Was tun? Weiterfahren? Garantie? einen Neuen?

  • Servus in die Runde,


    mein i30 wird ja im Oktober 5 Jahre alt, somit läuft die Garantie aus. Kurz ein paar Daten:
    i30 1,6 GDI Style mit allem außer Schiebedach, knappe 80.000km gelaufen, kein Unfall/Schaden und ist immer sehr gut behandelt worden (Garage, kein Vollgas, freiwillige V-Max 120)


    Nun mein Problem: einige meiner Bekannten (davon auch ein paar KFZ´ler haben mich beim gemütlichen Grillen gefragt, was ich denn mit meinem i30 nun machen möchte. Ganz überzeugt habe ich gesagt, dass ich ihn weiterfahren würde, er hatte ja bisher nichts (außer 2x die Zierleiste weg und einmal der Lack am Schaltknauf ging ab, alles über Garantie erledigt wurden).


    Darauf hin habe ich skeptische Blicke spüren dürfen, von wegen "ne gib ihn weg, nach 5 Jahren fangen die Reparaturen an" bis hin zu "noch bekommst du ein paar Taler für das Ding, in 3 Jahren ist nicht mehr viel zu holen"...


    Daher nun meine Frage, was ich am besten tun soll:
    - einfach weiterfahren
    - einfach weiterfahren UND dazu die Zusatzgarantie von Hyundai kaufen/nehmen
    - beim Händler einen neuen mitnehmen und auf "Nummer Sicher" gehen


    Verunsicherte Grüße

    :teach: Satzzeichen sind im Internet NICHT verboten!!! :teach:


    Fuhrpark bisher:
    08-2004 bis 01-2009: 2003er Opel Astra G 2.0 OPC
    01-2009 bis 08-2012: 2008er BMW 120d Facelift
    10-2012 bis 05-2018: 2012er Hyundai i30 1.6 GDI
    ab 05-2018: 2018er Hyundai i30 1.4T DSG Premium Kombi
    Traumauto: Mitsubishi Lancer Evolution :love:


    Bikes: Honda Forza 125 2017, Honda Africa Twin 2018
    Winter: Honda FES 125 Pantheon 2003

    Einmal editiert, zuletzt von Ceed ()

  • Ola, fahr ihn einfach weiter! Ohne Zusatzgarantie und ohne dir einen Kopf zu machen! Bei deinem Pflegezustand hält der i30 noch bis zu deiner Silberhochzeit! :D


    Gruß Jacky

    Jedes Ding hat drei Seiten: Eine die ich sehe, eine die du siehst, und eine die wir beide nicht sehen.....

  • Auto behalten - Bekannte wechseln :D

  • Da ich ja weiss wie ich meine Fahrzeuge fahre habe ich auch eigentlich keine Bedenken... Aber ihr wisst ja wie das ist: man ist sich nur so lange seiner Sache sicher bis jemand dagegen ist, dann ist es das gewesen...


    Was mich halt an ihm gut gefällt ist das er noch einen Motor ohne Turbo hat. Klar, es ist kein Motor der vom Ansprechverhalten wie ein Turbo ist, aber es kann halt auch kein Turbo kaputt gehen... :anbet:

    :teach: Satzzeichen sind im Internet NICHT verboten!!! :teach:


    Fuhrpark bisher:
    08-2004 bis 01-2009: 2003er Opel Astra G 2.0 OPC
    01-2009 bis 08-2012: 2008er BMW 120d Facelift
    10-2012 bis 05-2018: 2012er Hyundai i30 1.6 GDI
    ab 05-2018: 2018er Hyundai i30 1.4T DSG Premium Kombi
    Traumauto: Mitsubishi Lancer Evolution :love:


    Bikes: Honda Forza 125 2017, Honda Africa Twin 2018
    Winter: Honda FES 125 Pantheon 2003

  • ... ich würde ihn auch weiterfahren :-)

  • Was für Autos fahren denn Deine Bekannten und wie alt sind deren Autos denn?

    Versuch nie, einem alten Trapper in die Flinte zu pinkeln!

  • Das musst Du entscheiden, wie zufrieden du bisst, wieviel vertrauen du in dein Auto du hast und wie lange du ihn fahren möchtest.


    Ich selbst bin wohl ein etwas besserer Freund der Autohändler, da ich oft zur Inspektion komme und alle 4 Jahre ein neues Auto kaufe.


    Ich fahre aber auch mindestens 25 TKM im Jahr.


    Mein ergebnis war irgendwann wenn ich die Autos 8 Jahre fahre, sie dann über 200 TKM haben und nichts mehr wert sind, aber viel Geld an Verschleissteilen und diversen Reparaturen gekostet haben, komme ich vom Preis auf das gleiche wie wenn ich es mit 100TKM verkaufe und ein neues nehme. Als Plus für das gute Gefühl, ist dann auch immer die Garantie vorhanden.


    Obendrein kommt noch dazu, dass ich jeden Tag 60 KM nur wegen der Arbeit fahre, schichtdienst habe und null Möglichkeiten mit dem ÖPNV.
    Ich bin also auf die Zuverlässigkeit und das laufen des Autos angewiesen. Wären diese Faktoren nicht vorhanden, würde ich wohl auch wie der Durchschnitt 10 bis 12 Jahre das Auto fahren.

  • Was für Autos fahren denn Deine Bekannten und wie alt sind deren Autos denn?

    1. Schwiegervater, arbeitet bie VW, least seine Karren und hat daher alle 3-4 Jahre was neues
    2. ein Bauunternehmer, spätestens alle 4 Jahre ein neues Mercedes SUV
    3. ein Vertreter, alle 2-3 Jahre eine neue Karre für den Außendienst

    :teach: Satzzeichen sind im Internet NICHT verboten!!! :teach:


    Fuhrpark bisher:
    08-2004 bis 01-2009: 2003er Opel Astra G 2.0 OPC
    01-2009 bis 08-2012: 2008er BMW 120d Facelift
    10-2012 bis 05-2018: 2012er Hyundai i30 1.6 GDI
    ab 05-2018: 2018er Hyundai i30 1.4T DSG Premium Kombi
    Traumauto: Mitsubishi Lancer Evolution :love:


    Bikes: Honda Forza 125 2017, Honda Africa Twin 2018
    Winter: Honda FES 125 Pantheon 2003

  • Alles kein Vergleich zu deiner Fahrzeugnutzung. Und Moped und Roller stehen bei dir doch auch noch in der Garage! Also i30 weiterfahren - oder endlich einen Mitsubishi Lancer Evolution kaufen! :D :bang:

    Jedes Ding hat drei Seiten: Eine die ich sehe, eine die du siehst, und eine die wir beide nicht sehen.....

  • Ja das wäre jetzt mal was, aber ich schaue schon seit Monaten wieder etwas intensiver, es kommt nix wie ich es will auf den Markt (MR-Ausstattung mit Navi in Grau mit weniger als 50.000km und unverbastelt).


    Und wenn doch dann ist das Angebot mal schlappe 7-10.000€ über dem was ein fairer Kurs wäre...


    Ich höre mir im Oktober mal an, was ich für meinen Alten bekommen würde bzw. was die Garantie nun wirklich kostet und umfasst. Dann entscheide ich... :thumbsup:

    :teach: Satzzeichen sind im Internet NICHT verboten!!! :teach:


    Fuhrpark bisher:
    08-2004 bis 01-2009: 2003er Opel Astra G 2.0 OPC
    01-2009 bis 08-2012: 2008er BMW 120d Facelift
    10-2012 bis 05-2018: 2012er Hyundai i30 1.6 GDI
    ab 05-2018: 2018er Hyundai i30 1.4T DSG Premium Kombi
    Traumauto: Mitsubishi Lancer Evolution :love:


    Bikes: Honda Forza 125 2017, Honda Africa Twin 2018
    Winter: Honda FES 125 Pantheon 2003

    Einmal editiert, zuletzt von Ceed ()

  • Ich denke halt, es ist immer auch eine Frage des Kleingeldes :D
    Ich z.B. fahre meine Autos immer so lange, bis es wirtschaftlich keinen Sinn mehr macht und dann wird wieder was Neues finanziert.
    Hätte ich soviel Kohle, dass mir 20 oder 30 Tausend nicht weh tun würden, dann würde ich wohl häufiger wechseln.


    Aber dein Auto ist gut gepflegt und anscheinend gefällt/reicht er dir... also würde ich nix Neues kaufen. Man weiss ja auch immer nicht, ob das neue KFZ dann genauso unproblematisch ist.

  • Ich kenne Leute bei VW in Wolfsburg, die Leasen alle 6 Monate das neueste Modell.......die bekommen sie auch günstig!


    Ein Vertreter kauft sein Fahrzeug über ein Firmengvertrag als Flottenkunde und bekommt Zuschüsse ohne Ende!


    Ein Bauunternehmer hat die Kohle ohnehin!


    Warum vergleichst du Dich mit denen?

    Versuch nie, einem alten Trapper in die Flinte zu pinkeln!

  • @ scrabb: ich vergleiche mich nicht mit denen, ich bin nur verunsichert.


    Nicht falsch verstehen, leisten könnte ich es mir schon, aber ich habe halt andere Ziele im Leben als ein fettes Mercedes SUV mit 30 zu fahren. Im Moment will ich halt ehr für die Zukunft was anlegen, Aktien und Wohneigentum.


    Klar ist auch, dass ein 50 jähriger Bauunternehmer mich mit meinen 30 Jährchen finanziell überholt. Er würde ja aus eigener Aussage z.B. niemals etwas "billigeres" als Mercedes fahren.


    Sei es drum, mir reicht (m)ein Hyundai. Nen Ego-Bomber brauche ich nicht! :prost:

    :teach: Satzzeichen sind im Internet NICHT verboten!!! :teach:


    Fuhrpark bisher:
    08-2004 bis 01-2009: 2003er Opel Astra G 2.0 OPC
    01-2009 bis 08-2012: 2008er BMW 120d Facelift
    10-2012 bis 05-2018: 2012er Hyundai i30 1.6 GDI
    ab 05-2018: 2018er Hyundai i30 1.4T DSG Premium Kombi
    Traumauto: Mitsubishi Lancer Evolution :love:


    Bikes: Honda Forza 125 2017, Honda Africa Twin 2018
    Winter: Honda FES 125 Pantheon 2003

  • wenn du hättest verkaufen wollen, dann wäre der zeitpunkt von vor 10monaten sicherlich besser als aktuell.


    du hättest mit 1 jahr restgarantie verkaufen können, was bei privatverkauf der absolute kauftreiber ist.


    jetzt hast du nur noch 3monate garantie und tüv ist auch bald fällig...

    Golf 7 und Seat Ibiza


    Ehemals aktiv mit dem i30 GD und i10 IA


    Schüss! :-)

  • Wenn dann würde ich natürlich mit neuem TÜV und einer Zusatzgarantie verkaufen. Ist mir bekannt, dass Fahrzeuge mit Garantie deutlich besser laufen als normale. :blume:

    :teach: Satzzeichen sind im Internet NICHT verboten!!! :teach:


    Fuhrpark bisher:
    08-2004 bis 01-2009: 2003er Opel Astra G 2.0 OPC
    01-2009 bis 08-2012: 2008er BMW 120d Facelift
    10-2012 bis 05-2018: 2012er Hyundai i30 1.6 GDI
    ab 05-2018: 2018er Hyundai i30 1.4T DSG Premium Kombi
    Traumauto: Mitsubishi Lancer Evolution :love:


    Bikes: Honda Forza 125 2017, Honda Africa Twin 2018
    Winter: Honda FES 125 Pantheon 2003

  • ja mensch... dann weisst du ja eh alles. worauf wartest du noch? :watt:

    Golf 7 und Seat Ibiza


    Ehemals aktiv mit dem i30 GD und i10 IA


    Schüss! :-)

  • Ne ich weiss eben nicht alles. Sonst wäre ich ja nicht hier! :blume:


    Ok, die meisten sagen ich könne ihn ohne Bedenken behalten. Das wäre mir das liebste, er ist bisher ein treuer Gefährte gewesen und so ganz nebenbei mein bisher bestes Auto. Ausstattung, Größe, Kosten, alles so wie ich es mir von einem Alltagsfahrzeug wünsche :love:

    :teach: Satzzeichen sind im Internet NICHT verboten!!! :teach:


    Fuhrpark bisher:
    08-2004 bis 01-2009: 2003er Opel Astra G 2.0 OPC
    01-2009 bis 08-2012: 2008er BMW 120d Facelift
    10-2012 bis 05-2018: 2012er Hyundai i30 1.6 GDI
    ab 05-2018: 2018er Hyundai i30 1.4T DSG Premium Kombi
    Traumauto: Mitsubishi Lancer Evolution :love:


    Bikes: Honda Forza 125 2017, Honda Africa Twin 2018
    Winter: Honda FES 125 Pantheon 2003

  • Rechne mal nach wieviel du für einen neuen drauflegen müsstest - und dann rechne dir aus, was du für diese Summe alles reparieren lassen kannst! Und Reparaturen haben keinen Wertverlust - Neufahrzeuge schon....

    Jedes Ding hat drei Seiten: Eine die ich sehe, eine die du siehst, und eine die wir beide nicht sehen.....

  • tatsächlich habe ich auch schon darüber nachgedacht was ich mit dem Auto nach den 5 Jahren oder früher mache. Meinen FD i30 hatte ich knapp 2 Jahre, meinen jetzigen 2 1/2 Jahre. Den alten habe ich mit 65.000 abgegeben, mein aktueller hat knappe 60 drauf.


    Keine Frage, ich mag das Auto. Komfortabel, gut ausgestattet, fährt sich sehr gut und Platz hat er. Das i-Tüpfelchen wäre natürlich dieser Wagen als Hybrid. OK, das Feinstaubproblem wie die GDIs, T-GDIs und CRDIs hat er nicht, da MPI-Benziner, aber mein nächster sollte Minimum ein Hybride sein. Den IONIQ, den ich für ein paar Tage hatte, wollte ich am liebsten nicht mehr hergeben, aber er hat eben auch einen GDI drin :(


    Liebäugeln tu ich auch mit einem Prius, den ich mal zur Probe gefahren war (Prius 3). Fazit: gefällt mir sehr gut, das Antriebskonzept.


    Ich bin also hin und her gerissen zwischen meinem i30, der mir sehr gut gefällt, aber der Antrieb auf Dauer nicht mehr mein Fall wäre, dem IONIQ, der mir neu aber zu teuer und ein Feinstaubkandidat ist, oder eben ein gebrauchter Prius mit großem X in der Ausstattung und wenigen Kilometern drauf...


    Ooooder ich fahre ihn weiter, bis er nicht mehr kann. Meine damalige Idee war ja auch, den Wagen meinen Eltern weiter zu geben, wenn sich ihr 16 Jahre alter Nissan irgendwann verabschiedet, was aber anscheinend mittelfristig nicht der Fall sein wird :rolleyes:

  • Wahnsinn, genau wie ich! :thumbsup:


    Auris Hybrid im Frühjahr Probe gefahren, joa gefällt auch ganz gut... Den Ioniq wollte ich auch mal fahren, noch nicht dazu gekommen. Beides Kandidaten für mich, auch wenn ich durch meine viele Überland-Gondelei das Hybrid gar nicht richtig nutzen kann. Aber die Idee gefällt...


    Wir halten es so: du verkaufst jetzt deinen 30er, holst dir den Hybriden und schreibst mir bis spätestens Anfang Oktober wie du dich fühlst :thumbsup: :prost:

    :teach: Satzzeichen sind im Internet NICHT verboten!!! :teach:


    Fuhrpark bisher:
    08-2004 bis 01-2009: 2003er Opel Astra G 2.0 OPC
    01-2009 bis 08-2012: 2008er BMW 120d Facelift
    10-2012 bis 05-2018: 2012er Hyundai i30 1.6 GDI
    ab 05-2018: 2018er Hyundai i30 1.4T DSG Premium Kombi
    Traumauto: Mitsubishi Lancer Evolution :love:


    Bikes: Honda Forza 125 2017, Honda Africa Twin 2018
    Winter: Honda FES 125 Pantheon 2003

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!