sämtliche Android Apps nutzen ! von Youtube, Sky GO, Spotify, und und und... MEGA


    Danke euch

  • Die notwendigen Apps (Explorer und Easytouch als APK) auf einen USB Stick; weitere Apps, die du nutzen möchtest (Youtube und Co gleich mit drauf. Dein Navi sollte das aktuellste Update haben... Aber auch das kannst du selber machen, dauert 15min.


    Einstellungen... Bildschirmschoner... dann eine Klick-Kombi, die man am besten im Video sieht, dann all applications... Browser. In der Adressezeile http:///storage/usb0/*****.apk
    ***** steht für die Datei (Explorer in diesem ersten Schritt )


    Dann aus dem Explorer die übrigen Apps... Wichtig Easytouch... Die Datei ermöglicht eine direkte Ansteuerung der Apps, ohne jedesmal die Kombi im Bildschirmschoner Menü einzugeben. Das wars dann schon.

  • Dann doch lieber die Methode über ein altes, gerootetes Handy und AA Mirror. Der gleiche Effekt nur ohne die ständige Angst das Navi zu zerschießen.

  • Ich bin am überlegen, ob ich mir für meinen i30 zwecks Verbindung mit Android Auto und der entsprechenden Nutzung auch von Google Maps einen separaten Mobilfunktarif zulege. Bisher habe ich nur zwei SIM von 1und1, bei denen das Volumen auf 100 MB im Monat beschränkt ist. Das reicht wohl für für die Live-Daten des TomTom, aber vermutlich nicht für Android Auto.


    Nutzt das jemand, und wie viel Volumen würde ich vermutlich benötigen? Reichen 2 GB oder 3GB monatlich für mittlere Nutzung aus?


    Ich finde es eben etwas blöd, daß die Sprachsteuerung nur mit Android Auto funktioniert, und ich den Knopf am Lenkrad ansonsten verschenken könnte... :rolleyes:

    Ein Auto das nicht fährt, ist nichts wert......

    1026060.png

  • Nutze Android Auto mit Waze und Google Maps. Waze läuft im Hintergrund wegen den Blitzern und Maps läuft im Satellitenmodus bei ca. 1 Stunde Fahrt am Tag und meine 2 GB waren bisher immer ausreichend.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!