rund ums Naviradio

  • Also das Dashboard muss gerade nach hinten gezogen werden. Ich habe links auf der Fahrerseite mit einem Ausziehhaken angefangen. Mit einem Plastikkeil hat es nicht geklappt.

  • Nochmal Dank für die schnellen Antworten. :winke: Bevor man mit dem Ausbau beginnt, sollte jeder doppeltes Frühstück zu sich nehmen. :)

  • hallo an alle,
    Vielleicht eine blöde Frage: wie kann ich den aktuellen Standort abspeichern? Geht das nur über Koordinaten?
    Vielen Dank für eure Tipps.

  • Auf NAV/erweitert/Wegpunktaufzeichnung aber manuell dann abspeichern!


    nice day
    mangray

    Tucson CRDI 2,0L ~170PS 4WD Platin, Trittbretter

  • Hallo mangray,


    vielen Dank für das rasche Feedback. Ich werde es noch heute ausprobieren.


    LG, Sigi

  • Hallo mangray,


    ich habe deinen Vorschlag ausprobiert, ist schon ziemlich umständlich. Ich bin dann doch zum Freundlichen gefahren.


    Grundsätzlich gilt, dass dieser Punkt "Standort speichern" nicht mehr zur Verfügung steht. Als Alternative geht folgendes ziemlich rasch: Taste 'Nav' drücken, im Display 'Erweitert' wählen, im Display unten rechts 'Mit Karte' drücken, 'Speichern' drücken. Namen eingeben und Standort wird unter 'Favoriten' abgespeichert.


    Anscheinend benötigen nicht viele Hyundaifahrer diesen Punkt, deshalb fiel er weg.


    LG, Sigi

  • unter Favoriten sind doch die Punkte Wohnort und Arbeit vordefiniert. Entsprechende Adresse eingeben und eben darunter abspeichern. Finde das sehr logisch angeordnet und eigentlich nicht zu übersehen.

  • Ich musste so lachen, das ich spontan jetzt posten musste. Klasse Jacky. Und wenn diese " Durchdigitalisierten " dann auf der Autobahn den Vorwegweiser " Moskau 3 KM " lesen muss Mami helfen.
    Gruss Spritty

  • Typisch diese Aussagen...


    Ich fahr quer durch Stuttgart in die Arbeit und deshalb immer mit Navi. Durch den LiveTraffic fahre ich immer um den Stau und kann besser planen.
    Ihr hört euch eher an wie mein Vater, der entweder immer die lahmen Schöeichwege fährt weil er nicht weis ob Stau ist oder eben im unvorhergesehenen Stau vor nem Unfall steht.


    Wer immer noch meint um die Digitalisierung zu kommen hat wohl den Realitätsgedanken verloren :)

  • Ich kann @Master0077 nur beipflichten: bei über 95% meiner Strecken kenne ich jeden Huckel - und fahre trotzdem immer mit Navi, um die aktuelle Verkehrslage im Auge zu haben. Die tatsächliche Streckenentscheidung treffe ich dann meist selbst weil auf manchen Nebenstraßen der Stau nicht korrekt erfasst wird und das Navi mitunter schlechte Alternativen vorschlägt.
    Übrigens ist mein "Verkehrs"-Navi meist Google Maps weil es deutlich bessere Stauinfos liefert als das im Tucson eingebaute System (mit TomTom-Daten).

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!