Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Beiträge: 2 281

Wohnort: Norddeutschland

Beruf: kfm. Angestellter

Auto: I30 Turbo, I10 Style 1.2, VW Beetle 5C Allstar

Vorname: Sascha

  • Nachricht senden

21

Mittwoch, 24. Juni 2020, 12:00

Es ist einfach Fakt, dass eine Versicherung nur so lange gut ist wie Du sie nicht benötigst, Ausnahmen bestätigen natürlich die Regel.


22

Mittwoch, 24. Juni 2020, 15:04

Sooooooo Freunde der gekündigten Versicherungen. Es gibt neue News.

Habe gerade nochmal mit der DA Direkt telefoniert. Die Mitarbeiterin sagte zu mir, dass die Zusage zur Kündigungsrücknahme bereits erteilt wurde. Ich müsse nun nurnoch abwarten, bis das ganze bearbeitet wurde. Ich soll mir auch keine neue Versicherung suchen sondern einfach nur abwarten. So richtig traue ich dem Frieden noch nicht.... Ich kenne es ja aus unserem Kundenservice. Da werden schnell Sachen versprochen und zugesichert, damit der Kunde ruhe gibt... Ihr könnt euch nicht vorstellen, wie mir das an den Nerven nagt. ;(

Grüße

Terrorkater

Fortgeschrittener

Beiträge: 192

Wohnort: Erfurt

Auto: i30 PDE 1.4t-gdi Kombi

  • Nachricht senden

23

Mittwoch, 24. Juni 2020, 15:09

Wenn die ungekündigt ist, bzw. die Kündigung seitens der Versicherung durch den Schadenrückkauf zurückgenommen wurde, würde ich sie aber spätestens zum Ablauf des Versicherungsjahres selber kündigen, dann entfällt auch das lästige Problem bei anderen Versicherern, da du nicht durch die Vorversicherung gekündigt wurdest.

Beiträge: 1 207

Wohnort: Hamburg

Auto: I20 GB Trend 75PS Diesel

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

24

Mittwoch, 24. Juni 2020, 16:14

Ach komm, sei mal nicht soo negativ jetzt..., das wird schon...!! So einen Müll für das Mädel ja jetzt nicht erzählen, wenn das nicht stimmen würde... Ente gut, alles.... :bang:
Anyway, ich wäre mir dennoch recht sicher gewesen, dass Dein Bruder Dir letztlich doch aus der Patsche geholfen hätte... :whistling:

25

Mittwoch, 24. Juni 2020, 17:19

So wäre auch mein Plan gewesen.

Wenn die mir die Kündigung nun zurücknehmen, werd ich als nächsten Schritt zu einem Makler dackeln und dem alle Unterlagen in die Hand drücken. Der soll dann zum Ende mir eine ordentliche Versicherung raussuchen, meine alte Kündigen und dann bei der gleichen noch ne Rechtschutz Versicherung raussuchen. Habe ehrlich keine Lust mehr mich mit sowas rumzuärgern. Dann soll der sich um alles kümmern und ich zahlen dann gern auch etwas mehr.

Und bei der nächsten Teilschuld, werd ich diese dann auch nutzen. Ich sehe es nicht mehr ein, dass ich zur Kasse gebetenw erde weil ich mich an die STVO halte und man sich am Ende irgend einen Mist aus dem Finger saugt, weshalb ich nun mit Schuld bin. Das soll dann nen Anwalt regeln.


Aber wie bereits gesagt, ich kenne es leider von meinen Kollegen. Wenn da ein hartnäckiger Kunde da ist, wird dem erst mal erzählt was er hören will und am Ende weiß dann keiner was davon. Mit Aussagen am Telefon bin ich darum sehr vorsichtig.

Dashcam für vorn und hinten ist bestellt. :cursing:

Terrorkater

Fortgeschrittener

Beiträge: 192

Wohnort: Erfurt

Auto: i30 PDE 1.4t-gdi Kombi

  • Nachricht senden

26

Mittwoch, 24. Juni 2020, 18:11

Klingt nach einem guten Plan.
Bzgl. Dashcam: Genau meine Meinung, ich fahre nicht zum Spaß mit Dashcam rum oder um irgendwelche Videos von Fehlern oder dämlichem Verhalten anderer bei Youtube hochzuladen, Fehler machen wir alle mal. Es geht einzig darum, im Zweifel was handfestes zu haben.

Beiträge: 742

Beruf: glaubt mir sowieso keiner......

Auto: Ioniq Elektro; i30 Kombi PD

Vorname: Torsten

  • Nachricht senden

27

Mittwoch, 24. Juni 2020, 19:18

Moin,

sorry für OT: Die Rechtsschutzversicherung immer bei einer anderen Versicherung abschließen!
Der Grund: Wenn Du Probleme mit der Kfz-Versicherung hast, dann muss deren eigene Rechtsschutz Dir eine Deckungszusage geben. Und da kann man sich anstellen und Gründe für eine Ablehnung suchen......

Grüße
Torsten

28

Mittwoch, 24. Juni 2020, 21:58

So OT find ich das garnich. Im Grunde kein blöder Gedanke. Im Prinzip wird die VS nen Teufel tun, den Anwalt zu bezahlen, der sie verklagt.

Wobei nen ordentlicher Makler da sicher selbst drauf kommt denk ich.

Beiträge: 742

Beruf: glaubt mir sowieso keiner......

Auto: Ioniq Elektro; i30 Kombi PD

Vorname: Torsten

  • Nachricht senden

29

Mittwoch, 24. Juni 2020, 23:46

Moin,

sag bloß, Du kennst einen ordentlichen Makler?! *duckundwech*

Grüße
Torsten

30

Montag, 29. Juni 2020, 10:52

Sooooo, es gibt neue News. Nachdem mir die Rücknahme der Kündigung ja zugesagt wurde und ich bis heute noch immer keine Infos bekommen habe, hab ich da gerade mal angerufen.

Laut Mitarbeiter gäbe es keinen Vorgang bezüglich Kündigungsrücknahme und er könne sich nicht vorstellen, dass das jemand zugesagt hat. Die Kündigung wird durchgeführt und da kann man nichts mehr machen...

Ich hab’s geahnt

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 28 884

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: Ich möchte keinem Club angehören, der Typen wie mich als Mitglied akzeptiert!

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

31

Montag, 29. Juni 2020, 11:42

Das ist dort vielleicht ein Affentanz! X( Diesen ganzen Dreck gibt es erst seit diesen dämlichen "Call-Centern", die u.a. auch für Versicherungen arbeiten!

32

Montag, 29. Juni 2020, 13:05

Sooo, habe nun mal eine Beschwerde direkt an die Geschäftsführung in Frankfurt per Einschreiben mit Rückschein geschickt.

Mal gucken ob sich da was tut.

Reiner1

Unbelehrbarer

Beiträge: 747

Wohnort: Speyer

Beruf: sehr technisch....

Auto: I30 Yes+ 1,4 T-GDI Kombi

Vorname: Reiner

  • Nachricht senden

33

Montag, 29. Juni 2020, 14:55

Da wird sich mit Sicherheit nichts tun, bestenfalls kommen ein paar bedauernde Worte, bei denen dann steht, daß man entsprechend den internen Richtlinien nicht anders handeln konnte....
Es bleibt also wenig, als eine andere Versicherung zu nehmen und möglicherweise dann auf die VK zu verzichten. Daß es sich gerade dann empfiehlt, vorsichtig zu fahren, versteht sich von selbst. Vielleicht hilft es ja, bei der neuen Versicherung anzufragen, nach welcher Wartezeit eine VK wieder angenommen wird. Aber vielleicht ist der Wagen dann so alt, daß es sich eh nicht mehr lohnt. Von daher....vergleichen.

Beiträge: 1 207

Wohnort: Hamburg

Auto: I20 GB Trend 75PS Diesel

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

34

Montag, 29. Juni 2020, 15:36

Moin!
Hast Du denn die Kündigung schon?!??
Falls nicht, noch heute selbst(!) kündigen!!
Den Grund / die Gründe muss ich ja wohl nicht noch extra erläutern, oder?

Reiner1

Unbelehrbarer

Beiträge: 747

Wohnort: Speyer

Beruf: sehr technisch....

Auto: I30 Yes+ 1,4 T-GDI Kombi

Vorname: Reiner

  • Nachricht senden

35

Montag, 29. Juni 2020, 16:01

Das dürfte wenig bringen, da die Versicherungen standardmäßig die Altversicherungen fragen... schon wegen der schadenfreien Jahre.

Da wird dann wohl die Kündigung durch das Unternehmen angegeben. Selbst die Übernahme der Versicherung für die Zulassung erfolgt in Bezug auf die Kasko nur vorläufig.

Beiträge: 1 207

Wohnort: Hamburg

Auto: I20 GB Trend 75PS Diesel

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

36

Montag, 29. Juni 2020, 16:18

Ähm, sofern eine Partei rechtswirksam und gültig gekündigt hat, kann die andere Partei nicht mehr kündigen...
Des Weiteren geht es um die Situation der Abfrage hinsichtlich der Frage, wer den aktuellen Vertrag gekündigt hat, man selbst (VN) oder die Versicherung...
Zudem fragen das die allerwenigsten Versicherungen gegenseitig ab...

37

Dienstag, 30. Juni 2020, 20:16

Eventuell an die BaFin wenden.

38

Mittwoch, 1. Juli 2020, 18:43

Die was? BaFin? Wassn das? :unentschlossen:

Terrorkater

Fortgeschrittener

Beiträge: 192

Wohnort: Erfurt

Auto: i30 PDE 1.4t-gdi Kombi

  • Nachricht senden

39

Mittwoch, 1. Juli 2020, 18:50

Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 28 884

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: Ich möchte keinem Club angehören, der Typen wie mich als Mitglied akzeptiert!

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

40

Mittwoch, 1. Juli 2020, 18:51

Die Oberaufsicht für Banken und Versicherungen.