Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Montag, 15. September 2014, 14:08

Mein erster Asiate

Hallo Zusammen,

ich will mich als Neumitglied gleich mal kurz vorstellen. Bisher hatte ich immer Fahrzeuge deutscher Hersteller, aber nachdem dort die Preis-Qualitätsschere immer mehr auseinanderklafft habe ich mich für meinen ersten Hyundai entschieden. Seit letzter Woche habe ich einen IX35 mit 184PS Dieselmotor und Automatikgetriebe und Allradantrieb. Bei der Ausstattung fehlen mir nur das Panoramadach und der Einparkassistent. Da das Auto als Zugfahrzeug dienen darf, habe ich am WE die klappbare AHK eingebaut. Fehlt nur noch die Standheizung, die ich Ende des Monats geliefert bekomme. Bin bis jetzt sehr zufrieden mit dem Auto. Ich hoffe in der Community Antworten auf meine Fragen zu finden. :super:


J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 26 374

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

2

Montag, 15. September 2014, 14:22

Willkommen im Forum, Asienneuling!
Gruß Jacky

Shera75

Profi

Beiträge: 1 071

Wohnort: Würzburg

Auto: i10, 69 PS. 20 Edition, 10/2011

  • Nachricht senden

3

Montag, 15. September 2014, 14:39

Hallo Asienneuling :winke:

Willkommen im Forum und viel Spaß mit deinem iX35 :super:

4

Dienstag, 16. September 2014, 14:35

Vielen Dank für eure nette Aufnahme. Ich lasse mich mal überraschen, wie lebendig das Forum ist :super:

realmaster

Meister

Beiträge: 2 932

Auto: i40 Limousine "Style" 1.7 CRDi 136 PS Pluspaket/Sitzpaket

Vorname: Thomas

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 16. September 2014, 14:38

Hallo und Willkommen im Hyundaiboard,
viel Spaß mit deinem Auto und mit uns. :)

6

Dienstag, 16. September 2014, 19:38

Hallo Asienneuling !!!!

Willkommen und viel Spaß im Forum und mit deinem ix35 :freu:

7

Donnerstag, 18. September 2014, 13:51

Danke, danke, so langssam melden sich ja immer mehr :super:

8

Donnerstag, 18. September 2014, 15:46

Hallo hier und viel Spaß mit Deinem Asiaten :D

9

Mittwoch, 24. September 2014, 21:09

Vielen Dank für die Glückwünsche, und ich bin bisher auch sehr zufrieden. Von den bisher gefahrenen 1600 Kilometern, musste er sich schon fast 1000Km als Zugfahrzeug beweisen. :super:

iDreißig

Laternenparker

Beiträge: 4 069

Wohnort: Pott

Auto: i30cw GD 1.6 CRDi

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 24. September 2014, 21:31

Die "Einfahr-Evangelisten" schreien natürlich sofort: neuen Motor nicht mit Anhänger fahren. :dudu:
Oder war es ein Gebrauchter?

Andy_Y

Fortgeschrittener

Beiträge: 496

Wohnort: Essen

Beruf: Selbstständig bei AW Autostyling

Auto: Hyundai Coupe J2, Genesis Coupe

Vorname: Andy

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 25. September 2014, 12:11

Willkommen im Forum und viel Spaß mit deinem neuen Wagen :thumbup:

hjbossdorf

Schüler

Beiträge: 148

Wohnort: Ostfriesland

Auto: Tucson 1,7 CRDi Blue DCT Style 141PS in Micron Grey und 245/45 R19

Vorname: Joachim

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 25. September 2014, 22:19

Willkommen im Forum

Samantha1993

First Lady

Beiträge: 3 054

Wohnort: Forchheim

Beruf: Studentin - auf dem Weg zum Dr. med. dent.

Auto: Veloster GDI Winterauto

Hyundaiclub: keiner

Vorname: Samantha

  • Nachricht senden

13

Freitag, 26. September 2014, 18:53

Willkommen im Forum.
Samantha

14

Sonntag, 28. September 2014, 01:41

@iDreißig
Was ist ein Einfahr Evangelist? Als ich mein Auto abgeholt hatte, hatte er nocht keine Zulassung, aber so ein "Schlingel" hatte glatt schon 14Km draufgefahren :D. Nun, ich dachte, bevor ich mir den Anhänger aufs Dach schnalle, mache ich ihn sachgemäss doch hinten ran 8) , oder hätte ich mein Auto mit einem alten Motor bestellen sollen :auweia:

Achso, vielen Dank fürs Willkommen heißen :super:

iDreißig

Laternenparker

Beiträge: 4 069

Wohnort: Pott

Auto: i30cw GD 1.6 CRDi

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

15

Sonntag, 28. September 2014, 10:00

Na die meinen man sollte einen neuen Motor die ersten x Tausend Kilometer erstmal nicht so sehr fordern. Zumindest nicht dauerhaft. Da findest bestimmt genug widersprüchliche Aussagen dazu im Netz und auch hier im Forum.

16

Donnerstag, 6. Dezember 2018, 16:08

Leider musste er sterben

Jetzt hat der IXI etwas über 110000Km mitgemacht, noch vor vier Wochen ein neues Lenkrad und einen neuen Fahrersitzbezug bekommen, und jetzt wurde er vor zwei Wochen durch Fremdverschulden zerstört. Die Airbags und Gurtstraffer hatten ausgelöst, unsere Verletzungen bewegen sich im HWS-Bereich. Die Aufprallgeschwindigkeit lag bei ca. 40km/h und war durch uns absolut unvermeidbar. Das Auto ist wirtschaftlicher Totalschaden und wird jetzt an einen Restwertaufkäufer verkauft. Teilweise mit einem weinenden Auge, weil das Auto immer sehr gepflegt wurde, von Anfang an mit Wachs konserviert war, nur Textilwaschanlagen gesehen hat, und der Motor schon bei unter 10°C mit der Standheizung vorgewärmt wurde. Anderseits mit einem lachenden Auge, weil ich mir jetzt keine Gedanken mehr wegen der Euro5/Euro6 Umrüstung machen muss. Der Nachfolger ist schon bestellt und wird kein Hyundai mehr. Meine positiven Erfahrungen: Sehr viel Auto zu einem preiswerten Kurs, und die absolut zuverlässige 5Jahres Garantie. Meine negativen Erfahrungen: Das Auto ist stellenweise schon billig verarbeitet, recht früher Ausfall vom AGR-Ventil, mangelhafte Zubehörteile wie die MAD-Luftfederung(der größte Mist und Schwachsinn aller Zeiten) und die klappbare Thule Anhängerkupplung( die mittlerweile schon zum zweiten Mal total ausgeschlagen ist). Was am Anfang echt toll wirkte, Preis-Leistungsverhältnis, hat sich mit zunehmender Laufleistung relativiert. Am Schluß hat sich immer mehr der günstige Preis gezeigt. Das war einer der Hauptgründe keinen Hyundai mehr zu kaufen, neben dem mir fehlenden Hyundai Modell(Hybrid mit viel Leistung). Aber wer weiß, vielleicht kehre ich auch wieder zurück. Allein schon die 5Jahre Garantie sind ein verkaufsstarkes Argument. Ich wünsche euch allen viel Spaß mit euren Fahrzeugen, eine gute Zeit, möglichst ohne Unfall! :winke:

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 26 374

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

17

Donnerstag, 6. Dezember 2018, 19:47

Wetten daß jetzt alle wissen möchten, was es für ein Nachfolger wurde? :flüster:

Beiträge: 1 059

Beruf: Chemielaborant

Auto: Hyundai i30 CW 02/2011

Vorname: Martin

  • Nachricht senden

18

Freitag, 7. Dezember 2018, 10:28

Ja! Mich würde das interessieren! 8)

BlackDoc

GT-X GEN2

Beiträge: 107

Auto: Tucson - DAS Auto ( 1.7 CRDI Style 117 PS Schalter)_ _ scharf, schärfer, Tucson

  • Nachricht senden

19

Freitag, 7. Dezember 2018, 11:07

Jaa, kann er, muss aber nicht.

Das Auto wurde hauptsächlich gewerblich und als Zugfahrzeug eingesetzt. :wacko:
40.000 km in 12 Monaten, 60.000 in 2 Jahren. @Asienneuling was macht der gechipte Mercedes?

VG
BlackDoc

20

Montag, 10. Dezember 2018, 15:26

Den Mercedes gibt es noch. Das Auto hat mittlerweile über 320000km gelaufen, und ist total runtergeritten. Mittlerweile ist die Hinterachse ziemlich laut. Aber der Motor läuft absolut problemlos. Da der aber Euro4 ist, wird er auch demnächst ersetzt werden. Für den Hyundai gibt es als Ersatz nur noch einen Teilasiaten. Der andere Teil kommt aus Schweden 8). Der Hyundai war gewerblich und privat eingesetzt, und wurde zu 99% nur von mir gefahren. Natürlich musste er viel als Zugfahrzeug herhalten. Aber den Mercedes hatte ich anfangs auch privat und gewerblich gefahren. Aber die letzten 200000Km ist er nur noch gewerblich genutzt worden. Sehr oft total überladen, mit Anhänger, aber die Luftfederung an der Hinterachse ist traumhaft. Wie schon geschrieben, an dem Auto ist mittlerweile sehr viel defekt, und der Inneraum ist total abgerockt. Was der Mercedes leisten musste, wurde dem Hyundai nie abverlangt. Trotzdem bin ich positiv angetan gewesen vom Hyundai. :bang:

Ähnliche Themen