Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

1

Dienstag, 12. März 2019, 18:14

Felgenfrage

Hi,
bin recht neu hier und habe direkt mal ne Frage.
Ich fahre seit kurzem den Hyundai i30cw und habe von meinem alten Fahrzeug (Mazda RX-8) noch einen Satz Felgen liegen. Laut Hersteller gibt es ein Gutachten für diese Felgen für den i30 bis 225/40/18. Die Felgen und die entsprechenden Reifen sind aber 225/45/18.

Kann ich trotzdem diese Felgen/Reifenkombi fahren, wenn ich die beim TÜV eintragen lasse?


Ceed

Super Moderator

Beiträge: 7 420

Wohnort: Hannover

Auto: KIA Ceed 1.6 GDI Platinum + Mazda5

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 12. März 2019, 18:51

Nein, das wird nichts, der Abrollumfang der Mazda-Reifen ist zu groß, der Tacho würde der tatsächlich gefahrenen Geschwindigkeit nachlaufen - und das darf nicht sein.

3

Dienstag, 12. März 2019, 19:25

Das habe ich befürchtet. Danke für die schnelle Antwort :thumbsup:

Ähnliche Themen