Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

bose

Anfänger

  • »bose« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 47

Wohnort: Essen

Auto: i30 FD 1.4 bj.11

Vorname: Micha

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 12. November 2017, 02:27

Wann kann ich kündigen?

Hallo.
Ich bin mir etwas unsicher wann man seine KFZ-Versicherung kündigen kann.
Ich kenne es eigentlich nur, dass jeder zum Jahresende hin kündigen kann und habe es bisher immer so gemacht, ohne wirklich darauf zu achten wann ich die Versicherung abgeschlossen habe.

Nun ist es bei mir so, dass ich meine jetzige Versicherung am 1.1.17 (da-direkt) abgeschlossen habe, allerdings ich am 11.8.17 das Fahrzeug gewechselt habe, also noch bei der Versicherung geblieben bin.
Kann ich jetzt einfach trotzdem die Versicherung zum Jahresende wechseln?

Gibt es für jeden ein Sonderkündigungsrecht zum Jahresende, oder beträgt die Laufzeit 12 Monate?
Weil überall steht ja Stichtag 30.11 etc.
Ich habe mir nie groß Gedanken darüber gemacht und jedes Jahr zum Jahresende gewechselt.


Old Boy Sven

Fortgeschrittener

Beiträge: 313

Wohnort: Velten

Beruf: Verkäufer

Auto: Hyundai i30 CW Premium 1.4 T-GDI DCT, i20 Active 1.0 T-GDI YES! Plus

Vorname: Sven

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 12. November 2017, 05:31

Sonderkündigungsrecht besteht nur, wenn der Beitrag zum Vorjahr erhöht wurde. Ansonsten gilt das Kündigungsrecht des laufenden Vertrages...die Vetragsbedingungen wirst Du ja wohl haben.

bose

Anfänger

  • »bose« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 47

Wohnort: Essen

Auto: i30 FD 1.4 bj.11

Vorname: Micha

  • Nachricht senden

3

Montag, 13. November 2017, 09:12

Ja habe ich, aber trotzdem werde ich aus dem Satz nicht schlau.

Der Vertrag wird für eine Vertragsdauer von einem Jahr geschlossen. Er verlängert sich stillschweigend von Jahr zu Jahr, wenn er nicht durch eine der Vertragsparteien fristgerecht gekündigt wird. Dies gilt auch, wenn die Vertragslaufzeit nur deshalb weniger als ein Jahr beträgt, weil als Beginn des nächsten Versicherungsjahres ein vom Vertragsbeginn abweichender Termin vereinbart worden ist (z.B. 1. Januar).

Also heißt das im Klartext, dass mein Vertrag wirklich 12 Monate geht und ich immer mitten im Jahr kündigen muss, wenn ich wechseln will? Das heißt als auch, dass mitten im Jahr sich der Beitrag verringert, weil ich ja dann in der Schadenfreiheitsklasse sinke.

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 23 909

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

4

Montag, 13. November 2017, 09:27

Hat deine Versicherung kein Telefon? Falls doch, ruf an und lass dich von denen beraten, die dir eine wirklich exakte Auskunft über deine Vertragslaufzeit und Kündigungsfrist erteilen können! :flüster: Alles andere wäre spekulativ....

bose

Anfänger

  • »bose« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 47

Wohnort: Essen

Auto: i30 FD 1.4 bj.11

Vorname: Micha

  • Nachricht senden

5

Montag, 13. November 2017, 09:32

Jo hab angerufen und läuft bis August 2018.
Das checke ich aber nicht.
JEDE Autoversicherung läuft bis zum 31.12.

Wie soll das jetzt in Zukunft für mich immer aussehen?
Ich kann doch nicht immer mitten im Jahr die Versicherung kündigen, das macht doch keiner.
Kann mir doch keiner erzählen,dass millionen Menschen ihre erste Versicherung exakt am 1.1 abgeschlossen haben

Am 1.1 kommt dann die Neuberechnung wegen der anderen Schadenfreiheitsklasse

Komme ich gerade voll nicht drauf klar

Oder läuft die Versicherung mindestens ein Jahr und dann kann immer zum Ende des Jahres gekündigt werden?

Ich rufe später noch mal an und frage wirklich noch mal genauer nach

Hessenhamster

unter Naturschutz

Beiträge: 771

Wohnort: Bad Vilbel

Auto: Hyundai ix20 1.4 Classic plus Trend und Winter Paket

Vorname: Jörg

  • Nachricht senden

6

Montag, 13. November 2017, 09:56

Mach es schriftlich per Mail, dann hast du was in der Hand!

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 23 909

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

7

Montag, 13. November 2017, 09:57

Im Prinzip ist es doch wurscht, die Versicherung läuft ein Jahr - egal wann das Versicherungs- Jahr angefangen hat!

bose

Anfänger

  • »bose« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 47

Wohnort: Essen

Auto: i30 FD 1.4 bj.11

Vorname: Micha

  • Nachricht senden

8

Montag, 13. November 2017, 10:02

Ja du hast Recht, allerdings wundert mich das einfach nur.
Wenn man sich Auto mitten im Jahr gekauft hat und eine Versicherung abgeschlossen hat, dann kann man Ende des Jahres kündigen.
Deswegen auch diese Werbung "zum Stichtag bla bla" weil es eigentlich so üblich ist und es jeder so kennt.
Und vor allem ist das mit der SF einfacher.
Anfang des Jahres für 1 Jahr direkt bezahlen und gut ist.
Jetzt wird bei mir mitten in der Laufzeit der Betrag angepasst.

Ich habe noch einmal per Email geschrieben

Beiträge: 1 256

Wohnort: Norddeutschland

Beruf: kfm. Angestellter

Auto: I30 Turbo, I10 Style 1.2, VW Beetle 5C Allstar

Vorname: Sascha

  • Nachricht senden

9

Montag, 13. November 2017, 10:10

Ich dachte bisher auch man kann immer bis zum 30.11. des Jahres seine KFZ Vers. kündigen?

bose

Anfänger

  • »bose« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 47

Wohnort: Essen

Auto: i30 FD 1.4 bj.11

Vorname: Micha

  • Nachricht senden

10

Montag, 13. November 2017, 10:21

Vor allem werde ich jetzt "betraft" weil ich bei der Versicherung geblieben bin und mir keine neue genommen habe.
Bin gerade so auf 180 das glaubt ihr nicht

pfann

der, der den längsten hat

Beiträge: 1 253

Wohnort: Erftstadt

Beruf: *****double in Pferdefilmen

Auto: golf 7 1.4 TSI und i10 IA 1.0

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

11

Montag, 13. November 2017, 10:32

@turbo i30er
Das ist schon lange nicht mehr so.

Die meisten Versicherer sind vom Stichtag 1.1. weg, es gelten 12 Monate ab Versicherungsbeginn. Auch Vertragsanpassungen finden nicht mehr ausschließlich zum 1.1. statt, sondern zur nächsten Hauptfälligkeit.

@bose
Du hast mit deinem neuen Fahrzeug einen neuen Vertrag abgeschlossen, sprich: neue Laufzeit. Hier hättest du dich ja schon nach günstigen Alternativen erkundigen können. Ich sehe hier keine Bestrafung.

bose

Anfänger

  • »bose« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 47

Wohnort: Essen

Auto: i30 FD 1.4 bj.11

Vorname: Micha

  • Nachricht senden

12

Montag, 13. November 2017, 23:55

Ich habe mich vorher erkundigt, und das war nur paar cent unterschied.
Und wäre ich zu einer anderen gegangen, dann hätte ich zum Jahresende kündigen können, wie es halt auch normal ist.
Deswegen verstehe ich das ganze nicht

pfann

der, der den längsten hat

Beiträge: 1 253

Wohnort: Erftstadt

Beruf: *****double in Pferdefilmen

Auto: golf 7 1.4 TSI und i10 IA 1.0

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 14. November 2017, 10:37

Hättest du die Versicherung gewechselt, dann hättest du auch nicht zum Jahresende kündigen können, denn kein günstiges Versicherungsunternehmen hat noch Versicherungsjahr = Kalenderjahr.

hans-hansen

Garagenparker

Beiträge: 412

Wohnort: Im SW Berlin's in einem Dorf an der Havel

Beruf: den Ruhestand genießen

Auto: siehe Signatur

Vorname: Bodo

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 14. November 2017, 10:43

Doch!
Huk und Huk24

pfann

der, der den längsten hat

Beiträge: 1 253

Wohnort: Erftstadt

Beruf: *****double in Pferdefilmen

Auto: golf 7 1.4 TSI und i10 IA 1.0

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 14. November 2017, 15:59

laut AKB Huk24 nicht, AKB Huk wühle ich jetzt nicht durch.

ansonsten zeig es mir bitte anhand deren bedingungen.

hans-hansen

Garagenparker

Beiträge: 412

Wohnort: Im SW Berlin's in einem Dorf an der Havel

Beruf: den Ruhestand genießen

Auto: siehe Signatur

Vorname: Bodo

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

16

Dienstag, 14. November 2017, 16:20

Ich hatte mehre Verträge bei der Huk24, keiner hatte bis jetzt eine unterjährige Laufzeit,
Mein letzter für den i40 abgeschlossen Ende April 2016, erste Laufzei bis 31.12.16, danach ab 01.01.17 jährliche Laufzeit.

pfann

der, der den längsten hat

Beiträge: 1 253

Wohnort: Erftstadt

Beruf: *****double in Pferdefilmen

Auto: golf 7 1.4 TSI und i10 IA 1.0

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

17

Dienstag, 14. November 2017, 17:37

okay, mag damals so gewesen sein. die bedingungen jetzt sind stand 6.2017 bzw. 1.2018

Ähnliche Themen