Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Matzeliniho

Schüler

  • »Matzeliniho« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 60

Wohnort: Deutschland

Auto: i30

Vorname: Matze

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 3. Mai 2009, 15:46

Autowaschen

was nimmt ihr zum putzen eures autos
und wie oft putzt ihr es?


Christian_GE

Fortgeschrittener

Beiträge: 218

Wohnort: Ruhrpott´ler

Beruf: Abfüller

Auto: Tucson mit LPG

Vorname: Christian

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 3. Mai 2009, 15:55

Huhu,

anfangs hab ich meinen Tucson von Hand gewaschen,

dann habe ich aber festgestellt, daß ich mir zuviele kleine Minikratzer

in den schwarzen Lack gezogen habe, :mauer: :mauer:

auch wenn der Schwamm und die Microfasertücher neu waren.

Die neusten Waschstrassen haben weiche Schaumgummi und Microfaserlamellen,

arbeiten mit Hochdruchreiniger und ausreichend Wasser,
durch den Hartwachs perlt alles schön ab, sodaß nur noch wenig zutrocknen ist. :]




Die kleinen Minikratzer gingen bei der Handpolitur wieder raus :rolleyes:

Gockel

Profi

Beiträge: 901

Wohnort: Schaumburg

Beruf: BST

Auto: i30

Vorname: Sebastian

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 3. Mai 2009, 20:13

Also ich fahre nicht mehr in die Waschanlage. Habe auch eine der neuen Waschstrassen benutzt. Dreimal bisher... Dreimal neue Kratzer - und KEINE MINIKRATZER-

Lasse es jetzt alle 4 Wochen von Profis für 20 Euro waschen. Inkl. Felgen etc. (Rundum sorglos paket)
Find ich gerecht. Besser als alle 2 Wochen für 10 in die Waschstrasse

Matzeliniho

Schüler

  • »Matzeliniho« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 60

Wohnort: Deutschland

Auto: i30

Vorname: Matze

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 3. Mai 2009, 20:16

also ich geh es imer abspritzen
und jeden 5 moante nehem ich das nanoplus versiegelung
und für die scheiben das nano plus für kunstoff und bin sehr zufrieden damit

i Racer

Fortgeschrittener

Beiträge: 191

Wohnort: Ruhrpott

Beruf: Berufskraftfahrer

Auto: i 30 / MAN 18.480

Hyundaiclub: Hyundai Performance Team

Vorname: michael

  • Nachricht senden

5

Montag, 4. Mai 2009, 21:15

Mein "Baby" wird jeden Samstag von Hand gewaschen :D
Erst wird er ordentlich abgedampft dann mit einem weichen Microfaserschwamm gewaschen und dann noch einmal mit viel Wasser abgewaschen.
Für die Felgen nehm ich natürlich einen anderen Schwamm .
Danach wird er mit einem weichen Leder trocken geledert und zum Schluß noch einmal mit einem weichen Froteehandtuch trocken geputzt.
So ca. 4 mal im Jahr bekommt er noch eine Politur mit Nano-Technologie und UV Licht und Streusalz haben keine Chance mehr.
Auch lassen sich erlegte Fliegen und anderes Kleingetier einfach wegwischen.
Ich weiß was ihr jetzt vielleicht denkt, aber ich bin nicht verrückt , mein Auto ist halt mein Hobby !

Matzeliniho

Schüler

  • »Matzeliniho« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 60

Wohnort: Deutschland

Auto: i30

Vorname: Matze

  • Nachricht senden

6

Montag, 4. Mai 2009, 21:43

ne du liebst nur dein auto
aber macht das leder tuch nicht den lack kaputt??

Flip85

Fortgeschrittener

Beiträge: 184

Wohnort: Saarland

Beruf: Kfz-Mechatroniker

Auto: Hyundai I30 1.6 Crdi

Vorname: Flip

  • Nachricht senden

7

Montag, 4. Mai 2009, 22:34

Samstags is Waschtag

Erst grob abspritzen , dann mit Gutem schwamm und viele Autoschampoo von oben nach unten waschen , dann Felgen das selbe
Dann Alles nass machen und mit Lackradierer alle "schrammen, mücken etc abreiben.
Am schluss nochmal alles nass machen und Trocken ledern ( Weiches Leder)
Dann kommen Scheiben , Innenplastik und Staubsaugen.
Dann Reifenflege auf den Reifenrand und Streinschlagschutz(Uschutz) hinter die Grundträger.
Psst: Dann mach ich die Motorhaube auf und mach dort noch sauber und Checken der Flüßigkeiten + Kraftstofffilter entwässern

Zwischendurch wird er in der Woche noch kurz abgewaschen oder nur mal mit Dampfstrahler drüber.
Waschanlage fahr ich nicht mehr.Seitdem ich die neuen Flegen drauf habe. Die werden da nie sauber richtig ( innen) Auch die neusten Waschanlagen machen Mini-Kratzer.

Die Orginal Fußmatten halten leider das viele staubsaugen nicht aus , jemand ein Tipp ? Die "flußen" dann immer so.
Alufußmatten find ich bei Nässe nicht so toll und Gummi Quitscht zuviel. Velour Fans ?

Gruß Flip

Chris4486

Fortgeschrittener

Beiträge: 258

Wohnort: Oberallgäu

Beruf: Einzelhandelskaufmann, nochmal baldiger Azubi Koch

Auto: Hyundai Accent MC / 06-08

Vorname: Chris(tian)

  • Nachricht senden

8

Samstag, 13. Juni 2009, 10:17

Ich bin da eigentlich relativ genügsam, es sei denn der Bock schaut wirklich aus wie sau.....^^

Im Regelfall geh ich alle zwei Wochen in die Waschstraße und braus den guten mal richtig ab bzw. saug den Innenraum aus und putz das komplette Interieur :)

Zwei bis drei mal im Jahr, meist im Frühjahr und im Herbst bekommt er ein rundum sorglos Paket inklusive Politur und und allem drum und dran.

Naja und wenn ich im Sommer wirklich mal übelste langeweile hab, dann gibts auch mal nen Putz und Poliertag extra :super:

Mein alter Mitsu wurde mininum einmal wöchentlich abgebraust, da man wirklich jeden noch so kleinen Schmutzfleck gesehen hat.

Auf dem jetzigen silberfarbenen Acci is das absolut nicht der Fall!
Gott seis gedankt :]

Matzeliniho

Schüler

  • »Matzeliniho« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 60

Wohnort: Deutschland

Auto: i30

Vorname: Matze

  • Nachricht senden

9

Samstag, 13. Juni 2009, 12:44

was nehmt ihr für das fenster zum reinigen?
weil jedes mal nach den scheiebnputzen hängen gleich wieder die ganzen insekten dran und gehen auch net mit scheibenwischanlage weg im gegenteil es verschmiert es nur noch mehr

Chris4486

Fortgeschrittener

Beiträge: 258

Wohnort: Oberallgäu

Beruf: Einzelhandelskaufmann, nochmal baldiger Azubi Koch

Auto: Hyundai Accent MC / 06-08

Vorname: Chris(tian)

  • Nachricht senden

10

Samstag, 13. Juni 2009, 15:26

Gute Erfahrung beim Putzen hab ich gemacht, wenn ich Zeitungspapier aufs Auto bzw. die Scheiben gelegt habe und dieses mit einem Schwamm richtig schön nass gemacht habe. Fünf Minuten warten und sämtlicher Vogeldreck bzw. Mücken und Co verabschieden sich!

Was gut kommt im Nachhinein, ist dieses Nanozeug für die Scheiben. Regenex oder wie der ganze kram heisst. Is normalerweise dafür gedacht, dass man ab 80 km/h oder so keine Wischer mehr benötigt. Ich hab allerdings festgestellt, dass damit auch Insekten usw. recht schnell nach Betätigung der Wischwasseranlage verschwinden :]

Matzeliniho

Schüler

  • »Matzeliniho« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 60

Wohnort: Deutschland

Auto: i30

Vorname: Matze

  • Nachricht senden

11

Samstag, 13. Juni 2009, 17:56

das habe ich auch drauf die regentropfen gehen auch schnell weg aber die insekten bleiben trotzdem auch mit scheibenwischanlage auf der scheibe
danke schön für den tipp mit der zeitung werden ich mal ausprobieren

Staatsfeind

Anfänger

Beiträge: 29

Auto: Hyundai i30 2.0 Premium

  • Nachricht senden

12

Freitag, 19. Juni 2009, 09:34

Hat jemand intensive Erfahrungen mit diesen sogenannten Lackradierern??? Wollte mir mal welche zulegen, aber gleich ordentliche kaufen, die auch wirklich was bringen.

Bauchi

Fortgeschrittener

Beiträge: 203

Wohnort: Ruhrpott

Auto: Tucson 2.0 GLS 2WD

  • Nachricht senden

13

Montag, 24. August 2009, 09:46

Ist das eigentlich erlaubt, dass man in den Selbstwasch-Boxen mit mitgebrachtem Eimer, Schwamm und Auto-Shampoo seinen Wagen wäscht und die Anlage in der Box ansonsten nur zur Vorreinigung und zum Absprühen nutzt?

Würde das gerne so machen weil ich von der Schaumbürste da nix halte, will mir aber keinen Anschiss holen weil ich eventuell gegen irgendwelche "Nutzungsbestimmungen" verstoße.

Buddha

Fortgeschrittener

Beiträge: 365

Wohnort: HH

Auto: i30 1.6 Comfort

Hyundaiclub: *nix Club*

Vorname: Andy

  • Nachricht senden

14

Montag, 24. August 2009, 10:37

Solange Du nicht den ganzen Verkehr aufhälst und auf nen Samstag dein Auto da waschen willst, dürfte eigentlich nichts dagegensprechen.

Bauchi

Fortgeschrittener

Beiträge: 203

Wohnort: Ruhrpott

Auto: Tucson 2.0 GLS 2WD

  • Nachricht senden

15

Montag, 24. August 2009, 11:39

Okay, dann werd ich mich mal im Baumarkt ausrüsten und mein "Baby" per Hand auf Hochglanz bringen.
War bisher mit meiner alten Karre immer in den Bürstenwaschstraßen weil ich zu faul war, per Hand zu waschen. Aber wie ich gelesen hab sollte man die mit einem schwarzen Tucson besser meiden. Und die nächste Textilwaschanlage ist 10 km entfernt, das ist auf Dauer auch nicht so optimal.

Womit pflegt/reinigt ihr denn so denn Innenraum? Das Armaturenbrett vom Tucson hat so eine komische rauhe Oberfläche und soll ja auch recht empfindlich sein. Fensterleder scheint mir da nicht so geeignet zu sein und im Handbuch gibts auch keinen Pflegehinweis.

Stefan501

Fortgeschrittener

Beiträge: 252

Wohnort: Region Hannover

Beruf: Selbstständig

Auto: Aktuell: i40 CW Premium 1.7 CRDI, i20 Style, Fiat 500 Lounge

Vorname: Stefan

  • Nachricht senden

16

Sonntag, 30. August 2009, 21:56

bisher habe ich meinen i30 innen nur mit dem feuchten Leder gereinigt.
Demnächst werde ich wohl ein paar Produkte aus dem Meguiars Programm kaufen, die sind escht super. :super:

Bauchi

Fortgeschrittener

Beiträge: 203

Wohnort: Ruhrpott

Auto: Tucson 2.0 GLS 2WD

  • Nachricht senden

17

Montag, 31. August 2009, 06:37

Hab das innen mal mit einem Microfasertuch von Sonax gemacht und bin echt zufrieden damit.

Außerdem war ich zum ersten Mal in einer textilen Waschanlage. So eine hundsmiserable Autowäsche hab ich in meinem ganzen Leben noch nicht erlebt. Aber man lernt ja nie aus... 8o

Stefan501

Fortgeschrittener

Beiträge: 252

Wohnort: Region Hannover

Beruf: Selbstständig

Auto: Aktuell: i40 CW Premium 1.7 CRDI, i20 Style, Fiat 500 Lounge

Vorname: Stefan

  • Nachricht senden

18

Montag, 31. August 2009, 21:35

bisher habe ich bei meinem i30 nur Handwäschen gemacht, mal schauen ob ich das den Winter über auch durchhalte :mad:

g33k0

Fortgeschrittener

Beiträge: 331

Beruf: Auszubildender zum Gesundheits-und Krankenpfleger

Auto: i30; 1.6 CRDi; 90PS; Ed.+

Vorname: Marcel

  • Nachricht senden

19

Samstag, 19. September 2009, 13:53

Puh, da bin ich aber reichlichst Pflegefaul :D
Ich war mitm Hyundai noch nicht los aber das kommt jetzt bald :)

Fahr in ne Textilwaschanlage aber vorher wird das Auto mit so ner speziellen Lösung eingesprüht (Felgen und Front gegen Insekten und Bremsstaub) und dann mit Hochdruckreiniger vorgewaschen. Dann gehts in die Waschanlage und anschließend wird er eben noch trockengeledert :)
Fertig!

Jasper

Anfänger

Beiträge: 43

Wohnort: Nähe Zürich City, CH

Auto: H-1 2.5 CRDI

Vorname: Chris

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

20

Dienstag, 20. April 2010, 14:20

Wie bringt ihr das Auto trocken??

Da mein Tucson auch nigelnagelneu ist, will ich mein Autochen natürlich auch pflegen und regelmässig reinigen. Ich mach das in eine SW-Box und das geht eigentlich ganz gut dort. ;)

Nur:

Mein Tucson ist schwarz und selbst mit dem entmineralisierten Wasser, welches bei den SB-Boxen bei uns ganz am Schluss kommt, gibts bei mir immer so hässliche Wasserflecken, auch wenn die Sonne nicht scheint.
Deshalb hab ich mir ein Ledertuch gekauft, welches meiner Meinung nach ein weiches ist. Es gibt dann aber beim Trockenreiben so richtig schöne Streifen und ein "Geschmier" auf dem Lack.... X(

Habt ihr da irgendwelche Lösungsansätze?

Ähnliche Themen