Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Montag, 5. September 2016, 20:26

Kia Sportage QL 2016 GT LINE Felgen auf Tucson TLE 19 Zoll

Hi Leute,

mal ne Frage in die Runde:

Original Tucson Felge 7,5J R19 ET 53
Original Sportage Felge 7,5J R19 ET 50,5

Unterschied in der ET von 2,5 mm, somit muss es eingetragen werden. Aussage vom TÜV Sachverständigen, man braucht für die Eintragung ein Festigkeitsgutachten, welches auf Anfrage Kia nicht hat. Da es eine Original Werksfelge von Kia ist hat sie dementsprechend auch kein ABE oder Gutachten.

Gibt es im Bürokratendeutschland eine Möglichkeit, das eintragen zu lassen? So wie ich das sehe ist es eher nicht der Fall.

über Tipps von euch würde ich mich freuen

Grüße


J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 25 141

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

2

Montag, 5. September 2016, 22:05

Ohne Material-Gutachten oder ABE wird es wohl keine Eintragung geben.....such dir besser eine andere Felge!

3

Dienstag, 6. September 2016, 00:38

Ja, denke das wird wohl hier nicht möglich werden.
Leider gefällt mir die am besten.))

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 25 141

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 6. September 2016, 00:41

Am schönsten findet man meistens das, was man nicht haben darf ;(

5

Dienstag, 6. September 2016, 00:48

Vielleicht gibt es ne Möglichkeit Sondereintragung o. Vergleichsgutachten, werd mal noch rumprobieren...

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 25 141

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 6. September 2016, 00:52

Dabei aber immer den Kostenfaktor im Auge behalten! :flüster:

7

Dienstag, 6. September 2016, 00:59

Ja da freu ich mich jetzt schon drauf :aufgeb:

temardo

Anfänger

Beiträge: 10

Wohnort: Weimar

Auto: i30 CW 1.6 blue CRDI Premium

Vorname: Frank

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

8

Freitag, 9. September 2016, 09:39

Interessant wäre, was der Kia auf dem die Felgen drauf sind für Achslasten hat. Die Hälfte davon kann die Felge dann ja definitiv tragen.
Wenn die gleich oder höher sind als die beim Hyundai, dann sollte es doch per Einzelabnahme bei einem willigen Prüfer möglich sein.