Problem Fernlicht

  • Je mehr das Auto beladen wird, desto breiter wird der "schwarze Balken" innerhalb des Lichtkegels. So war es bei allen bisher.

    Jedes Ding hat drei Seiten: Eine die ich sehe, eine die du siehst, und eine die wir beide nicht sehen.....

  • Ich habe heute mit dem Meister unserer Werkstatt telefoniert, der gestern leider nicht da war, als mein Fastback da war. Unter anderem stand auf der Liste, dass die Scheinwerfer nicht so tun, wie sie sollen (ich hab versucht der Dame am Telefon so genau wie möglich zu erklären). Bei der Abholung stand auf der Rechnung, dass sie keinen Fehler gefunden hätten, worauf ich natürlich dagegen gehalten habe und nochmal direkt das Problem erklärt habe. Deswegen wurde mir der Rückruf des Meisters versprochen.


    Der heute nur ganz kurz und knapp wissen wolle, ob es sich bei dem Problem um den schwarzen Balken quer zwischen Abblend- und Fernlicht gehe, was ich bejaht habe. Er hat darauf hin nur gemeint, es würde etwas dauern, denn er müsse die neuen Scheinwerfer, die eingebaut werden erst beantragen, aber bestätigt, dass es sich um ein bekanntes Problem handelt, dass sie schon mehrfach hatten.


    Ich berichte natürlich, sobald die Scheinwerfer (Stück kostet angeblich ca. € 2.000,-) getauscht sind.

  • Scheinwerfer tauschen? warum nicht einstellen wie hier schon öfters beschrieben wurde? Na die Werkstatt wird es wissen. Ich hoffe das es mit dem Tausch besser wird.
    Ich selbst habe dieses Problem nicht da ich mit Glühobst fahre.

    Das Leben ohne Guzzi ist möglich...aber sinnlos

  • warum nicht einstellen wie hier schon öfters beschrieben wurde?

    Ich weiß es nicht. Ich habe mit dem Meister nur telefoniert und er kam direkt mit dem Austausch der Scheinwerfer. Sollte das Problem mit den neuen Scheinwerfern wieder bestehen, werde ich ihn mal auf das Einstellen hin weisen.

  • Hallo,


    Ich hole den Thread mal wieder raus.


    Habe meinen i30 nun seit 2 Monaten, habe ihn mit 33.000 km als Gebrauchtwagen gekauft.


    Sofern habe ich absolut keine Probleme mit dem Auto, bin sehr zufrieden. Allerdings fiel mir ebenfalls dieser Balken auf (fast immer alleine unterwegs). Ich dachte erst dass da was defekt sei, nach anschliessender Suche scheint das Problem ja nicht unbekannt zu sein.


    Letzte Woche hatte ich einen Termin wegen den Scheinwerfern. Da sagte man mir, dass die Scheinwerfer neu eingestellt wurden und ebenfalls eine neue Software aufgespielt wurde, warum auch immer. Wenn es nicht besser sei, solle ich mich melden. Nun, es ist besser geworden, der Balken ist jedoch nach wie vor etwas vorhanden, das Abblendlicht ist jetzt super.


    Hierzu ein Video, wo man es vor allem gegen Ende gut erkennt. Ja, Bildqualität ist nicht gut, aber meine Cam mag wohl keine Nachfahrten, aber man erkennts.


    MbG :thumbup:

  • Kleines Update:


    Hab am Donnerstag wieder einen Termin. Laut Hyundai in Benelux/Korea müssen die Scheinwerfer manuell eingestellt und ausgerichtet werden.


    Ich weiss, nichts neues. Wir werden sehen, ich berichte.


    bG

  • Bin gespannt auf eure Antworten:
    Kofferraum unbeladen, Fahrzeug mit 2 Personen vorn besetzt. Leuchtweitenregulierung auf 0, keinerlei Probleme mit schwarzen Balken.


    Aber:
    Kofferaum voll beladen und ziemlich schwer, Leuchtweitenregulierung auf niedrigster Stufe und dann Fernlicht an - sehr breiter schwarzer Balken zwischen Abblend- und Fernlicht.


    Ist das das Problem was hier diskutiert wird oder soll das so sein?


    Grüße Kater

  • Da ich sehr selten nachts fahre, ist mir aktuell aufgefallen, dass das Fernlicht am Ende des Lichtkegels einen Gelbstich auf die Straße wirft. Auch wenn ich mit eingeschaltenem Fernlicht vor eine weiße Wand fahre, ist ein gewisser Bereich an der Wand gelblich.


    Habt ihr das auch?

  • Der Gelbstich ist mittig auf der Straße am Ende des Lichtkegels sichtbar. Ist schlecht zu sagen wie groß das gelbe Feld ist, schätze so ca. 1 m. Vielleicht mal einstellen lassen.

  • Da ich andere Fahrzeuge mit LED kenne, lasse ich mal im Oktober die Lampen kontrollieren bzw. einstellen.


    Danke euch trotzdem. :thumbup:

  • Auch ich bin davon betroffen. Habe das Problem gestern bei meiner Inspektion geschildert und als ich heute das Auto wieder abholte, wurde mir gesagt, dass sie das nicht einstellen können. Der Grund war wohl, verstellte Linsen usw. wegen schlampigen Zusammenbau (formschöner ausgedrückt).


    Bekomme jetzt komplett neue Scheinwerfer links und rechts.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!