Öko Modus an oder aus?

  • Hi zusammen! Hab mal ne Frage zum Öko Modus und zwar bringt es was wenn er aus gemacht wird? Also hab ich eventuell mehr Leistung oder ist er nur dafür da damit er mich darin erinnert das ich hoch schalten soll?

  • Hi, ehm mal ne dumme Frage aber welche i30 haben alle diesen Eco-Modus?


    Hat die mein 1,6 GDI Style auch?

    :teach: Satzzeichen sind im Internet NICHT verboten!!! :teach:


    Fuhrpark bisher:
    08-2004 bis 01-2009: 2003er Opel Astra G 2.0 OPC
    01-2009 bis 08-2012: 2008er BMW 120d Facelift
    10-2012 bis 05-2018: 2012er Hyundai i30 1.6 GDI
    ab 05-2018: 2018er Hyundai i30 1.4T DSG Premium Kombi
    Traumauto: Mitsubishi Lancer Evolution :love:


    Bikes: Honda Forza 125 2017, Honda Africa Twin 2018
    Winter: Honda FES 125 Pantheon 2003

  • Hallo zusammen,


    hat schon mal einer hier ermittelt was alles passiert wenn die ECO Taste gedrückt wird?


    Fehlen mir nur ein paar PS und wenn dann wie viele?

    gruss stinni :winke:


    seit dem mein PC 64 bit hat kann er alles - wenn ich 64 Bit drin habe kann ich auch alles :prost:

  • Nein, die Taste in Höhe des linken Knies neben der Scheinwerfereinstellung und der Helligkeitseinstellung für das gesamte Display. Drückt man diese Taste, dann geht im Display eine rote Anzeige an und da steht ECO drauf.


    Viel ändert sich aber im Fahrverhalten nicht, drum weiss ich nicht was das soll

    gruss stinni :winke:


    seit dem mein PC 64 bit hat kann er alles - wenn ich 64 Bit drin habe kann ich auch alles :prost:

  • Du hast doch einen Automatik, oder? Normalerweise werden dadurch die Schaltpunkte und die Schubabschaltung beeinflusst. Kann es dir für den i30 aber nicht genau sagen. Steht was in der Anleitung?

  • Auszug aus der Betriebsanleitung:


    ECO-AKTIVSYSTEM (AUSSTATTUNGSABHÄNGIG)
    Funktionsweise des ECOAktivsystems Das ECO-Aktivsystem trägt zur Verbrauchsoptimierung bei, indem es den Motor und das Getriebe überwacht. Der tatsächliche Kraftstoffverbrauch hängt jedoch auch von der Fahrweise und den Straßenverhältnissen ab.
    • Wenn die Taste „Active ECO“ gedrückt wird, leuchtet die grüne ECO-Anzeige auf und zeigt damit an, dass das ECOAktivsystem in Betrieb ist.
    • Wenn das ECO-Aktivsystem aktiviert wurde, schaltet es sich auch dann nicht aus, wenn der Motor erneut gestartet wird. Zum Ausschalten des Systems drücken Sie die Taste „active ECO“ erneut.
    • Wenn das ECO-Aktivsystem ausgeschaltet wird, kehrt es in den Normalmodus zurück. Funktionseinschränkung des ECO-Aktivsystems: Unter den nachstehend aufgeführten Bedingungen wird die Funktion des ECO-Aktivsystems eingeschränkt, ohne dass sich die ECO-Anzeige verändert.
    • Bei niedriger Kühlmitteltemperatur: Das System wird eingeschränkt, bis sich die Motorleistung normalisiert.
    • Beim Berganfahren: Das System wird eingeschränkt, um beim Fahren am Berg Leistung zu gewinnen, da das Motordrehmoment begrenzt ist.
    • Im Sportmodus: Das System wird je nach Wählhebelstellung eingeschränkt.
    • Wenn mehrere Sekunden lang Vollgas gegeben wird: Das System wird eingeschränkt, da davon ausgegangen wird, dass der Fahrer beschleunigen möchte.

    Hyundai i30 GDH 1.6 CRDi (81kW/110PS) mit Software auf 155PS/300Nm
    EZ Dez'12 - jetzt 155.000km (Sep'17)


    "Wenn man drauftritt, muss er gehen." (Hans Joachim Stuck)


    Wie Frauen Unfälle bauen :todlach:

  • Fehlt bei meinem i30 was oder ist das wirklich nur bei den Automaten an Bord? ?(


    Ich kenne nur im Menü die ECO-Einstellung, die gibt dir dann Schaltpunkte vor und drosselt die Klimaanlage etwas...


    Lasse mich gerne von euch berichtigen! :teach:

    :teach: Satzzeichen sind im Internet NICHT verboten!!! :teach:


    Fuhrpark bisher:
    08-2004 bis 01-2009: 2003er Opel Astra G 2.0 OPC
    01-2009 bis 08-2012: 2008er BMW 120d Facelift
    10-2012 bis 05-2018: 2012er Hyundai i30 1.6 GDI
    ab 05-2018: 2018er Hyundai i30 1.4T DSG Premium Kombi
    Traumauto: Mitsubishi Lancer Evolution :love:


    Bikes: Honda Forza 125 2017, Honda Africa Twin 2018
    Winter: Honda FES 125 Pantheon 2003

  • muggubuggu
    danke das hilft mir weiter. Also eine Taste die ich nicht brauche :thumbsup:

    gruss stinni :winke:


    seit dem mein PC 64 bit hat kann er alles - wenn ich 64 Bit drin habe kann ich auch alles :prost:

  • Bei meinem i30 1.6 GD (Schweiz) war dies die Start/Stop Automatik. Wenn du bei einem längeren Stop den Gang raus nimmst und auskuppelst, stellt der Motor ab. Drückst du nach dem Abstellen des Motors wieder die Kupplung, startet der Motor automatisch, Gang einlegen und losfahren.


    Dies war bei einem manuell geschaltenen i30 Benziner ohne Sonnendach und Navi und Rückfahrkamera Austattung der Fall, also die zweitteuerste Version die es zu kaufen gab oder gibt.


    Vom Verbrauch her kann ich leider nicht sagen, dass mir da was aufgefallen wär, sei im eingeschaltenen oder ausgeschaltenen Zustand.

  • oliwei
    Drosselt die Klimaanlage? Dachte, dass dann nur die Schaltpunktanzeige erscheint.


    Vllt. ist das ja der Grund für die schwache Klimaanlage.

    Golf 7 und Seat Ibiza


    Ehemals aktiv mit dem i30 GD und i10 IA


    Schüss! :-)

  • Also von einer schwachen Klima kann ich nicht berichten, bei mir bekommste fast Frostbeulen am A... wenn Du es willst. Aber im allgem. sollen Klimaanl. schon etwas Leistung kosten.

    gruss stinni :winke:


    seit dem mein PC 64 bit hat kann er alles - wenn ich 64 Bit drin habe kann ich auch alles :prost:

  • Ich meine das ich das mal irgendwo (höchstwahrscheinlich sogar hier im Forum :denk: ) gehört habe. Bin mit der Klima auch im ECO Modus zufrieden, nur die Heizung fand ich im Winter etwas bescheiden... Evtl wird die auch gedrosselt... Aber das kann ich erst in paar Monaten testen.. :flöt:

    :teach: Satzzeichen sind im Internet NICHT verboten!!! :teach:


    Fuhrpark bisher:
    08-2004 bis 01-2009: 2003er Opel Astra G 2.0 OPC
    01-2009 bis 08-2012: 2008er BMW 120d Facelift
    10-2012 bis 05-2018: 2012er Hyundai i30 1.6 GDI
    ab 05-2018: 2018er Hyundai i30 1.4T DSG Premium Kombi
    Traumauto: Mitsubishi Lancer Evolution :love:


    Bikes: Honda Forza 125 2017, Honda Africa Twin 2018
    Winter: Honda FES 125 Pantheon 2003

  • Ich habe ja einen Diesel und dachte schon das die Heizung mehr als bescheiden ausfällt. Nun gut ganz so giftig wie beim Benziner ist sie nicht aber ich finde sie im großen und ganzen ganz OK

    gruss stinni :winke:


    seit dem mein PC 64 bit hat kann er alles - wenn ich 64 Bit drin habe kann ich auch alles :prost:

  • Also ich habe halt folgenden Vergleich: Wenn ich morgens im Winter (bewusst sparsam, sprich unteres Drehzahlband) auf der Landstraße zur Arbeit fahre hatte ich bei meinem BMW 120d immer auf 22° Automatik gestellt... Nach rund 3km konnte ich die Jacke aufmachen weil es warm war...


    Beim i30 bei ähnlichen Temperaturen (0 bis -5° ca.) muss ich die Temperatur auf 25° Automatik stellen damit ich nach rund 10km nicht mehr friere! Da hatte ich beim BMW schon lang nen Hitzschlag :cheesy:

    :teach: Satzzeichen sind im Internet NICHT verboten!!! :teach:


    Fuhrpark bisher:
    08-2004 bis 01-2009: 2003er Opel Astra G 2.0 OPC
    01-2009 bis 08-2012: 2008er BMW 120d Facelift
    10-2012 bis 05-2018: 2012er Hyundai i30 1.6 GDI
    ab 05-2018: 2018er Hyundai i30 1.4T DSG Premium Kombi
    Traumauto: Mitsubishi Lancer Evolution :love:


    Bikes: Honda Forza 125 2017, Honda Africa Twin 2018
    Winter: Honda FES 125 Pantheon 2003

  • @ oliwei
    Ich denke dein BMW war auch ein Diesel. Bei den Dieselmodellen hat man verschiedene Variaten von Zuheizern eingebaut, da die Effektivität (Wirkungsgrad) beim Diesel so groß ist, dass kaum Abwärme für den Innenraum übrig bleibt.


    Bei MB ist ein Zuheizer drin, der ähnlich wie eine Standheizung funktioniert und mit 2-3 kW Heizleistung zusätzlich den Innenraum heizt. Die Energie wird über einen Verbrenner aus dem Diesel gewonnen. Das ist wohl die beste Variante, da auch eine Umrüstung auf Standheizung für ca. 150 Euro möglich ist.


    Beim i30 ist man nicht auf so eine kostspielige Variante gegangen und hat einen elektrischen Zuheizer verbaut. Der kann natürlich lange nicht so effektiv sein, da die Energie ja aus dem elektr. Boardnetz gezogen wird.


    Und wenn Du nun mal bei BMW nachfragst wie das da gemacht wurde weisst Du auch warum es da effektiver war.


    Man kann also nie Äpfel mit Birnen vergleichen ohne das ganze zu hinterleuchten.


    Bei einem Diesel ohne Zuheizer würdest Du vermutlich nach 100 KM noch frieren.


    Eine Nachrüstung einer Standheizung liegt bei ca. 1800 Euro incl. FB - dann hast Du es schon warm wenn du einsteigst - hatte ich in meinem MB und vermisse sie schon

    gruss stinni :winke:


    seit dem mein PC 64 bit hat kann er alles - wenn ich 64 Bit drin habe kann ich auch alles :prost:

  • Denkst du es macht einen Unterschied, ob du 22 oder 25 Grad einstellst? Ich lass das ganze Jahr meine Lieblingstemperatur eingestellt und das Computerle regelt dann alles für mich...
    Mehr heiße Luft als durch verbrannten Diesel produziert wird kann eh nicht bei dir ankommen. Im Eco-Modus könnte es ein bisschen weniger sein, glaube aber nicht, dass es wirklich einen spürbaren Unterschied macht.


    Edit: stinni ist wohl klüger *anbet* Ist mein erster Diesel und ich habe ihn erst einen halben Winter...

  • @ IDreißig


    ich weiss wir haben uns doch mal getroffen. Meiner ist von März 13 und auch mein erster Diesel. Einen richtigen Winter habe ich also auch noch nicht erlebt, wenn ich ihn auch im Schneegestöber abgeholt habe.


    Aber von meinem Porsche bin ich eh nicht allzu verwöhnt. 2500ccm werden noch langsamer warm. Der Knaller war mein MB A-Klasse. War ein Beziner und nach 500 Metern kam die erste warme Luft. Nach 5 Minuten war die volle Heizleistung da, auch ohne Standheizung. Mit noch schneller

    gruss stinni :winke:


    seit dem mein PC 64 bit hat kann er alles - wenn ich 64 Bit drin habe kann ich auch alles :prost:

  • @ Stinni: ich weiss schon das man das eine nicht mit dem anderen vergleichen kann, Diesel mit Zuheizer gegen Benziner usw... :winke:


    Fakt ist aber das ich morgens in meinem Hyundai FRIERE! Mein Arbeitsweg ist rund 25min lang und ich bin im Winter NIE gewärmt auf der Arbeit angekommen... :mauer:


    PS: das soll nicht heissen das ich leide oder unzufrieden bin! :stop: Die Sitzheizung ist z.b. der absolute Hit! :blume: Und auf längeren Touren wird es auch mollig warm. Die Frage war jetzt ja nur ob die Heizung evtl. wie die Klima durch das ECO ausgebremst wird... :denk:


    PPS: habe nach dem Winter (also im Juni :D ) mit meinem Autohaus abgemacht das ich an einem kalten Tag im nächsten Winter mal vorbeikomme und einen i30 heizungstechnisch Probefahre... Als vergleich ob meiner schlecht heizt oder ob ich eben nur anderes gewohnt bin :flöt:

    :teach: Satzzeichen sind im Internet NICHT verboten!!! :teach:


    Fuhrpark bisher:
    08-2004 bis 01-2009: 2003er Opel Astra G 2.0 OPC
    01-2009 bis 08-2012: 2008er BMW 120d Facelift
    10-2012 bis 05-2018: 2012er Hyundai i30 1.6 GDI
    ab 05-2018: 2018er Hyundai i30 1.4T DSG Premium Kombi
    Traumauto: Mitsubishi Lancer Evolution :love:


    Bikes: Honda Forza 125 2017, Honda Africa Twin 2018
    Winter: Honda FES 125 Pantheon 2003

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!