Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »mozartschwarz« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 256

Wohnort: Hessen jetzt Thüringen

Auto: Santamo verkauft

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 10. Februar 2008, 16:39

Stahlfelgen (egal von wem?)

:winke: Servus,

Kann mir jemand sagen ob es egal ist was für ein Hersteller auf den Felgen steht?
Konkret geht es darum das ich BMW Felgen auf nen Vectra A ziehen will! Wäre aber auch bei Mitsubishi Felgen auf einem Hyundai so!

Also ich hab Felgen in exact der Größe wie die Orginalen nur es steht halt BMW anstatt GM drauf und noch e24. Lochkreis und Nabenloch sind auch gleich. Darf ich die fahren? :unentschlossen:


Kolbenfresser

unregistriert

2

Sonntag, 10. Februar 2008, 17:29

RE: Stahlfelgen (egal von wem?)

Solang Breite (J), Einpresstiefe (ET), Innenkreis-, Lochkreis- & Bohrungsdurchmesser (4 oder5) gleich sind. Bei Japanern kann es sein, dass der Konus für die Radmuttern anders ist. Europäer verwenden vorwiegend Radbolzen also Bohrung in der Radnabe. Deswegen passen deine Mitsufelgen auch aufn Huni. Ich hatte auf dem Seat auch Golffelgen (Winter). Wichtig sind nur die o.g. Aspekte die gleich sein müssen.
Vllt. hilft dir der Felgenrechner

  • »mozartschwarz« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 256

Wohnort: Hessen jetzt Thüringen

Auto: Santamo verkauft

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 10. Februar 2008, 18:53

RE: Stahlfelgen (egal von wem?)

Passen iss klar! Dürfen ist die Frage. Haben ja keine KBA Nummer, zumindest hab ich keine gesehen. :winke:

Elantra

Meister

Beiträge: 1 937

Wohnort: Bietigheim

Auto: Elantra Touring

Hyundaiclub: Korean Streetfighter e.V.

Vorname: Sebastian

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 10. Februar 2008, 20:08

RE: Stahlfelgen (egal von wem?)

wo steht denn das BMW? aussen oder innen? aber eigentlich ist das bei stahlfelgen wurst (glaube ich) ausserdem glaub ich nicht, dass da einer drauf guckt...bei stahlfelgen...

Kolbenfresser

unregistriert

5

Sonntag, 10. Februar 2008, 20:49

RE: Stahlfelgen (egal von wem?)

Da steht gar nix drauf was auf die Marke hindeutet. Nur Breite, Größe & Tiefe
»Kolbenfresser« hat folgende Bilder angehängt:
  • PICT7705-2.jpg
  • PICT7706-2.jpg

Elantra

Meister

Beiträge: 1 937

Wohnort: Bietigheim

Auto: Elantra Touring

Hyundaiclub: Korean Streetfighter e.V.

Vorname: Sebastian

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 10. Februar 2008, 21:02

RE: Stahlfelgen (egal von wem?)

na dann: drauf klatschen und wohl fühlen ;)

Kolbenfresser

unregistriert

7

Sonntag, 10. Februar 2008, 21:07

RE: Stahlfelgen (egal von wem?)

Sag ich doch, also Mozi- trau dich :freu: Wenn sichs dreht und nicht aneckt isses gut. Zur Not mit Flex & Hammer anpassen- wie auf MTV Pimp my Schrott :todlach: :todlach: Da machen die sowas :auweia: Nee Mozi im Ernst, is das Gleiche wie mit Reifen, da steht ja auch nicht BMW oder Trabbi drauf. :P

edit: Du hast in deiner Zulassung meist 2 Werte drinstehen was du draufmachen darfst.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Kolbenfresser« (10. Februar 2008, 21:20)


  • »mozartschwarz« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 256

Wohnort: Hessen jetzt Thüringen

Auto: Santamo verkauft

  • Nachricht senden

8

Montag, 11. Februar 2008, 20:32

RE: Stahlfelgen (egal von wem?)

X( X( X( X( X( AAAAuuuuuuuffffffff deeeeeeeen Fääääeeeelgen steht BMW! :todlach: Muss man zwar die Rdkappen abmachen aber es steht direkt neben der größe 7,5J bla bla! Da es halt Sohnemännels Karre ist und der schon Punkte wegen fahren ohne Betriebserlaubniss hat will ich lieber auf Nummer sicher gehen! Ich würd die fahren und das wird wohl auch passieren! Im M-T sagen se man brauch ne Unbedenklichkeitserkl. oder ne Abnahme. Glaub ich aber irgendwie nicht haben doch ne e-Nummer. :unentschlossen:

Elantra

Meister

Beiträge: 1 937

Wohnort: Bietigheim

Auto: Elantra Touring

Hyundaiclub: Korean Streetfighter e.V.

Vorname: Sebastian

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 12. Februar 2008, 04:34

RE: Stahlfelgen (egal von wem?)

Zitat

Original von mozartschwarz
haben doch ne e-Nummer. :unentschlossen:


das bedeutet Freibrief. Drauf und ab dafür.

Abgesehen davon: Welcher Polizist wird bei einer Kontrolle hingehen, die Radkappen abziehen und gucken was auf den Stahlfelgen steht? bzw auch wenn keine Radkappen drauf sind. Die gucken höchstens nach dem Profil und Reifengröße. Das sind ja Stahlfelgen. Bei Alus wäre das anders.

  • »mozartschwarz« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 256

Wohnort: Hessen jetzt Thüringen

Auto: Santamo verkauft

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 12. Februar 2008, 17:31

RE: Stahlfelgen (egal von wem?)

;) Dacht ich auch erst! Die E 35 ist der BMW Typ (3er)! Kommen halt drauf, notfalls dummstellen. Beim Santamo hab ich ja auch Mitsu Felgen drauf und hab mir nie nen Kopf gemacht.

Kolbenfresser

unregistriert

11

Dienstag, 12. Februar 2008, 19:10

RE: Stahlfelgen (egal von wem?)

Jetzt wo du es sagst, am SEAT stand halt auch eingeprägt VW + die 4 Audi- Kringel. Gut, ist ja aus einem Haus, aber mal Erich- wer guckt bei stino Stahlfelgen da schon hin? Da fallen doch Spoiler, Auspuffblende & Folien- Grün- Keil in der Frontscheibe eher auf. Selbst wenn du an den Opel dann noch die BMW- Radkappen draufknippst, würde ein Gesetzeshüter vllt. noch ne blöde Bemerkung machen wie- Na fürs Auto hats wohl nicht mehr gereicht? Machs wie ein geköpftes Huhn- Keinen Kopf :todlach:

  • »mozartschwarz« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 256

Wohnort: Hessen jetzt Thüringen

Auto: Santamo verkauft

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 12. Februar 2008, 22:57

RE: Stahlfelgen (egal von wem?)

X( Ich bin halt ein besorgter Papa! :todlach:

Ähnliche Themen