Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

1

Montag, 29. Juni 2020, 22:21

Kriegen (NEU) Fahrzeuge mit langer Standzeit einen Standplatten?

Hallo.

Die Googletreffer zu dem Thema reichten mir nicht, ist manchmal besser, wenn man eigene Fragen im Forum seiner Wahl stellt. Es geht, klar, einige wissen es von euch, wieder mal um einen ix20. :flöt: Der letzte lief vor gut einem Jahr vom Band. Gibt ja aktuell nicht mehr viele. Das bringt mich auch schon zur Frage. Was passiert mit einem Auto, das ein Jahr oder ein paar Monate länger ausschließlich beim Händler auf dem Hof stand? Werden die Scheibenwischergummis spröde oder Dichtungen, vor allem aber, kriegen die Reifen nen Standplatten, was sich durch Wubber-Geräusche bemerkbar macht?

Gruß


J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 28 884

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: Ich möchte keinem Club angehören, der Typen wie mich als Mitglied akzeptiert!

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

2

Montag, 29. Juni 2020, 22:28

Alles abhängig von der Pflege während der Standzeit! Da gibt es leider keine Zeit-Formel die allgemein gültig wäre!

3

Dienstag, 30. Juni 2020, 08:23

Okay danke, werde ich ja dann spätestens bei der Probefahrt Ende der Woche feststellen, wie sorgsam der Händler damit umgegangen ist.

Beiträge: 1 207

Wohnort: Hamburg

Auto: I20 GB Trend 75PS Diesel

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 30. Juni 2020, 09:29

Häufig werden die Autos doch auch mal im Stand ein wenig gerollt, damit sich so ein Standplatten erst gar nicht einstellen kann/soll...
Die anderen Sachen wie spröde Dichtungen etc. stufe ich auch eher für sehr gering (bedeutungslos) ein; nicht mehr als bei einem Laternenparker auch würde ich mal behaupten...;-)

Ähnliche Themen