H1 - 2003 Testaufbau für n Ofen im Bus

Ich hab mir n Zeltofen gekauft und mal probeweise in den Bus geparkt. Beifahrersitzbank raus und Holz in den Ofen. Mega.. Nach Rücksprache mit einem zuständigem Prüfer, der auch die Wohnmobilabnahme macht, darf ich die Sitzbank ausbauen, da kein Beifahreairbag vorhanden und kann dort den freigewordenen Platz z.B. mit dem Ofen ( gilt als Ladung und muss fest verbaut sein - Ladungssicherung) oder Schrank oder was auch immer bebauen. Aber! Es darf nix in den Sichtbereich fallen.

Heute hab ich mit der HUK telefoniert. Aktuell zahle ich 303€ 1/4 jährlich, als LKW angemeldet. 2019 noch 397€, LKW Erstzulassung. Als Wohnmobil sind es 106 1/4 - da kann ich mir sogar noch ne Teilkasko dazu leisten.. Dann komm ich auf 145€..

Das ist als Tipp gemeint, falls jemand da ähnliche Ambitionen hat. In Berlin gilt unter anderem, nicht bei jedem Prüfer, bei meinem schon, Gaskocher ( Kartusche) aber!! mit Blow out System. Kostet aktuell 100€ .