Ohne Android Car keine Sprachsteuerung?

  • Hallo, erstmal, ja, das CD Laufwerk oder nicht CD Laufwerk ist die einzige Veränderung vom Modelljahr 16 zu Modelljahr 17 und leider damit auch eine etwas andere Hardware. Nur mal eine Idee, ich weiß aber nicht, ob es funktioniert, dass Apple bzw. Android Car Play kann man über die Einstellungen komplett deaktivieren, war zumindest jetzt auch beim Plugin Ionique so und ich hatte neulich mal den FL i40 2017, dann geht es zwar auch über USB Kabel nicht mehr, aber ich glaube die Sprachsteuerung geht dann wieder. Sollte es nciht funktionieren, einfach Apple oder Android Carplay über die Einstellungen wieder einschalten und es über USB machen.

    I40 5Star Edition Gold Paket, 163 Diesel PS, abn. AHK
    Ich mag den Golf.... weil er so leicht zu überholen ist.

  • Hallo Hoffusrenner,


    Danke fürs mitdenken. Habe ich aber bereits ausprobiert gehabt und die Antwort vin Hyundai sagt ja aus, das die sprachsteuerung von Hyundai in 2017 Modell abgeschafft wurde.


    Hab jetzt mal ne dockingstation bestellt und versuche diese fest neben dem Schalthebel anzubringen um nur noch das Handy einklicken zu müssen.


    Wenns interessiert, kann ich ja mal n paar Fotos hochladen.

  • Bekommt hier die Sprachsteuerung per Android Auto hin?


    Bei mir erkennt er immer nur "OKAY GOOGLE", aber mehr nicht.
    Wenn ich dann sage "Navigiere in Breitenbachstraße 12 in Berlin" sagt die Google Dame, dass sie das nicht erkennt.
    Konnte somit noch nie die Spracheingabe bei Android Auto nutzen. Bevor ich das Handy an den i40 stecke, muss immer erst die Adresse bei Google Maps eingeben oder wenn es angesteckt ist im Stand auf P die Adresse bei Android Auto eingeben.


    Wie macht ihr das?

  • "Ok Google" muss ich gar nicht sagen, Sprachsteuerung Taste am Lenkrad betätigen, adresse/musiktitel/whatever sagen, fertig.
    Funktioniert bei mir hervorragend.


    Hast evtl. irgendwelche berechtigungen deaktiviert?

    Umbauten:
    -Folierung in Blau Matt Metallic
    -Facelift 2 Front
    -Facelift Rückleuchten
    -Alle Chromteile Schwarz Foliert
    -Dachrealings Schwarz Lackiert
    -Original Korea Heckstoßstange & FMS Duplex Anlage
    -Belüftete Ledersitze
    -Umbau auf Facelift Navi
    -Aufrüstung auf Farbiges Facelift Tacho
    -SharkFin Antenne
    -4 Beleuchtete Griffe
    -Beleuchtete und El. Anklappbare Spiegel
    -3-wege High End HiFi Umbau

  • ich glaube auch, dass es mit den Berechtigungen zusammen hängt.

  • Habt ihr Google Now dafür aktiviert? Mag es eigentlich nicht, da es mich mit Infos bombardiert und alles für Google trackt/spioniert.

  • Genau deshalb aktiviere ich solche Sachen niemals - ich möchte nämlich selber entscheiden wer mir in den Hintern schauen darf....

    Jedes Ding hat drei Seiten: Eine die ich sehe, eine die du siehst, und eine die wir beide nicht sehen.....

  • Haben die Fahrzeuge ohne das CD-Laufwerk, die TomTom Live Services an Bord? Müssten ja dann MJ 2017er sein, die es laut Preisliste haben.


    Wie gut sind denn diese Live Services im Vergleich zu Google Maps. Google Maps finde ich zum Beispiel genial, auf den Meter genaue Stauangaben und die ANkunftszeit stimmt auf die Minute genau. Liebe deshalb Android Auto in meinem Facelift Fahrzeug.


    Sprachbefehle bei Android Auto funktionieren bei mir jetzt übrigens auch. Keine Ahnung woran es lag.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!