Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

spritti

Fahr nie wieder so dicht vor mir her – hab Angst, mein Luftfilter saugt Dich ein!

  • »spritti« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 275

Wohnort: Braunschweig

Beruf: Lagerist/ Kommissionierer/ Gabelstabelfahrer

Auto: Sonata NF Facelift, Coupe GK Facelift, Elantra XD

Hyundaiclub: ehem. Team Cobra

Vorname: Björn

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 24. Januar 2010, 17:53

AU-Plakette verschwindet

was haltet ihr über die abschaffung der sechseckigen au-plakette am vorderen nummernschild? 25 jahre ging alles gut und nun soll alles vorbei sein? ?(
die funktion wird zwar von der plakette am hinteren nummernschild übernommen, aber trotzdem ziemlich ungewohnt.


Ole23

Fortgeschrittener

Beiträge: 208

Wohnort: nähe Kiel

Auto: i30 PD, MX-5 ND

Vorname: Ole

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 24. Januar 2010, 17:56

RE: AU-Plakette verschwindet

Ich finds nicht gut, mir kommt mein Kennzeichen vorne jetzt so nackt vor. Als ob da etwas fehlen würde (tut es ja auch, aber eigentlich auch nicht).

Aber ich denke daran wird man sich gewöhnen, auch wenn noch lange welche mit AU Plakette rumfahren werden.

spritti

Fahr nie wieder so dicht vor mir her – hab Angst, mein Luftfilter saugt Dich ein!

  • »spritti« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 275

Wohnort: Braunschweig

Beruf: Lagerist/ Kommissionierer/ Gabelstabelfahrer

Auto: Sonata NF Facelift, Coupe GK Facelift, Elantra XD

Hyundaiclub: ehem. Team Cobra

Vorname: Björn

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 24. Januar 2010, 18:00

RE: AU-Plakette verschwindet

naja, habe meinen soni im september angemeldet und werde da noch drei jahre mit au-plakette rumfahren.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »spritti« (24. Januar 2010, 18:01)


Coupe_Chris

Wunderheiler

Beiträge: 1 753

Wohnort: Hammelburg

Auto: Porsche 928S Strosek

Hyundaiclub: jpcustoms

Vorname: Christian

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 24. Januar 2010, 18:04

RE: AU-Plakette verschwindet

Muss das Vordere Nummernschild dann eigentlich noch dran bleiben??

Gruß

Chris

spritti

Fahr nie wieder so dicht vor mir her – hab Angst, mein Luftfilter saugt Dich ein!

  • »spritti« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 275

Wohnort: Braunschweig

Beruf: Lagerist/ Kommissionierer/ Gabelstabelfahrer

Auto: Sonata NF Facelift, Coupe GK Facelift, Elantra XD

Hyundaiclub: ehem. Team Cobra

Vorname: Björn

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 24. Januar 2010, 18:07

RE: AU-Plakette verschwindet

jawohl, es verschwindet nur die plakette. aber auf keinen fall selber entfernen, teuer und strafbar. macht dann die dekra bei der nächten au-untersuchung.

Toro

Fortgeschrittener

Beiträge: 532

Wohnort: Waghäusel

Beruf: Kfm

Auto: i30 CW FL

Hyundaiclub: gibts hier nicht :(

Vorname: Heiko

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 24. Januar 2010, 18:19

RE: AU-Plakette verschwindet

Zitat

Original von spritti
naja, habe meinen soni im september angemeldet und werde da noch drei jahre mit au-plakette rumfahren.

Ich hab sie auch erst spät drangehabt von daher hab ich die noch ne weile.

7

Montag, 25. Januar 2010, 11:33

RE: AU-Plakette verschwindet

ich hab wohl als einer der längsten eine. Neuwagen im Dezember 2009 angemeldet. Die Dame vom Amt wollte die Plakette leider nicht weglassen :-( Dabei ist die Regelung sowieso ein Witz. Seit Jahren müssen Neuwagen schon gleichzeitig zur HU und AU. Man hätte die Plakette schon viel eher abschaffen können.

Ceed

Super Moderator

Beiträge: 7 205

Wohnort: Hannover

Auto: KIA Ceed 1.6 GDI Platinum + Mazda5

  • Nachricht senden

8

Montag, 25. Januar 2010, 11:51

Stimmt nicht ganz, bis 31.12.2009 gab es immer die Möglichkeit, eine AU getrennt von der HU machen zu lassen. Seit 01.01.2010 ist nun die AU Bestandteil der HU, eine separate AU gibt es also nicht mehr und folglich gilt nur noch die TÜV-Plakette (was die AU-Plakette überflüssig macht).

Vielleicht kommt ja die Umweltplakette oder die Mautplakette für das vordere Kennzeichen...

9

Montag, 25. Januar 2010, 13:40

nicht ganz:
http://www.autobild.de/artikel/neues-vom-tuev_55089.html
http://www.konsumo.de/news/101300-AU-HU-…C3%BCv-Plakette

Zweiter Link: "Für Kfz mit OBD und für Motorräder gilt die Zusammenfassung mit der HU bereits seit April 2006."

Somit könnte man eignetlich bei einer Neuzulassung dieser Fahrzeuge schon seit 2006 die Plakette weglassen!

Die Umweltplakette dahin zu kleben wäre aber echt mal eine gute Idee! So toll sieht die in der Scheibe nämlich nicht gerade aus!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Vodka-Redbull« (25. Januar 2010, 13:41)


Toro

Fortgeschrittener

Beiträge: 532

Wohnort: Waghäusel

Beruf: Kfm

Auto: i30 CW FL

Hyundaiclub: gibts hier nicht :(

Vorname: Heiko

  • Nachricht senden

10

Montag, 25. Januar 2010, 14:31

Die Umweltplakette da hin zu machen fänd ich super. Bei mir sind nämlich keine aufkleber aufm nummernschild sondern noch die festen "Chips" das säh ja sch*iße aus mit dem Loch

spritti

Fahr nie wieder so dicht vor mir her – hab Angst, mein Luftfilter saugt Dich ein!

  • »spritti« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 275

Wohnort: Braunschweig

Beruf: Lagerist/ Kommissionierer/ Gabelstabelfahrer

Auto: Sonata NF Facelift, Coupe GK Facelift, Elantra XD

Hyundaiclub: ehem. Team Cobra

Vorname: Björn

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 26. Januar 2010, 01:25

Zitat

Original von Ceed
Vielleicht kommt ja die Umweltplakette oder die Mautplakette für das vordere Kennzeichen...

BITTE KEINE MAUT :stop: , der autofahrer ist doch jetzt schon die gemolkene kuh der nation. schließlich bezahlen wir doch genug kfz- und ökosteuern und wenn ich da schon höre, das nicht einmal die hälfte davon für die straßen verwendet werden, könnte ich gleich ausrasten. X( X( X( X( X( X( X( X( X( X( X( X( X( X( X( X( X( X( X(

12

Dienstag, 26. Januar 2010, 11:24

solange eine Maut vernünftig berechnet würde wäre sie für mich OK. Z.B. eine Jahresvignette würde genau so viel kosten wie jetzt die KFZ-Steuer und auch genau so berechnet werden. Alle anderen Vignetten wie Wochen und Monatsvignetten natürlich entsprechend teurer und mit Pauschalbeträgen. Dafür dann aber die KFZ-Steuer abschaffen. Eventuell sollte die Vignette aber für alle Staßen und nicht nur für Autobahnen gelten. Sonst würden die Dauerstadtfahrer ja nichts bezahlen müssen.
Das wäre fair und endlich würden auch die Ausländer bezahlen müssen. Aber so eine intelligente Regelung würden unsere Politiker nie hinbekommen.

spritti

Fahr nie wieder so dicht vor mir her – hab Angst, mein Luftfilter saugt Dich ein!

  • »spritti« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 275

Wohnort: Braunschweig

Beruf: Lagerist/ Kommissionierer/ Gabelstabelfahrer

Auto: Sonata NF Facelift, Coupe GK Facelift, Elantra XD

Hyundaiclub: ehem. Team Cobra

Vorname: Björn

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 26. Januar 2010, 11:35

Zitat

Original von Vodka-Redbull
solange eine Maut vernünftig berechnet würde wäre sie für mich OK. Z.B. eine Jahresvignette würde genau so viel kosten wie jetzt die KFZ-Steuer und auch genau so berechnet werden. Alle anderen Vignetten wie Wochen und Monatsvignetten natürlich entsprechend teurer und mit Pauschalbeträgen. Dafür dann aber die KFZ-Steuer abschaffen. Eventuell sollte die Vignette aber für alle Staßen und nicht nur für Autobahnen gelten. Sonst würden die Dauerstadtfahrer ja nichts bezahlen müssen.
Das wäre fair und endlich würden auch die Ausländer bezahlen müssen. Aber so eine intelligente Regelung würden unsere Politiker nie hinbekommen.

respekt, also wenn dafür die kfz-steuer wegfällt, wäre ich auch für ne pkw-maut. aber nur dann, sonst nicht.

Toro

Fortgeschrittener

Beiträge: 532

Wohnort: Waghäusel

Beruf: Kfm

Auto: i30 CW FL

Hyundaiclub: gibts hier nicht :(

Vorname: Heiko

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 26. Januar 2010, 12:10

So wie es in Frankreich ist, wäre es natürlich Bombe!
Aber das kann man in Deutschland nicht gescheit durchsetzen den bei uns sind ja viel mehr Landstrassen und der Verkehr würde sich dann nur verlagern.
Wir hätten nach Paris ohne Mautstrecken 6 1/2 Stunden gebraucht. So waren es nur 4. Da ist es klar das man auf der Autobahn fährt und somit die Einnahme sicher ist.
Aber nen Grundbetrag übers Jahr ist ja schön und gut wäre aber ja kein Unterschied zur Steuer.

spritti

Fahr nie wieder so dicht vor mir her – hab Angst, mein Luftfilter saugt Dich ein!

  • »spritti« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 275

Wohnort: Braunschweig

Beruf: Lagerist/ Kommissionierer/ Gabelstabelfahrer

Auto: Sonata NF Facelift, Coupe GK Facelift, Elantra XD

Hyundaiclub: ehem. Team Cobra

Vorname: Björn

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 26. Januar 2010, 12:21

klar ne erleichterung is es nicht gerade, aber wenn schon maut da bitte steuersenkung oder abschaffen.

16

Dienstag, 26. Januar 2010, 13:10

Zitat

Original von Toro
Aber nen Grundbetrag übers Jahr ist ja schön und gut wäre aber ja kein Unterschied zur Steuer.


Eine Maut soll ja nicht die duetschen Autofahrer mehr belasten, sondern hauptsächlich dafür sorgen, dass die Ausländer nicht kostenlos auf unseren Straßen fahren. Das wäre bei meiner Idee ja gegeben. Leider hat man bei der LKW Maut gesehen, dass die Politiker das nicht hinbekommen. Da hat man den deutschen Unternehmen auch Verdünstigungen versprochen aus denen nix wurde.

Toro

Fortgeschrittener

Beiträge: 532

Wohnort: Waghäusel

Beruf: Kfm

Auto: i30 CW FL

Hyundaiclub: gibts hier nicht :(

Vorname: Heiko

  • Nachricht senden

17

Dienstag, 26. Januar 2010, 13:20

Zitat

Original von Vodka-Redbull

Zitat

Original von Toro
Aber nen Grundbetrag übers Jahr ist ja schön und gut wäre aber ja kein Unterschied zur Steuer.


Eine Maut soll ja nicht die duetschen Autofahrer mehr belasten, sondern hauptsächlich dafür sorgen, dass die Ausländer nicht kostenlos auf unseren Straßen fahren. Das wäre bei meiner Idee ja gegeben. Leider hat man bei der LKW Maut gesehen, dass die Politiker das nicht hinbekommen. Da hat man den deutschen Unternehmen auch Verdünstigungen versprochen aus denen nix wurde.

Somit wär das ding auch wieder ne Todgeburt!
Weil selbst wenn die mal auf so ne Idee kommen, dann gehts los mit so sachen wie: Ja dann brauchen wir Personal was die Mautvignetten verkauft (Kosten)
Wir brauchen Personal die die Jahresvignetten verwalten (Kosten)
Die Vignetten werden dann nach 2 bist 3 Monaten sowieso wieder gefälscht (wohl aus dem Osten dann). Bin kein schwarzmaler aber wenn ihr ehrlich seid, der deutsche Staat macht sowas.

spritti

Fahr nie wieder so dicht vor mir her – hab Angst, mein Luftfilter saugt Dich ein!

  • »spritti« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 275

Wohnort: Braunschweig

Beruf: Lagerist/ Kommissionierer/ Gabelstabelfahrer

Auto: Sonata NF Facelift, Coupe GK Facelift, Elantra XD

Hyundaiclub: ehem. Team Cobra

Vorname: Björn

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

18

Dienstag, 26. Januar 2010, 13:24

leider, obwohl es arbeitsplätze schaffen würde.

19

Dienstag, 26. Januar 2010, 16:51

Personal zum Verkauf? In Österreich gibts das auch nicht wirklich, das machen die Tankstellen mit!

spritti

Fahr nie wieder so dicht vor mir her – hab Angst, mein Luftfilter saugt Dich ein!

  • »spritti« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 275

Wohnort: Braunschweig

Beruf: Lagerist/ Kommissionierer/ Gabelstabelfahrer

Auto: Sonata NF Facelift, Coupe GK Facelift, Elantra XD

Hyundaiclub: ehem. Team Cobra

Vorname: Björn

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

20

Dienstag, 26. Januar 2010, 17:02

okay, aber man kann sagen was man will, in der ddr hatte jeder ne arbeit der arbeiten wollte. egal ob sie von nutzen war oder nicht.