Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 29. Januar 2017, 11:49

Sitzreinigung mit SB-Waschbox-Staubsauger

Ich möchte gerne meine Sitze reinigen...
Sind die Staubsauger in den SB-Waschboxen normalerweise Nasssauger?
Dann könnte ich dort den Reiniger auftragen und absaugen...
Oder wie machen das Diejenigen, die nicht an einen Waschsauger herankommen?
Das einfache einreiben mit dem Schwamm finde ich nicht besonders gut, da bleibt der Dreck doch im Sitz.


Samantha1993

First Lady

Beiträge: 3 091

Wohnort: Forchheim

Beruf: Studentin - auf dem Weg zum Dr. med. dent.

Auto: Veloster GDI Winterauto

Hyundaiclub: keiner

Vorname: Samantha

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 29. Januar 2017, 22:19

Ich denke mal das werden Nasssauger sein, sonst würden die doch dauernd kaputt sein, weil jeder 3. damit trotzdem Feuchtes saugt.

Beiträge: 1 085

Wohnort: Remstal

Beruf: Mädchen für alles, Chaosmanagerin, Palettenperfektstaplerin, Transporteuse

Auto: Hyundai I30 CW

Hyundaiclub: Original Tante JUHU....

Vorname: Patty

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 29. Januar 2017, 22:31

Wenn Du es richtig gründlich machen willst, dann leih Dir einen Teppischwaschsauger,gibts bei den großen Drogeriemärkten.
Der waschsauger ist kostenlos, man kauft eine Flasche Teppichshampoo dazu.
Mit sowas macht unsere KFZ Aufbereitung das auch...
Warte aber bis Sommer damit, wegen dem trocknen, das dauert doch a bisle, seh ich bei unseren Firmenwägen.

Die Sauger an den Waschboxen werden wohl bis zu einem Gewissen Grad Feuchtigkeit abkönnen( wie mein Kärcher Kesselsauger auch)allerdings sind die ja nicht komplett darauf ausgelegt, wie ein Teppichwaschsauger.
Vor allem kriegst Du mit so einem richtigen Waschsauger die Feuchtigkeit noch besser raus, die ganze Düse ist anders aufgebaut.

4

Sonntag, 29. Januar 2017, 22:58

Danke ihr zwei. :love: :blume:
Du hast recht, einen normalen Staubsauger kann man einem durchschnittlichen Staubsaugenden doch nicht zutrauen =) , dann wäre der ja direkt kaputt. Gutes Argument. Evtl. versuche ich das dann mal mit dem Waschbox-Staubsauger.


Das mit dem kostenlosen Waschsauger wüsste ich aber doch gerne noch genauer. Wo bekommt man den denn kostenlos? Ich war so weit, dass ich so einen für ca. 15€ 4h in einem Baumarkt mieten kann. Aber kostenlos, wo gibt's das 8o



Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Haine« (29. Januar 2017, 23:14)


cesarius

i30 En­thu­si­ast

Beiträge: 652

Wohnort: Ruhrgebiet

Auto: Hyundai i30 GD 1,6 CRDI Style

Vorname: Cesar

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 29. Januar 2017, 23:04

Bei Rossman 3 Tage kostenlos. Was Du bezahlen musst, ist nur das benötigte Konzentrat. Ich glaube bei DM gibt es das auch.

6

Sonntag, 29. Januar 2017, 23:22

Das ist ja genial.
Werde ich auf jeden Fall in Anspruch nehmen.

BTW frage ich mich, wie die sowas finanzieren können.

Beiträge: 1 085

Wohnort: Remstal

Beruf: Mädchen für alles, Chaosmanagerin, Palettenperfektstaplerin, Transporteuse

Auto: Hyundai I30 CW

Hyundaiclub: Original Tante JUHU....

Vorname: Patty

  • Nachricht senden

7

Montag, 30. Januar 2017, 21:46

Die Geräte bekommen die vom dem Hersteller.....da kostet auch der Liter Teppichshampoo um die 20 euro.
Aber das Zeug ist echt gut und was nicht verbrauchst kannst aufheben.
Evtl. mal bei Kärcher nachfragen, da kostet zwar das gerät auch Miete hier aber die sind auch absolut genial und das Reinigungsmittel von den auch mehr als Super...aber da kostet halt auch das gerät.

Frag doch mal in Deinem Bekannten/Verwandtenkreis rum, ob jemand so einen Waschsauger hat....

8

Donnerstag, 2. Februar 2017, 18:33

In meinem Bekanntenkreis hat leider keiner einen Waschsauger. Einen Nasssauger hätte ich auf der Arbeit, der ist aber immer als Trockensauger präpariert mit Beutel... Wäre mir dann zu viel Aufwand und das Ergebnis wäre auch nicht besser als bei den Waschbox-Saugern, da kein vernünftiger Aufsatz für den Zweck vorhanden ist...

Lohnt sich so ein Kärcher-Gerät denn? Viel besser als so ein Teppichsauger von der Drogerie?

kraeuterfreak

Board-Troll

Beiträge: 307

Wohnort: Luzern

Beruf: Audio Engineer

Auto: Genesis Coupé 3,8l V6

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 2. Februar 2017, 19:01

Geheimtipp: Rasierschaum.

Auftragen, einreiben, trocknen lassen, wegsaugen ^^

sagen zumindest so Experten wie Det Müller ...

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 25 146

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 2. Februar 2017, 19:47

Das hängt halt immer auch stark vom Grad der Verschmutzung ab, ob solche Reinigungstipps erfolgeich sind. Ich benutze für die Sitzreinigung eine "Dampf-Ente".....die gibt es schon für 30€! :flüster: - google mal danach!

11

Donnerstag, 2. Februar 2017, 19:48

Klingt irgendwie wie der letzte Ausweg wenns mal Winter ist und die Sitze am nächsten Tag für den Kunden sauber sein müssen :P
Gibts da Erfahrungswerte?
Ich hab helle Sitze (hellgrau), da muss das dann schon passen ohne Flecken zu machen...
Gehört hab ich das aber auch schon, auf YT... Sah in dem Video nur nicht so seriös aus.

Samantha1993

First Lady

Beiträge: 3 091

Wohnort: Forchheim

Beruf: Studentin - auf dem Weg zum Dr. med. dent.

Auto: Veloster GDI Winterauto

Hyundaiclub: keiner

Vorname: Samantha

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 2. Februar 2017, 22:17

Dampfenten werden von Werkstätten benutzt, meistens taugt deren Arbeitsmaterial auch was!

13

Freitag, 3. Februar 2017, 19:11

Das mit der Dampfente hab ich nicht mehr gelesen, mein Post bezog sich auf den Rasierschaum!
So wie ich mir das Prinzip von einem Dampfreiniger vorstelle, dürfte das Ergebnis nicht meinen Erwartungen entsprechen.
Dampf weicht Dreck auf der Oberfläche auf, der kann abgewischt werden. Dampf weicht außerdem Dreck im Sitz auf wie Salze und so, dieser verbleibt dann aber trotzdem im Sitz.
Ich denke, der meiste Dreck ist im Sitz und nicht auf dem Sitz, von daher tendiere ich da doch eher in die Richtung der saugenden Reinigungsgeräte...

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 25 146

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

14

Freitag, 3. Februar 2017, 19:24

Transportierst du Wildschweine auf den Sitzen? 8o Wie stark verschmutzt ist denn dein "Gestühl"?

15

Freitag, 3. Februar 2017, 19:31

Das weiß ich eben nicht genau, es war ursprünglich mal ein Vorführwagen von einem Hyundai-Händler.
Da kann nicht viel Dreck drin sein, das ist klar.
Der hatte beim Kauf grade mal 1000km auf der Uhr.
Trotzdem hätte ich das gerne einmal gründlich gesäubert, wer weiß wie viele Leute schon die Sitze ordentlich vollgeschwitzt haben.

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 25 146

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

16

Freitag, 3. Februar 2017, 19:42

Fahr doch zu einem Fahrzeugreiniger, der bringt deinen Innenraum wieder in absolut Fabrikneuen Zustand, und reinigt und desinfiziert die Sitze. Kostet so ca 60€ aufwärts. Dann riecht er auch wie gerade vom Band gerollt.... :]

17

Freitag, 3. Februar 2017, 19:45

Der riecht ja noch wie vom Band und der Innenraum funkelt und glänzt bis ins Detail, darum hab ich mich gekümmert.
Es fehlen nur die Sitze, und ehrlich gesagt möchte ich das auch selber machen der Erfahrung wegen.
Sonst wär ich zu diesem hier so berühmten Mr. Waschi-Waschi gefahren oder wie das heißt :)

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 25 146

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

18

Freitag, 3. Februar 2017, 19:50

Dann habe ich zu diesem Thema von meiner Seite aus alles gesagt..... :winke:

19

Freitag, 3. Februar 2017, 19:55

Und das hat mir sehr geholfen, danke :thumbsup:

Ich warte bis zum späten Frühling und mache das Ganze dann mal mit dem Teppichreinigungsgerät.

Samantha1993

First Lady

Beiträge: 3 091

Wohnort: Forchheim

Beruf: Studentin - auf dem Weg zum Dr. med. dent.

Auto: Veloster GDI Winterauto

Hyundaiclub: keiner

Vorname: Samantha

  • Nachricht senden

20

Freitag, 3. Februar 2017, 22:38

Gute Idee- und verwende ein zusätzliches Desinfektionsmittel damit auch eine richtige Tiefenwirkung entsteht.

Zur Zeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Ähnliche Themen