Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

J-2 Coupe

primus inter pares

  • »J-2 Coupe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 25 979

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

1

Freitag, 1. Januar 2016, 09:26

EU KLAGE wegen Kältemittel R134a

Die EU verklagt jetzt die Bundesrepublik Deutschland wegen des von Daimler Benz verwendeten Klima-Kältemittel. Laut EU hätte die Bundesrepublik Mercedes den Einsatz des alten Kältemittels R134a verbieten, und stattdessen auf die Verwendung des umstrittenen Kältemittels R1234a bestehen müssen!
Da dies nicht erfolgte, wird Deutschland nun von der EU wegen "Untätigkeit" verklagt.


Beiträge: 1 085

Wohnort: Remstal

Beruf: Mädchen für alles, Chaosmanagerin, Palettenperfektstaplerin, Transporteuse

Auto: Hyundai I30 CW

Hyundaiclub: Original Tante JUHU....

Vorname: Patty

  • Nachricht senden

2

Freitag, 1. Januar 2016, 11:03

Der ganze Scheiß mit der EU nimmt abstrakte irrsinnige Formen an....es wird Zeit das das wieder aufgelöst wird...

Turbohne

Central Scrutinizer

Beiträge: 205

Wohnort: Freistaat Bayern

Beruf: Beamter

Auto: i30 Turbo

  • Nachricht senden

3

Freitag, 1. Januar 2016, 16:51

Keinesfalls! Darüber würden sich die Amerikaner, Chinesen und vor allem Herr Putin unheimlich freuen, denn ein schwaches und uneiniges Europa mit vielen Zollgrenzen und eigenen Währungen würde jedes Land Europas zum Spielball der größten Wirtschafts- und Militärmächte machen.
Zudem ist es nicht so einfach, die Beschlüsse der Mehrheit eines demokratischen gewählten Parlaments aufzuheben. Deshalb ist die Klage gegen die untätigkeit des Staates im hinblick auf die Verwendung des alten, Weltklimaschädlichen Kältemittels gerechtfertigt.

ösibär

Schüler

Beiträge: 169

Wohnort: Linz-Land

Beruf: Cnc-Techniker

Auto: Tucson Platin 1.6 T-GDI 4WD DCT 177PS Moon Rock

  • Nachricht senden

4

Freitag, 1. Januar 2016, 17:09

Lasst Bitte wenigstens in einem Autoforum das politisieren

tomsen78

orange-karamelisiert

Beiträge: 406

Wohnort: Stuttgart

Auto: i30 Turbo in Orange Caramel ;)

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

5

Freitag, 1. Januar 2016, 21:01

Laut Handbuch ist dieses Kältemittel R-134a auch bei mir im Fahrzeug "oder" das Kältemittel R-1234yf!
?(
Schon witzig, ich müsste meinen Hyundai Vertragspartner fragen was für ein Kältemittel in meinem Fahrzeug ist. Aber ich vermute doch das Richtige?^^

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »tomsen78« (1. Januar 2016, 21:06)


iDreißig

Laternenparker

Beiträge: 4 069

Wohnort: Pott

Auto: i30cw GD 1.6 CRDi

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

6

Samstag, 2. Januar 2016, 01:18

@tomsen: Motorhaube und Augen aufmachen reicht völlig!

Am Stammtisch-EU-Bashing möchte ich mich nicht weiter beteiligen. :winke:

J-2 Coupe

primus inter pares

  • »J-2 Coupe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 25 979

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

7

Samstag, 2. Januar 2016, 07:11

Richtig - im Motorraum befindet sich nämlich ein Aufkleber, auf dem steht welches Kältemittel eingefüllt wurde. Und NEIN, man kann nicht auf das andere Kältemittel wechseln, da die Anschlüsse unterschiedlich sind - das ist ungefähr so, als wenn man versucht mit einem Ringschüssel eine Schraube aufzudrehen.....

MarcoH1973

Schüler

Beiträge: 92

Wohnort: Gelsenkirchen

Beruf: Chemikant

Auto: 2014er Hyundai i30 CW (Trend), 1.6 CRDi

  • Nachricht senden

8

Samstag, 2. Januar 2016, 08:00

das ist ungefähr so, als wenn man versucht mit einem Ringschüssel eine Schraube aufzudrehen.....

Ich werd das gleich mal testen und meine Erfahrungen in einem eigenen Thread mit euch teilen :cheesy:

Ähnliche Themen