Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

pitbell

Fortgeschrittener

Beiträge: 282

Wohnort: Breisgau

Auto: i40 Limousine 2,0l GDI Premium

Vorname: Pit

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

41

Samstag, 19. August 2017, 22:40

Ja so im Notfall meine Frau und meine Töchter.
Wobei jede ihr eigenes Auto hat und meine Frau und die Ältere nicht so gern mit dem i40 fahren, weil zu groß und unübersichtlich.
Die Jüngere ist letztes Silvester nach Hause gefahren. Das erste Mal überhaupt mit dem Großen. Hat sie sehr gut hinbekommen. Kommt irgendwie nach mir.

Aber im Allgemeinen lasse ich niemanden gerne mit dem Auto fahren. Zahlreiche Kratzer und Beulen an den Vorgängerfahrzeugen und an den anderen 3 Autos vor der Haustür liessen mich misstrauisch werden. :flöt:


thomann

Schüler

Beiträge: 72

Wohnort: Wilder Süden

Auto: Hyundai i30 Blue 1.6 GDI und Hyundai i10 Sport

Vorname: Thomas

  • Nachricht senden

42

Sonntag, 20. August 2017, 10:36

Zu 99% fahre auch nur ich mit meinem Fahrzeug. In der Familie möchte eigentlich niemand mein Fahrzeug nehmen da sie wissen wie penibel ich bei meinem i30 bin ( mein Auto ist wie mein Wohnzimmer :D ). Sollte doch mal jemand damit fahren, brauche ich auch wieder Tage um die richtige Sitzeinstellung wieder zu finden :rolleyes: .

Gruss Thomas

43

Sonntag, 20. August 2017, 11:26

bei uns eher die Frage, wer will mit dem Auto fahren?

der Frau ist der ix20 schon zu groß, die fährt nicht damit!

die Tochter hat die Woche 2 mal etwas geübt, da wir Ende des Monats nach Frankreich wollen.
da wird sie wohl auch mal fahren müssen!
fährt aber lieber mit ihrem Jacko ( Yaris Hybrid).

ps. bei der Versicherung ist die Tochter bei meinen Fahrzeugen immer mit angemeldet.
ist nicht soo viel teuerer, je nach Fahrzeug 20- 50€ im Jahr.
Sie ist jetzt 24, hat aber schon am begleitetem fahren mit 17 teilgenommen.

Simsonmatze

Anfänger

Beiträge: 25

Wohnort: Ostthüringen

Auto: i30 cw 1.6 CRDi 90PS

  • Nachricht senden

44

Sonntag, 20. August 2017, 11:37

Meinen i30 fahr eigentlich hauptsächlich ich. Meine Schwester lass ich nich, weil sie nen sehr agressiven Stil fährt, meine Mutter will nicht weil der cw ihr gegenüber Ihrer i30 Limo zu unübersichtlich ist. In ganz seltenen Fällen fährt mein Vater mal, aber eigentlich nur wenns zur Werkstatt geht und er ehdort in der Nähe was zu erledigen hat. Und außerfamiliär gibts nur meinen allerbesten Kumpel der hinters Steuer darf. Das beruht auf Gegenseitigkeit, sein Auto darf außer Ihm und seiner Freundin nämlich auch nur ich fahren.

MfG
Matze

45

Montag, 29. Januar 2018, 09:33

Unsern i30 fahren meine Frau und ich.
Meist aber sie, da ich oft auch mir dem Rad unterwegs bin.

seit1904

Anfänger

Beiträge: 30

Wohnort: NRW

Auto: i20 (GB)

Vorname: Tobi

  • Nachricht senden

46

Freitag, 9. März 2018, 11:39

Für Kurzstrecken mein Bruder und meine Mutter.

Meine Freundin überlasse ich das Auto auch schon mal für die 70 km Hin und Zurück zur Arbeit.
Sie fährt wirklich gut.

scrabb

Baron Ekel von Ätzmolch

Beiträge: 3 448

Wohnort: Dörverden - Westen

Auto: ix20 1,6 Automatik UEFA

Vorname: Thilo

  • Nachricht senden

47

Sonntag, 11. März 2018, 05:52

Mit meinem neuen ix20 werde wohl nur ich fahren, da meine Holde sich nicht mit Automatik anfreunden kann und will.......ich finds gut!!

:todlach:

48

Sonntag, 2. Dezember 2018, 09:38

Die Automatik finde ich nur bei der Klimaanlage gut, sonst kommt mir keine Automatik-Schüssel ins Haus.
Mein Auto darf von meiner Frau gefahren werden und eventuell noch von meinem Vater, sonst bin ich kein Freund von Carsharing. Vorallem wenn es Leute sind die ihren Köter dabei haben oder rauchen ... 8o

AccentLantra

Anfänger

Beiträge: 25

Wohnort: Castrop-Rauxel

Beruf: fremdes Geld ausgeben

Auto: 96er Lantra J2, 91er Golf II

Vorname: Matthias

  • Nachricht senden

49

Montag, 3. Dezember 2018, 11:23

Automatik konnte ich früher nie leiden. Dann hatte ich Dienstwagen damit, und schließlich haben wir uns unseren 71er Cadillac mit Dreigang-Automatik gekauft. Seitdem muss ich sagen, dass es für den typischen Stop-and-Go im Ruhrgebiet für den Alltagswagen nichts schöneres gibt. :D
Trotzdem sind aktuell nur Schalter in unserem Fuhrpark. Als wir unseren Kombi gekauft haben, war leider kein Automatik sofort verfügbar. :(

Und meinen Hyundai Lantra fahre fast nur ich, ab und an auch mal meine Frau. So wie meine Frau ihren Peugeot fährt, den ich fast nie fahre. Unseren Kia Ceed SW fahren wir beide etwa gleich häufig.

Meinen Golf II fahre nur ich. Das Ding ist eine Waffe und da ich den recht rasanten Fahrstil meiner Frau kenne, hätte ich Angst um sie, wenn sie den fährt. :rolleyes:

Kathrin87

Schüler

Beiträge: 97

Wohnort: Herne

Auto: i30N Performance

Vorname: Kathrin

  • Nachricht senden

50

Montag, 3. Dezember 2018, 11:55

Nur meine Wenigkeit :freu: eine kurze Runde ist mein Paps mal gefahren, als er eingefahren war, das war es aber auch :todlach:

Jasi88

Anfänger

Beiträge: 25

Wohnort: Norddeutschland

Auto: Hyundai i30 N-Line / Skoda Octavia Kombi 5E VRS 2.0 TDI

Vorname: Jasmin

  • Nachricht senden

51

Montag, 3. Dezember 2018, 12:27

Meinen aktuellen Skoda fahren noch mein Göttergatte und meine Eltern.

Wenn der i30 auf dem Hof steht, dann werde nur ich den fahren, okay...mein Männe vielleicht noch :D Meine Eltern fahren nur Schalter, daher hätte ich dann Angst um meine Perle, da diese Automatikgetriebe hat ;)

TorstenW

Fortgeschrittener

Beiträge: 358

Beruf: glaubt mir sowieso keiner......

Auto: i30 Kombi PD

Vorname: Torsten

  • Nachricht senden

52

Montag, 3. Dezember 2018, 12:43

Moin,

meistens darf ich den i30 Kombi meiner GöGaIn fahren. Sie fährt lieber meinen "Hutzel" (Fabia). An sonsten fährt, wenn sie denn mal da ist, unsere Tochter mit einem der beiden Autos. Sie hat aber ihre eigene i30 Limo mit gleicher Ausstattung (Automatik und und und....) wie unser Kombi.

Grüße
Torsten

Ähnliche Themen