Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

221

Mittwoch, 11. Dezember 2019, 11:30

Ich würde eher eine milde One-Step-Politur wie z.B. die Menzerna 3in1 empfehlen. Damit lässt sich (auch per Hand) ein gutes Ergebnis erzielen, ohne dass der Lack großartig beansprucht wird. Es ist besser mit ein paar Lackdefekten zu leben, anstatt mit harten Geschützen dem Lack an den Kragen zu gehen.


Zur Zeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher