Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

sigi47

Schüler

  • »sigi47« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 56

Wohnort: Wien

Beruf: Pensionseinzieher

Auto: Hyundai Tucson 2.0 CRDi Style 4 WD MT Sand Withe /136 PS

Vorname: Sigi47

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 11. Dezember 2018, 15:23

Frage an die deutschen Hyundai-Kollegen!

Gibt es bei Euch in Deutschland auch so was wie ein Bezirkspickerl?
Wien hat in fast allen Bezirken, das sogenannte Bezirkspickerl, welches mich berechtigt im
meinen Bezirk ganztägig (ohne Garantie dass einer vorhanden ist ) zu parken. (Kostenpunkt: € 285.-( 2 Jahre)) Der Rest der "anderen" Wiener und die "Nicht-Wiener" dürfen nur mit einen Parkschein die jeweils erlaubte Haltezeit stehen.
?(


J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 26 509

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 11. Dezember 2018, 15:34

Bei uns gibt es das nicht - es gibt aber "Anwohnerparkplätze" dort dürfen nur Autos parken, die den Anwohnern dieser Straße gehören (evtl auch die der nächsten Straßen)

sigi47

Schüler

  • »sigi47« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 56

Wohnort: Wien

Beruf: Pensionseinzieher

Auto: Hyundai Tucson 2.0 CRDi Style 4 WD MT Sand Withe /136 PS

Vorname: Sigi47

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 11. Dezember 2018, 15:37

Kostenpflichtig oder gratis?

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 26 509

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 11. Dezember 2018, 16:03

Kostenpflichtig - sind aber nur 2 oder 3 Euro im Monat, und das variiert von Stadt zu Stadt.

Schlicksurfer

Busfahrer

Beiträge: 1 423

Wohnort: SH

Beruf: Ja

Auto: div. Hyundai H1 Starex 4x4; Toy LC HJ61 ; M100 bzw. 416 (aber die Schietdeichsel ist viel zu kurz); TSA/8 Feuerwehrgerätewerk Görlitz; GeländeWw auf TSA-Basis (Ausführung)

Vorname: Schlicki

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 11. Dezember 2018, 22:25

Und das Ganze heisst dann "Anwohnerparkberechtigung".
Und hat natürlich gaaaar nix mit einem Bezirkspickerl gemeinsam, aber nein! =)

airliner

komischer Vogel

Beiträge: 1 091

Wohnort: Wismar

Beruf: Renteneinzahler

Auto: Santa Fe (DM) 2.2 CRDi, i20 (PBT) 1.4

Vorname: Florian

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 6. Januar 2019, 12:42

Das hängt von der Gemeinde ab.
Gibt es bei uns auch, für den Altstadtbereich, aufgeteilt in zwei Zonen. Die Kosten liegen pro Jahr bei 30€.

Ähnliche Themen