Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Tiefflieger« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 751

Wohnort: Niedersachsen

Auto: Skoda Octavia II

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 10. März 2010, 18:35

HORROR-Prius

Moin Leute!

Was bin ich froh, keinen Prius zu fahren... Hab heute wieder von so ´nem Vollgastrip gelesen!

ABER: Wie kann es denn passieren, dass man da völlig die Kontrolle verliert??? Ist schwer vorzustellen, aber ich würde dann (bei Automatik) auf N stellen oder Motor aus oder weiß ich was, aber dass man sich da drüben reihenweise tot fährt??? :nenee:
Waren wohl vorzugsweise Automatikfahrzeuge, aber wie gesagt gibts da ja diverse Möglichkeiten!?
Oder bei Toyota nicht??? Was meint ihr so?

Mfg und Vollgasfreie Fahrt... :wech:


2

Mittwoch, 10. März 2010, 18:48

RE: HORROR-Prius

Es gab letztens ein Bercht im Fernsehen was gemacht werden kann. Auf N schalten? geht mit sicherheit der Motor. :mad:
Die Bremsen sind stärker ausgelegt als die Leistung des Motors, so das durch eine Vollbremsung das Fahrzeug zum stehen gebracht werden kann.
Ich würde noch den Motor durch betätigen des Zündschlüssel versuchen auszuschalten aber ohne den Schlüssel abzuziehen, sonst würd ja das Lenkradschloss einrasten.

Toro

Fortgeschrittener

Beiträge: 530

Wohnort: Waghäusel

Beruf: Kfm

Auto: i30 CW FL

Hyundaiclub: gibts hier nicht :(

Vorname: Heiko

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 10. März 2010, 18:50

RE: HORROR-Prius

Naja.
Also eins steht fest. Bremskraft ist immer größer wie Beschleunigungskraft.
Komisch ist aber auch das das nur in Amerika passiert.
Ok in Deutschland scheint es auch passiert zu sein aber die Leute waren so genial einfach auf die Bremse zu tretten.
Auf jeden fall sag ICH das das durch die Leute von GM gefüttert wird.
Der Grund meiner Vermutung liegt ja wohl auf der Hand.
Toyota hat alle anderen Konkurenten nach hinten verwiesen und GM war bis dato in Amerika Marktführer.
So wer sich jetzt in der Amerikanischen Politik Presse und Patriotismus auskennt kann sich ja zusammenreimen wie einfach es ist das dann hochzupuschen.
Wie gesagt in D ist noch nichts passiert.

  • »Tiefflieger« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 751

Wohnort: Niedersachsen

Auto: Skoda Octavia II

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 10. März 2010, 19:00

RE: HORROR-Prius

Vielleicht wurden ja welche "geschmiert", machen es also mit Absicht...
Aber natürlich nicht die die zu Tode gekommen sind.
Aber Amis sind ja manchmal eigen...

spritti

Fahr nie wieder so dicht vor mir her – hab Angst, mein Luftfilter saugt Dich ein!

Beiträge: 1 275

Wohnort: Braunschweig

Beruf: Lagerist/ Kommissionierer/ Gabelstabelfahrer

Auto: Sonata NF Facelift, Coupe GK Facelift, Elantra XD

Hyundaiclub: ehem. Team Cobra

Vorname: Björn

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 10. März 2010, 19:02

RE: HORROR-Prius

Zitat

Original von Tiefflieger
Aber Amis sind ja manchmal eigen...


manchmal??? immer!!!

Toro

Fortgeschrittener

Beiträge: 530

Wohnort: Waghäusel

Beruf: Kfm

Auto: i30 CW FL

Hyundaiclub: gibts hier nicht :(

Vorname: Heiko

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 10. März 2010, 20:17

RE: HORROR-Prius

Zitat

Original von Tiefflieger
Vielleicht wurden ja welche "geschmiert", machen es also mit Absicht...
Aber natürlich nicht die die zu Tode gekommen sind.
Aber Amis sind ja manchmal eigen...


Nett das meine Theorie wenigstens nicht in der Luft zerfetzt wird. Aber Fakt ist eben
Bremse ist stärker als Beschleunigungskraft
In Deutschland ist keiner deswegen umgekommen.


Meine neuste Info ist: Laut Spiegel liese sich das ganze durch ne simple software änderung überarbeiten. Hat jemand zuhause allein rausgefunden.

ckm

Meister

Beiträge: 2 510

Wohnort: Sachsen

Beruf: Textiltechniker

Auto: Focus MK3 2.0tdci + Ka 1.2

Vorname: Stefan

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 10. März 2010, 21:52

RE: HORROR-Prius

Na ja ist schon seltsam. Da gibt es schon seit über 10 Jahren einen Vollhybrid und nun wird er gut von den AMI s angenommen da Wirtschaftskrise usw. Und nun das.
Ein Schelm wer Böses dabei denkt.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »ckm« (10. März 2010, 21:52)


8

Freitag, 19. März 2010, 09:26

RE: HORROR-Prius

Die sind einfach nur zu doof zum Autofahren, einfach Vollbremsung machen, Motor abwürgen und fertig.

9

Freitag, 19. März 2010, 14:42

RE: HORROR-Prius

ich hab letztens auch gesehen wo spekuliert wurde ob das alles so überhaupt stimmen würde. Es gibt nämlich wirklich genug Dinge um einen Unfall zu verhindern (stark Bremsen, Leerlauf)
Es gab wohl in der Vergangenheit schon mal so einen Fall bei Audi? oder so, da hat sich auch am Ende herausgestellt, dass es die Fahrer selber schuld waren oder sogar wohl absichtlich gemacht haben um Kohle zu kassieren.

Vielleicht haben die Toten es auch nur inszinieren wollen und haben es etwas unterschätzt und mit dem Unfall übertrieben und es ging nach hinten los?

wie gesagt, Bremskraft ist immer stärker als Motorkraft, da kann sowas eigentlich gar nicht sein.

Vielleicht sollte das Amerikanische Fernsehen die Leute mal aufklären was man in so einer Situation tut! Selber kommen sie ja anscheind da nicht drauf.

spritti

Fahr nie wieder so dicht vor mir her – hab Angst, mein Luftfilter saugt Dich ein!

Beiträge: 1 275

Wohnort: Braunschweig

Beruf: Lagerist/ Kommissionierer/ Gabelstabelfahrer

Auto: Sonata NF Facelift, Coupe GK Facelift, Elantra XD

Hyundaiclub: ehem. Team Cobra

Vorname: Björn

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

10

Freitag, 19. März 2010, 14:48

RE: HORROR-Prius

ich glaube auch nicht das die amis, sowas wie ne aufklärungssendung haben. bei uns gibts die ja an massen zb "auto motor sport tv" oder von mir auch "der checker" der bring auch meist noch nen beispiel wie man sich da oder dort verhalten sollte. das sollten die da mal einführen.

Janophibu

unregistriert

11

Freitag, 19. März 2010, 20:40

RE: HORROR-Prius

In manchen Schmierblättern wird gemunkelt, die würden sich nicht trauen sofort voll auf die Bremse zu gehen. Durchs lange Schleifenlassen überhitzen die Bremsen und komme dann woh lnicht mehr gegen die Motorkraft an.
Wobei ich vermute, dass die meisten einfach nur mit den richtigen Anwälten Kohle machen wollen. Wahrscheinlich haben die Autohersteller irgendetwas in dem Betriebshandbuch vergessen und schon kann man Millionen einklagen. Man weiß ja wie es drüben läuft...

Toro

Fortgeschrittener

Beiträge: 530

Wohnort: Waghäusel

Beruf: Kfm

Auto: i30 CW FL

Hyundaiclub: gibts hier nicht :(

Vorname: Heiko

  • Nachricht senden

12

Freitag, 19. März 2010, 23:23

RE: HORROR-Prius

Zitat

Original von spritti
ich glaube auch nicht das die amis, sowas wie ne aufklärungssendung haben. bei uns gibts die ja an massen zb "auto motor sport tv" oder von mir auch "der checker" der bring auch meist noch nen beispiel wie man sich da oder dort verhalten sollte. das sollten die da mal einführen.


Gab ja früher bei auto motor sport immer die tips von christian danner.
Auch wenn der mann mir tierisch aufn sack geht war das sinnvoll.

kurzer

Deutschlands bester Autofahrer 2005

Beiträge: 620

Wohnort: OVP

Auto: Hyundai Santamo

Vorname: Rico

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

13

Freitag, 23. April 2010, 07:57

RE: HORROR-Prius

tja, nachdem sich die meisten horrormeldungen als fakes erwiesen haben, ist der wahre horror weiterhin, dass die anderen hersteller sich lieber auf mafiamethoden verlassen, als selbst mal den popo hoch zu kriegen. ich fahre den prius jedenfall nicht weil es ein toyota ist, sondern obwohl. es gibt derzeit kein vergleichbares fahrzeug auf dem markt, also hab ich auch keine wahl.

übrigens ist selbst dieser thread ein unverständliches phänomen. ausgerechnet der prius ist nun noch gar nicht "durchgegangen" und er ist auch einer der wenigen fahrzeuge auf dem markt, der beim vollgasbremsen sogar die motorleistung zurücknimmt und nicht gegen die bremse anpowert. selbst die fussmatten könnten also hier mechanisch nicht viel bewirken- wenn man denn die richtigen pedale erwischt. müsste also eher horror toyota heißen, aber man sieht, wie effektiv medienkampagnen heutzutage sind. :D

bachus

Profi

Beiträge: 729

Wohnort: ABI

Auto: i30 1.6 rumän.Premium

Vorname: Chris

  • Nachricht senden

14

Freitag, 23. April 2010, 08:12

RE: HORROR-Prius

Ich habe mich bei den ganzen Meldungen eh immer gefragt, ob die Leute zu blöd sind, Auto zu fahren.

Wie schon geschrieben wurde, gibt's diverse Möglichkeiten, einen Motor, der permanent Vollgas bekommt, zu umgehen.
Das ist doch genauso bescheuert wie in den alten Filmen, wo die Bremsleitungen durchgeschnitten werden und die Leute weder mit Motorbremse, noch mit Handbremse (damals immer Seilzug!) verzögern, geschweige denn Hang oder Leitplanke nutzen ...

Wer's tatsächlich nicht schafft, da das Auto zum Stehen zu bringen, der war eh eine Gefahr für die Allgemeinheit und den Autoverkehr .. da ist es dann wohl besser so

:P

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »bachus« (23. April 2010, 08:14)