Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Leitplankensegler« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 33

Wohnort: Kraichtal

Auto: I40cw

Vorname: Manuel

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 13. März 2018, 12:07

Autokauf: Bezahlung per Überweisung und KFZ-Brief per Post

Hallo,
ich hab Ende letzten Jahres einen neuen I40cw beim Autohaus Habicht in Mühlhausen(Thüringen) bestellt, ich selbst wohne in der Nähe von Karlsruhe.
Nun wurde mir gesagt, mit der erhalt der Rechnung soll ich das Geld überweisen und bei erhalt des Geldes wird mir der KFZ-Brief per Einschreiben zugeschickt damit ich das Auto zulassen kann und danach dort abholen.
Ist dieses vorgehen normal? Ich selbst bin ein bisschen gelassener aber meine bessere Hälfte schiebt deswegen Panik und sieht sich schon über den Tisch gezogen.

Gruß Manuel


J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 25 503

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 13. März 2018, 12:14

Es ist zumindest nicht ungewöhnlich....

scrabb

Baron Ekel von Ätzmolch

Beiträge: 3 111

Wohnort: Dörverden - Westen

Auto: ix20 1,6 Automatik UEFA

Vorname: Thilo

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 13. März 2018, 12:18

Besorge Dir ein Kurzzeitkennzeichen und fahre mit dem Zug dorthin. Bezahle bar und nimm das Fahrzeug mit!!

pfann

der, der den längsten hat

Beiträge: 1 376

Wohnort: Erftstadt

Beruf: *****double in Pferdefilmen

Auto: golf 7 1.4 TSI und i10 IA 1.0

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 13. März 2018, 12:22

bar bezahlen konnte ich kein kfz mehr in den letzten jahren, ich musste immer überweisen.
geldwäsche etc.

bei einem seriösen autohaus würde ich mir da keine sorgen machen

Beiträge: 1 668

Wohnort: Norddeutschland

Beruf: kfm. Angestellter

Auto: I30 Turbo, I10 Style 1.2, VW Beetle 5C Allstar

Vorname: Sascha

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 13. März 2018, 12:27

Wie unterschiedlich das alles immer ist, ich habe bisher ALLE meine Autos bar bei der Übergabe im Autohaus bezahlt!

Fühlte mich dabei auch manchmal unsicher, unwohl bis altmodisch, habe es bisher aber immer so gehalten und es gab auch keine Probleme damit!

scrabb

Baron Ekel von Ätzmolch

Beiträge: 3 111

Wohnort: Dörverden - Westen

Auto: ix20 1,6 Automatik UEFA

Vorname: Thilo

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 13. März 2018, 12:28

Wutt??

Ich bezahle immer in Bar!

pfann

der, der den längsten hat

Beiträge: 1 376

Wohnort: Erftstadt

Beruf: *****double in Pferdefilmen

Auto: golf 7 1.4 TSI und i10 IA 1.0

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 13. März 2018, 12:38

kurios.

war bei meinem kauf des i30 von einem hyundai-händler so, beim kauf des i10 bei eu-händler und beim kauf des golf bei vw-händler so.

denke mal, dass es evtl. auch was mit der höhe der bargeld-summe zu tun hat.. kleine kleckeranzahlungen kann man sicherlich noch bar begleichen.

  • »Leitplankensegler« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 33

Wohnort: Kraichtal

Auto: I40cw

Vorname: Manuel

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 13. März 2018, 12:42

@J2 danke für deine Einschätzung das es nicht ganz ungewöhnlich ist.
@ die andern, da wir mit dem Zug hochfahren werde ich auf keinen Fall so viel Bargeld mit nehmen.
Da ich mir auch keine zweimal die Zulassungstelle antun werde, gibt es auch keine Kurzzeitkennzeichen.

Ein großes seriöses Autohaus scheint es auch zu sein was ich gemacht habe bevor ich das Auto bestellt hatte.
Hauptsache ich hab bald meinen ersten Hyundai :freu:

Beiträge: 1 668

Wohnort: Norddeutschland

Beruf: kfm. Angestellter

Auto: I30 Turbo, I10 Style 1.2, VW Beetle 5C Allstar

Vorname: Sascha

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 13. März 2018, 12:52

@pfann
Ja, kann so sein, wenn man die komplette Kaufsumme für meinen I30 Turbo Neuwagen als kleine Kleckersumme bezeichnen will...

Günstig war er ja.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ceed« (13. März 2018, 12:54)


J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 25 503

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 13. März 2018, 13:11

Ich habe mir vor 5 Wochen eine Kawasaki Vulcan gekauft, von einem Yamaha-Händler in Thüringen. Gleiches Prozedere: Rechnung per Mail an mich, Kohle überwiesen, Moped wurde ein paar Tage später geliefert. Null Problemo, wie Alf sagen würde.
Ich habe übrigens auch gelegentlich an weiter entfernt wohnende Kunden auf diese Art Fahrzeuge verkauft..... :flüster:

Tammyy

Anfänger

Beiträge: 32

Wohnort: Essen

Beruf: Angestellter

Auto: Hyundai I40 1.6 GDI

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 15. März 2018, 22:43

Meinen I40 hatte ich auch bar bezahlt! :) Das waren 2011 fast 20000 € :D

scrabb

Baron Ekel von Ätzmolch

Beiträge: 3 111

Wohnort: Dörverden - Westen

Auto: ix20 1,6 Automatik UEFA

Vorname: Thilo

  • Nachricht senden

12

Freitag, 16. März 2018, 08:49

Ich hab 2017 meinen neuen Tourneo Custom in bar gelöhnt.....da wars fast doppelt so viel.

Also gehen tut es!

  • »Leitplankensegler« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 33

Wohnort: Kraichtal

Auto: I40cw

Vorname: Manuel

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 21. März 2018, 11:25

Hi,
Auto ist zugelassen und am Freitag hol ich es ab. Hatte letzte Woche das Geld überwiesen und 2 Tage später kam dann per einschreiben der Brief, jegliche Sorge war also unbegründet.

Beiträge: 896

Beruf: Chemielaborant

Auto: Hyundai i30 CW 02/2011

Vorname: Martin

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 21. März 2018, 11:52

Das ist schön, dass bei dir alles gut gegangen ist.
Ich würde trotzdem nach wie vor keine solchen Geldbeträge einfach so überweisen, ohne etwas in der Hand zu haben.

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 25 503

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 21. März 2018, 12:29

Habe ich auch nicht anders erwartet - leider leidet die Autobranche unter ein paar schwarzen Schafen, die den Ruf der anderen 99,9% seriösen Händler mitschädigen!

  • »Leitplankensegler« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 33

Wohnort: Kraichtal

Auto: I40cw

Vorname: Manuel

  • Nachricht senden

16

Mittwoch, 21. März 2018, 12:50

@Holzwurm in der Hand hatte ich schon was. Kaufvertrag, Rechnung, Überweisungsbestätigung und jede Menge Emails. Glaub rechtlich hätte der Autohändler keine Chance.
@J-2 ja die paar schwarzen Schafe ruinieren schnell den ganzen Ruf

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 25 503

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

17

Mittwoch, 21. März 2018, 12:54

Wenn man Kaufvertrag und Rechnung per Mail bekommen hat, langt das vor Gericht. Ein zusätzlicher Zahlungsnachweis bringt den Händler an den Galgen wenn er nicht liefert! :grrr:

Beiträge: 896

Beruf: Chemielaborant

Auto: Hyundai i30 CW 02/2011

Vorname: Martin

  • Nachricht senden

18

Donnerstag, 22. März 2018, 07:41

Ausser er geht Insolvent... dann kannst du soviele Nachweise haben wie du willst.... Dann gilt: Pech gehabt!
Deswegen nur Ware gegen Geld...

  • »Leitplankensegler« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 33

Wohnort: Kraichtal

Auto: I40cw

Vorname: Manuel

  • Nachricht senden

19

Donnerstag, 22. März 2018, 08:54

Klar in dem Fall hätte man natürlich pech gehabt. Da hätte man nur noch versuchen gekönnt ob man über Hyundai Deutschland direkt an das Auto kommt. Nur wie groß ist die Chance das ein großes gut laifendes Autohaus Insolvenz anmeldet?

Beiträge: 896

Beruf: Chemielaborant

Auto: Hyundai i30 CW 02/2011

Vorname: Martin

  • Nachricht senden

20

Donnerstag, 22. März 2018, 09:25

Keine Ahnung.
Wahrscheinlich im sehr niedrigen Prozentbereich.
Aber das reicht mir um bei solchen Beträgen vorsichtig zu sein. Wir reden hier ja nicht von 500 oder 1000 Euro sondern von 15.000 bis 30.000 euro oder noch mehr und daran hätte ich sehr zu knappern, wenn die ohne Gegenleistung weg wären.

Ähnliche Themen