Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Toro

Fortgeschrittener

  • »Toro« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 530

Wohnort: Waghäusel

Beruf: Kfm

Auto: i30 CW FL

Hyundaiclub: gibts hier nicht :(

Vorname: Heiko

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 7. Juni 2011, 00:04

Sport-ESD Rohre wechseln?

Hi Leute,
da mein alter auspuff den Geist aufgibt... langsam aber sicher.
Werd ich mir nen Remus holen. JEtzt ist die Frage. Die Endrohre gefallen mir eigentlich nicht wirklich.
Kann ich die gegen Uni-Tausch Rohre wechseln?
Also die die man normal an die Serien ESD brutzelt?
In der ABE steht ja nie explizit das die Rohre nur für Serientöpfe sind.
Genauso wie eigtl nie die Endrohre in der ESD ABE beschrieben werden.
Letzendlich geht es ja um den Topf und nicht um die Rohre.
Hat da jemand erfahrungen// wissen???


testbug

Profi

Beiträge: 1 159

Wohnort: Norden

Auto: i30 GD 1.6 CRDi Style

Vorname: Stephan

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 7. Juni 2011, 00:26

RE: Sport-ESD Rohre wechseln?

Die ABE gilt nur für den ESD in dem Zustand, wie er ausgeliefert wird!
Eigentlich müsstest du den ESD neu abnehmen lassen!

Nach original sieht das ja auch nicht mehr aus, wenn du da andere Rohre drangeschweisst hast! Lieber vorher bei einem TÜV-Onkel und bei Remus nachfragen, was die dazu sagen!
Eine neue Abnahme ist sicher das kleinste Problem, da werden ja nur die Endrohre getauscht, der Topf bleibt ja im Originalzustand!

Martin Coupe

Fortgeschrittener

Beiträge: 501

Auto: Genesis Coupe 3,8l

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 7. Juni 2011, 00:31

RE: Sport-ESD Rohre wechseln?

Sie dürfen aber nicht weiter über das Fahrzeug herausragen als die Original "blenden"...

Das ist soweit ich weiss die einzige Auflage :)

Coupe_Chris

Wunderheiler

Beiträge: 1 753

Wohnort: Hammelburg

Auto: Porsche 928S Strosek

Hyundaiclub: jpcustoms

Vorname: Christian

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 7. Juni 2011, 19:07

RE: Sport-ESD Rohre wechseln?

Wenn du nur die Endrohre wechselst bekommst du keine Probleme. Aber behalt es lieber für dich ;)
Du kannst ja auch Blenden an deine Serien-ESDs montieren!
Wie is deine genaue Fahrzeugbeschreibung, kann dir evtl. günstig eine von FOX besorgen.

LG

Chris

Toro

Fortgeschrittener

  • »Toro« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 530

Wohnort: Waghäusel

Beruf: Kfm

Auto: i30 CW FL

Hyundaiclub: gibts hier nicht :(

Vorname: Heiko

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 7. Juni 2011, 20:04

RE: Sport-ESD Rohre wechseln?

Naja an meinem Serien is schon ne Blende. Mit der ich eigtl sau zufrieden bin!
Aber der Topf selbst segnet das zeitliche.
Also kann ich mir ja gleich nen sporti holen .
Da es stressfrei nur einer von remus ist....
Werd ich also den holen .
Das es nich drüber rausragen darf weiß ich .
aber danke :)
Geht jetzt wirklich nur um das wechseln dessen endrohre finde die wirken doch sehr plump unter nem serien heck.
Das einzige Sportzubehör hinten is der Heckspoiler =)
Würde gern wieder was flaches dranmachen so wie jetzt.
»Toro« hat folgendes Bild angehängt:
  • DSC00035.jpg

Ähnliche Themen