Autoradio Navigationsystem

  • Hallo,


    gerade noch entdeckt weis aber nicht ob des geht
    http://www.google.de/imgres?q=…d=1t:429,r:32,s:200,i:100
    das radio hat ja auch so nen stecker fürs iphone ob das damit gehen könnte dort die DAB+ box dran zu stöpseln und dann damit zu empfangen ?


    oder des hier http://www.amazon.de/DENSION-D…F8&qid=1360534857&sr=8-54

  • Habt ihr ne Idee wie das mit der Lenkradfernbedienung funktioniert bzw. wie die Belegung ist?
    Außerdem brauch man dann doch für den Antennenanschluss auch noch einen Adapter oder?

  • So kurzer zwischen stand.
    Die bestellte Radioblende liegt beim Zoll in Frankfurt.
    Wer über EMS in China bestellt hat leider etwas nachteile da es in deutschland an die GDSK weitergeleitet wird und diese keine rechte haben nicht verzollte sachen in Deutschland zu transportieren.
    Die Firma GDSK erstellt einem gerne eine Zollantrag gegen eine Pauschale von 25 Euro oder man kann es selbst verzollen da gibt es ein super Internet Zollantrag dieser ist total leicht auszufüllen :dudu: aber im Inet gibt es ja ausfüllhilfen mit denen kann man das bewältigen.
    Zusammen mit einer Rechnungskopie/Kontoauszug/Screenshot von der Website wo man es gekauft hat und den Frachtpapieren (auf der Seite unter Sendungsverfolgung der GDSK runterladen) alles in 2 facher ausfertigung nach Frankfurt ans Hauptzollamt senden und warten was passiert im besten fall ist alles gut ausgefüllt und man bekommt das Packet dann durch die GDSK zugestellt oder die Zöllner sagen halt da stimmt was nicht wir müssen im beisein des Kunden öffnen dann heist es entweder selbst nach Frankfurt fahren oder jemanden bestellen der das tut... Ich hoffe das es in meinem Fall nicht so läuft und es einfach zugestellt wird.
    Anschließend gibt es dann noch eine Rechnung mit dem was der Zoll gerne hätte sollte für die Blende wohl um die 14 euro sein und dann hoffen das sie so aussieht wie auf dem Bild und auch gut verarbeitet ist.
    Gebe dann wieder bescheid wenn ich soweit bin das ich es habe.

  • Zitat

    Original von kante01
    ...oder die Zöllner sagen halt da stimmt was nicht wir müssen im beisein des Kunden öffnen dann heist es entweder selbst nach Frankfurt fahren oder jemanden bestellen der das tut...


    Auf Wunsch wird das Paket durch den Zoll an das nächstliegende Zollamt des Empfängers geschickt, damit es dort im Beisein des Empfängers geöffnet werden kann.


    Weiteres zu der GDSK-Abzocke:


    Hat der Griff der GDSK in die Taschen der Importwaren-Empfänger von Waren aus China ein Ende?

  • Ja hab da auch gefragt weil ich nen Packet aus Korea bekommen habe das aber per dhl kam und die haben das an meinem Örtlichen zollamt abgeliefert das war kein problem dann.
    Wollte das auch so gemacht haben aber wie ich schon schrieb hat die GDSK und auch kein anderes Packetunternehmen wohl eine berechtigung das Packet zu meine Zollamt abzuliefern sondern sie müssen es über Frankfurt abwickeln.

  • MrSplinter


    hier ist der Schaltplan dazu.



    Leider sind die Widerstandswerte nicht angegeben, aber vielleicht findet sich noch jemand der das weiß oder mal ausmisst.
    Würde mich auch interessieren. Ist ja recht einfach gehalten.


    MfG,
    Pjotr

    :winke:
    MfG, Pjotr


    Hyundai i30cw 1.6l blue / BRC-LPG
    Hyundai i20 1.4l Style / BRC-LPG

  • Hallo,


    also Paket ist da. Zollgebühren weis ich leider noch nicht. Mit dem selber verzollen hat einwandfrei geklappt. Anbei Bilder.


    Ich bin super zufrieden damit, vor allem dass die Zeichen wie auf der Originalblende bei dem Luftausstörmer dabei sind sehr nice. Jetzt bestell ich das Radio, muss morgen beim Zoll anrufen, was die an Gebühren dafür nehmen, entweder bestell ich das Xtrons bei ebay aber leider ohne DVB-T oder in China mit eingebautem DVB-T kostet in etwa das selbe OHNE ZOLL, deswegen mal sehen was die Herren dort haben wollen.

  • Schaut gut aus. Bin ja mal richtig auf das Ergebnis gespannt.


    Bzgl. Zollgebühren:
    Zitat:


    "Warenwert: über 150 Euro
    Übersteigt der Warenwert 150,- Euro, so sind die Waren nicht mehr Zollfrei und es ist neben der Mehrwertsteuer noch zusätzlich ein prozentualer Zollsatz auf den Wert der Kaufpreises (also inkl. den Versandkosten) zu bezahlen. Der Zollsatz variiert in Abhängigkeit von den Produkten. Es sind jedoch nicht auf alle Produkte auch Zölle zu zahlen, vieles ist Einfuhrfrei."


    Ich denke, die Herren vom Zoll wissen mehr =)

  • Hallo,


    so gerade beim Zoll angerufen.
    Wenn ich mich für das Radio aus China entscheiden sollte (nur wegen dem DVB-T ... aber ich hätts schon gerne drin...) kommen auf das Radio und Versand also in diesem fall 466 USD nochmal 14% drauf macht 531 USD und dadrauf nochmal 19 % macht dann 632 USD und in Euro 484.
    Bei dem In ebay angebotenen Radio ohne DVB-T Kostet es 325 Euro und es kommt nix mehr dazu da ja aus England verschickt welches ja im EU Raum ist.


    Naja heute nochmal grübeln und dann Bestell ich was soll ja bis Ostern noch da sein da wollte ich es einbauen.


    Egal hab jetzt auch die Rückfahrkamera bestellt und fast die falsche wenn man I30 Camera bei ebay sucht bekommt man immer welche zum Klippsen die sind aber nur für den 5 Türer da der Kombi welche zum schrauben hat.
    Nochmal nach i30CW gesucht und siehe da da sind die richtigen zum Schrauben gibt es aber nur mit LED beleuchtung ist mir zwar nicht so lieb gewesen weil ja keine E Zulassung aber naja hoff wird keiner was sagen muss ich nur das andere licht auch auf LED umbauen da es ja sonst bissle kommisch aussieht wenn eine seite so gelblich leuchtet und die andere so hell (denke mal) weiß.


    Dann fehlt noch der Adapterkabel satz von original (naja ist ja nur iso und miniiso) zum Radio.
    Werde da bei Amzaon die billigsten verlängerungskabel iso und mini Iso bestellen und dann einfach in der mitte trennen und mit dem Radio verbinden will ja den Origininal kabelbaum nicht beschädigen.
    Werde also das nächste mal nach oder zu ostern berichten wenn alles da sein sollte.

  • moin
    vergess bei dieser ganzen rechnung bitte nicht die garantie der geräte.
    is mir auf jedenfal lieber etwas aus dem euroraum zu kaufen als aus asien.
    den fehler hab ich auch gemacht.....
    mfg
    Matze

  • Das sehe ich auch so. Genau deshalb habe ich mir das Gerät in good old Germany gekauft.
    Was DVBT betrifft: das lässt sich ja mit einer separaten Box nachrüsten. Sind auch gar nicht so teuer.


    Etwas OT:
    Habt ihr elektrisch anklappbare Seitenspiegel? Habe mir endlich ein Modul nachgerüstet. Nun klappen diese beim Öffnen mittels FFB aus und beim Verschließen ein. Sooo cool :-P

  • cewi


    Das gefällt mir :bang:


    gibt es das auch für den GDH


    Kannst Du vielleicht eine Anleitung machen wie Du das eingebaut hast

  • cewi nen link von der box wäre ganz nett ist schon sehr interessant.


    Zum thema DVB-T.
    Wenn man mal googlt wird man sehen das im januar diesen jahres die RTL gruppe den sendebetrieb zum ende 2014 enstellt.
    Pro7 Sat1 gruppe überlegt noch was sie machen aber da wohl die kosten zum übertragen um 30% höher sind wie die anderen übertragungswege und der abgang von RTL die kosten ja nicht geringer werden lässt könnte es sein das DVB-T ausstierbt ausser ARD da die ja so nen grundversorgungsvertrag haben aber nur für ARD was ich eh nicht schaue bze. ich schaue eh selten fernsehen werde ich wohl doch das gerät aus GB bestellen dort habe ich keine weiteren zölle zu zahlen und es ist denke ich einfacher alles zu regeln der rest ist bei diesen geräten ja aktuell alles gleich.
    Es gibt nur ein gerät welches android 4.0 drauf hat und nen dual core cpu welcher aber wohl wenn ich das richtig gegooglt habe nen ARM5 Prozessor ist und der ist wohl ein LOW Processer und nicht so zu empfehlen da bleib ich dann wohl beim ARM8 Prozessor.

  • Die Grundversorgung müssen ARD und ZDF sicherstellen. Davon mal abgesehen wird in Zukunft Fernsehen über IPTV via LTE interessant werden. Dann kann man vielleicht unterwegs auch Fußball gucken oder so.

    Gruß


    Gerd


    Hyundai Tucson Trend 1.6 T-GDi DCT mit Sound-, Navi- & Sicherheitspaket und AHK, Bj. 12/2019

  • @Jürgen68
    Meinst du das Navi-Gerät? Ob es da was passendes für den GDH gibt, weiß ich so aus dem Stehgreif nicht. Aber es täte mich wundern, wenn dem nicht so sei.


    Da war (außer einer Menge Zeit und Fummelei) nichts großartig zu beachten. Das Navi wurde mit der passenden Blende geschickt. Auch die Kabel sind passend für den i30. Also eigentlich nur anschließen.
    Der Platz (DIN-Schacht) ist jedoch arg begrenzt und ich musste den Kabelbaum schon ganz schön überreden, sich zu "verstecken" =)


    Zitat

    Original von kante01
    cewi nen link von der box wäre ganz nett ist schon sehr interessant.


    Beispielsweise so etwas. Sehe aber gerade, dass dafür immer eine separate Fernbedienung erforderlich ist... Das ist blöd.


    Was hälst du von DIESEM Gerät?
    7", Android 2.3, DVB-T (MPEG4), WiFi, 3G, GPS. Zwar auch Hong Kong, aber preislich sehr interessant. ca 290 € zzgl. Zoll und Einfuhrumsatzsteuer. Sollten insgesamt rund 400 € sein, oder?

  • Hallo zusammen!


    Ich würde das Thema grad nutzen um ein paar Fragen zum Navigationseinbau bei meinem i30 GD zu stellen.


    Ich habe derzeit das Radio/CD verbaut und würde es gern mit einem Doppel-DIN Navigationgerät ersetzen.


    Meine Frage wäre was ich dafür alles benötige?


    Sicher einmal das Navi, mir schwebt eins von diesen vor


    Kenwood


    Alpine


    Wenn da jemand Erfahrung hat, kann er mir sicher weiter helfen.


    Dann brauche ich sicher auch eine Blende.
    Was brauch ich alles an Extrakabel (für Lenkradbedinung, Freisprechheinrichtung etc.)?

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!