Turbo

  • DeChris
    Ich hatte diese Bedenken vor rund 2 Jahren auch, war auch einer vom alten Schlag der meinte das bei Winterreifen gilt, je schmaler desto besser, aber bin inzwischen eines besseren belehrt worden!


    Optik mit 18 Zoll immer besser, Fahrverhalten und Dynamik bei den meist nicht winterlichen Straßen sowieso und auch bei winterlichen Straßen konnte ich mit den 18 Zöllern keinerlei Nachteile feststellen!


    Die 18 Zöller haben nur einen einzigen Nachteil, beim Neukauf tun sie 1x weh, aber dann ist mit Ihnen alles besser.

    Alle Menschen sind klug - die einen vorher, die anderen nachher.

  • je schmaler desto besser, aber bin inzwischen eines besseren belehrt worden!

    Genau, diese Erkenntnis ist inzwischen schon mehr als oft widerlegt worden.
    Beim Bremsen z.B. hat der breite Reifen den entscheidenen Vorteil, das sich ein größerer Schneekeil vor dem Rad aufbaut und die Bremsleistung unterstützt, wenn auch nur minimal.
    Beim Beschleunigen ebenfalls besser, da das Rad durch die größere Breite mehr Auflagefläche hat.
    Dieses Gerücht hält sich in manchen Köpfen, wie die Klette an der Kleidung.
    Wobei anzumerken ist, dass der Reifen eine vernünftige und nicht übertriebene Breite haben sollte.

    Wer später bremst, ist länger schnell

  • 15 Zoll Felgen passen definitiv nicht über die grosse Bremsanlage an der Vorderachse des Turbo. Minimum sind 16 Zoll notwendig. ich würde aber niemals mehr mit 16 Zoll fahren wenn 18 Zoll möglich sind. Die 16 Zoll Räder verschlechtern das Fahrverhalten extrem. Die ganze Fuhre wird durch den vielen Gummi des Reifens an der Flanke richtig schwammig und nervös zu fahren.

    H&R Federn | Scheibentönung tiefschwarz | Winter, Enkei Wakasa 8x18 |

  • Also könnt ihr mich da entwarnen?Verscherbel ich die 15 zoll auf Stahl und leg mir nen neuen Satz auf Alu zu.Nur die Größe ist noch nicht klar (vlt sind 16-17 Zoll ja doch machbar.Das müsste mir die Hyundai Vertragswerkstatt doch definitiv mal sagen können :unentschlossen:



    Der Turbo ist mein erstes ordentliches Auto,zuvor hatte ich einen elf jahre alten clio3.Als es um die Winterräder ging,wurde ich heftig vor den breiten Reifen gewarnt und das hat mich verunsichert.Ich fahre zu ca.80% Autobahn (120-130km/h) und es geht mir NICHT um den Aufpreis (16 zoll vs 18 zoll) sondern vorallem um Sicherheit im Winter."Breitreifen" sollen ja bei Schneematsch,Nässe allgemein und Tiefschnee im Nachteil sein... :unsicher:

  • @ DeChris


    Ich habe ebenfalls 18" Alu's für den Winter. Hatte zwar letzten Winter kaum bis gar keinen Schnee, aber ansonsten bin ich mit den Reifen top zufrieden. Vor allem hast Du ein ähnliches Fahrverhalten, mit der selben Reifengröße, wie im Sommer.


    In den Papieren ist nur die eine Größe eingetragen, und die Hyundaihändler habe eher keine Ahnung vom Turbo!


    Mach mal Deine Fahrertür auf, da findest Du einen netten Aufkleber und da stehen noch ein paar Kombinationen drauf, u.a. 205/55R 16,
    und 225/45R 17. Ob Du nun 225 auf 17" fährst oder auf 18", ich glaube das macht dem Schnee nix :denk: und deutlich billiger ist die Kombination auch nicht.


    Grüße 8)

    :prost: Ein Wunder, dass die Karre bei dem Spritverbrauch nicht ständig absäuft :prost:

  • Mein Turbo wurde Donnerstag Opfer eines heftigen Unwetters mit dicken Hagelkörnern oder eher Eisbällen ;(
    Motorhaube, Dach, Heckklappe und Seitenteile komplett zerbeult :unentschlossen:
    Kommt hoffentlich bald alles wieder halbwegs in Ordnung...
    Bin gestern noch zur Arbeit gefahren ohne die Beulen wahrzunehmen, gestern Abend stand die Sonne dann gut um alles zu sehen.
    Kein Auto auf dem Parkplatz wurde verschont, schon am nächsten Morgen gab es von mehr als 70 Autobesitzern in der gegend Meldungen von Hagelschäden. Ich schätze mal eher auf über 150, meiner zählt bisher auch nicht dazu da noch nicht gemeldet.
    Immerhin kein Tornado wie in Hamburg :huh:

    "Die größte Baustelle für die Verbesserung der Performance sitzt zwischen Lenkrad und Kopfstütze!"

  • http://www.ebay.de/itm/Hyundai…97a692:g:ZWYAAOSwN2VZRaMR


    Bissi teuer mit 599€ und nem dicken Kratzer...aber auf ebay oder auch auf kleinanzeigen sehe Ich die öfter mal. Habe meinen 2. Satz absolut neuwertig für 380€ bekommen über ebay Kleinanzeigen. einfach mal im Auge behalten. - Winter halten die auch gut aus. Mein 1. Satz war jetzt nen Sommer + Winter + Frühling drauf und sehen auch noch aus wie neu. Wäre mir fast zu schade gewesen aber bevor Ich irgendwas anderes kaufe und das dann vll. nicht passt, nehm ich halt die gleichen noch mal, von denen Ich auch weiß das sie drauf passen.


    Naja gut dann kommen noch die dämlichen TPMS Sensoren dazu -- 160€ auf ebay.

  • Frank-i30, was auf dem Aufkleber in der Tür steht, sind keine für den Turbo zulässigen Reifengrößen. Nur das was in den COC Dokumenten geschrieben ist oder nachträglich eingetragen wurde (egal ob größer oder kleiner).


    Ich bin meinem jetzt 2 Winter mit den 18" gefahren und hatte keinerlei Nachteile feststellen können als zu den schmalen/kleineren die ich auf meinen vorherigen Autos hatte.


    TheGU, mega ärgerlich, aber die Versicherung regelt das. Fachbetriebe bekommen das wieder hin, ohne das man was sieht. Meine Schwester war letztes Jahr von dem Hagel betroffen und da kam erst ein Gutachter der die Dellen gezählt und dokumentiert hat (93 Stück), sowie weitere Schäden (windlauf durchschlagen...). Drei Monate später war sie dann dran zur Reparatur. Die Betriebe haben bei sowas halt hochbetrieb.

  • https://www.reifengundlach.de/konfigurator/#21663216!8764693
    https://www.reifengundlach.de/konfigurator/#21665110!130002E


    Habe mir überlegt, die Geschichte bei der 45000 km Inspektion bei der Vertragswerkstatt anzusprechen. 15er verkaufen und wenn es nicht anders ist, eben 18 zoll zulegen.Oben hab ich mal zwei Felgen (hab den turbo in Weiß) dazu continental Reifen...sind halt 1500€ weg xD.
    Vielleicht sind die Horrorszenarien meiner Kollegen auch auf Fahrweise,runtergefahrene Reifen o.Ä. zurückzuführen.
    In unserer Region hat der Hagel auch zugeschlagen.

  • Ich würde die Felgen lieber eine Nummer kleiner nehmen, aber dafür die Gummis vom Premium-Hersteller. Im Winter ist Haftung wichtiger als Optik. Im Sommer kann man dann dafür etwas lässiger denken.... :D

    Jedes Ding hat drei Seiten: Eine die ich sehe, eine die du siehst, und eine die wir beide nicht sehen.....

  • Ich hatte auch die 18 Zöller im Winter mit den 225er Reifen, ich bin sehr gut damit durchgekommen, ich kann diese Dimension nur empfehlen, die sind preislich auch nicht viel teurer als z.B ein 205er Reifen.

    Ich bekomme das Grinsen nicht aus dem Gesicht :D

    Einmal editiert, zuletzt von Ceed ()

  • Ob man mit einer bestimmten Reifen/Felgenkombi gut durch den Winter kommt, hängt halt stark davon ab, wo man wohnt/fährt, und wie der Winter auftritt.....

    Jedes Ding hat drei Seiten: Eine die ich sehe, eine die du siehst, und eine die wir beide nicht sehen.....

  • Hallo Leute,


    beim Beschleunigen mit dem Kick Down verliert mein i30 ab ca 4500U/min plötzlich/schlagartig die Leistung. Wenn ich ohne Kickdown beschleunige, tourt er ohne Probleme bis in den roten Bereich.


    Kennt ihr das auch?

  • Damit beschleunigst du über den eingestellten limiter, wenn der eingeschaltet ist. Ein Schalter hat keinen Kickdown. Wenn du Probleme damit hast, würde ich den Händler aufsuchen.

  • ok. Danke. Wusste nicht wie ich's beschreiben soll. In der Bedienungsanleitung steht Kick Down um nicht ständig voll zu beschleunigen

  • G-maRtin
    Bin seinerzeit auch nach der COC gegangen. Da steht halt auch nur die eine Reifengröße drin. Aber was soll dann dieser Kack-Aufkleber in der Tür? Hatten die bei HMD noch welche über und haben sie einfach in die Turbo's geklebt?


    Grüße 8)

    :prost: Ein Wunder, dass die Karre bei dem Spritverbrauch nicht ständig absäuft :prost:

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!