Rückrufaktion wegen Ausfall des Bremslichtschalters

  • Hallo Freude!
    Habe heute einen Brief von Hyundai Deutschland bekommen, soll Kontakt zu Vertragswerkstatt aufnehmen, der Bremslichtschalter soll überprüft oder ausgewechselt werden. Betrifft Tucson JM, Santa Fe CM, ix55 EN, i30 FD und FDE, Coupe GK, ix35 EL und LM, Sonata NF und Gradeur TG.
    Wird wohl nicht lange dauern, hängt bei mir am Bremspedal kommt man gut dran.
    Servus Emil.

    Die Leute sagen immer, die Zeiten werden schlimmer.
    Doch die Zeiten bleiben immer, nur Menschen werden schlimmer!

  • Hallo!


    Ich habe heute die gleiche Post im Briefkasten gehabt...


    Erstmal eine Vertragswerkstatt ausfindig machen, dann Termin...


    Wie kommt HMD eigentlich an meine Daten? Ich hatte den Wagen als Gebraucht-Import aus Luxemburg bei einem freien Autohändler gekauft... Geht das über die Zulassungsstellen?


    Viele Grüße, Stephan

    Hier könnte auch etwas Sinnvolles stehen, z.B. ein Bier!

  • Das läuft über das Kraftfahrt-Bundesamt, bei denen sich HMD die Daten holt. Bei ganz dringenden Fällen, mit Sicherheitsrisiken, bekommt man direkt Post vom KBA. Hatte ich schon bei meinem alten Mitsubishi Galant. Da war ein Traggelenk an der Hinterachsaufhängung fehlerhaft.

    "An allem Unfug der passiert, sind nicht etwa nur die schuld die ihn tun, sondern auch die, die ihn nicht verhindern."


    Erich Kästner

  • Mein Tucson ist auch betroffen


    Habe gerade nach einen Händler in Bamberg geschaut, es gibt da einen aber zu den hab ich wenig vertrauen.

  • Hab ich auch bekommen, war heute bei Hyundai und die haben den einfach gewechselt. Hat knapp 20 min gedauert. ;)

  • War heute beim Händler wegen dem bremslicht Schalter , siehe da der Tempomat geht auch wieder


    Der hängt da wohl auch mit dran , schön :)

  • Klasse Sache - finde ich auch!!! :super: Andere Händler lassen dich hinfahren, um dich dann wieder wegzuschicken :(

    Jedes Ding hat drei Seiten: Eine die ich sehe, eine die du siehst, und eine die wir beide nicht sehen.....

  • War bei mir genauso. Hatte einen Termin beim Händler ausgemacht, 2 Tage später hatte er angerufen und den Termin abgesagt, weil Hyundai Probleme mit der Lieferung der Teile hat. Er meinte, dass die wohl in der 3. März Woche wohl liefern wollen und ich dann nochmal anrufen soll.

  • Hallo Freunde!
    Heute bekam ich beim Autohaus Road - Star in Nürnberg den neuen Schalter eingebaut. Kurioserweise lief jetzt immer beim Einlegen des Rückwärtsganges der el. Motor des entsorgten Heckrollos, als wolle er den nicht mehr vorhandenen Rollo einziehen. Und das obwohl das Teil mit dem Schalter auf der Mittelkonsole eigentlich ausgeschaltet war. Jetzt habe ich die betreffende Sicherung gezogen und Ruhe ist. Mein "Spukauto" bleibt sich also treu. Letztens hat er mir auch mal wieder P0171 (Zylinderbank 1 zu mager) angezeigt, ohne die Fahreigenschaften entsprechend zu verschlechtern. Am Motortester in der Werkstatt war dann alles top in Ordnung.
    Servus Emil.

    Die Leute sagen immer, die Zeiten werden schlimmer.
    Doch die Zeiten bleiben immer, nur Menschen werden schlimmer!

  • Den Brief hatte ich schon letztes Jahr ca. August für meinen SF CM.
    Anruf beim Händler, der hat Teil bestellt(Lieferzeit ca. 2 Wochen).
    Danach Anruf bei mir wegen Termin. Einbau ca. 20 Min.

  • Steelworker


    danke für die Info, da werd ich mal drauf achten, wenn der neue schalter drin ist.
    denn mein Grandeur bekommt auch bald den neuen bremslichtschalter und da mein heckrollo noch funktioniert, aber auch über den schalter abgeschaltet ist, damit er nicht kaputt geht, hoffe ich nicht das der danach trotz abschaltung hoch und runter fährt.


    wenn das gleiche wie bei dir passiert, lass ich den alten bremslichtschalter einfach wieder einbauen und die können ihren scheiß behalten, wenn sie nix gescheites auf die reihe bekommen.


    gruß

  • Steelworker


    hab jetzt auch den neuen bremslichtschalter drin, du hast warscheinlich wirklich ein spukauto, weil bei meinem is mit dem heckrollo alles ok.
    aber wenn keiner mehr drin ist, reicht auch sicherung ziehen

  • Weiß hier jemand, ob der Bremslichtschalter so ein wichtiges Teil ist, dass man eine Panne oder einen Unfall riskiert, wenn man ihn nicht umgehend austauschen lässt?
    Da es zeitlich bei mir momentan extrem ungünstig ist, würd ich die Reparatur gerne mit der Inspektion, die in 3 Monaten erst fällig ist, zusammenlegen.

  • Naja, wie der Name schon vermuten lässt schaltet der das Bremslicht - sollte dieser also defekt sein, so sieht keiner dass du bremst...
    Ich würde mir das auf die lange Bank schieben" zwei Mal überlegen ;)

  • Okay, danke für den Hinweis. Wenn es so ist, wie du schreibst, muss ich das natürlich sofort machen lassen.
    Dafür, dass es ja doch relativ dringend zu sein scheint, hat sich Hyundai dann bei mir aber reichlich Zeit gelassen. Den Brief hab ich heute erst bekommen.

  • Mir wurde vor 2 Jahren schon ein neuer Bremslichschalter verbaut.


    Vor 2 Wochen habe ich meinen zweiten Bremslichschalter bekommen halt mit einem Masseband..... Da es Probleme beim Masse-Anschluß gibt.... Teil wurde in 15minuten gewechselt. Es nur ein bissel Schwierig ihn einzubauen (Da kriegt man es am Rücken :) )

  • So nun ist es wohl offiziell Tucson JM, Accent MC, Santa Fe CM, i30 FD und FDH, Coupe GK, ix35, Sonata NF, Grandeur TG werden zum Austausch des Bremslichtschalters in die Werke beordert. Heute bekam ich Post in der ich auf gefordert werde meinen Bremslichtschalter tauschen zu lassen, und da sind die ganzen Typen aufgeführt, weiß nicht ob es alle betrifft denke aber es werden sowieso die Betroffenen angeschrieben.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!