Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Beiträge: 764

Auto: i40cw 1,7 CRDi 5-Star Silver Edition, Creamy White

Vorname: Lars

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

61

Mittwoch, 23. September 2015, 15:54

Wenn, dann schon bitte "Freiheits-Forum!" ;) Oder meinst du das mit dem Heizen ernst, weil es von manchen hier oft nur heiße Luft als Kommentare gibt? :D


Trabbi

Fortgeschrittener

Beiträge: 374

Wohnort: pfaffenrot

Auto: TBI 1.6 Cool & Sport

Vorname: Hans

  • Nachricht senden

62

Mittwoch, 23. September 2015, 16:45

Hallo,

kommen wir mal wieder zurück zum eigentlichen Thema "EU und Dieselverbot".

Warum das ganze?
Weil irgendeine EU-Kommission vorschlägt Diesel aus einigen Großstädten zu verbannen, da in Deutschland die europäisch festgelegten Stickstoffdioxid-(NO2)-Grenzwerte kontinuierlich überschritten werden. Sollte sich dies nicht ändern drohen Deutschland saftige Geldstrafen durch die EU.

Da unsere Politiker keine Eier in der Hose haben werden diese klein bei geben und wohl dem Vorschlag der EU folgen. )-:

Gruß

Hans

Basti_Bln

Verkehrsrowdy

Beiträge: 103

Wohnort: Berlin

Beruf: QM

Auto: Tucson 1,6t 4WD DCT Premium

Vorname: Basti

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

63

Mittwoch, 23. September 2015, 16:55

Selbst wenn ein Dieselverbot kommen sollte, was ich auf Grund der vielen Firmenfahrzeuge mit Dieselmotoren für sehr schwierig halte. So muss dieses dann auch noch kontrolliert werden. Und spätestens da scheitert es dann, wenn nicht wie z.B in London an jeder Ampel ne Kamera hängt die die Plaketten abgleicht.

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 26 333

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

64

Mittwoch, 23. September 2015, 18:34

Sicher wird bei einem Innenstadtverbot für Diesel nicht jeder erwischt - aber es wird sich wohl ähnlich verhalten, wie bei Trunkenheitsfahrten: Es wird nicht jeder erwischt, aber es hält sehr viele davon ab. In dem Fall wird man eben davon abgehalten, einen Diesel zu kaufen!

Beiträge: 764

Auto: i40cw 1,7 CRDi 5-Star Silver Edition, Creamy White

Vorname: Lars

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

65

Mittwoch, 23. September 2015, 19:06

Ich denke auch, dass der Verkauf von Dieselfahrzeugen einen Knick bekommen wird. Obgleich es dennoch aberwitzig ist, dass also der Mehrverbrauch der Benzinmodelle im Vergleich zu den Dieseln jetzt der Retter der Umwelt sein soll. Zumal damit die Ressource Erdöl noch schneller verbraucht wird. Aber vielleicht wird dann doch bald an wahrhaften Alternativantrieben ernsthaft geforscht und entwickelt. Denn es wird dann sicher nicht lange dauern, wenn man erstmal die Dieselmotoren verdrängt hat, dass man sich als Übel von allem, auf die Benzinmotoren einschießt. Der Ruf nach Rußpartikelfiltern für Benziner wird ja jetzt schon immer lauter. Ob sinnvoll oder nicht.

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 26 333

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

66

Mittwoch, 23. September 2015, 19:14

Sinnvoll muss auf dieser Welt gar nichts sein, es langt, wenn es von den zuständigen Gremien beschlossen wurde! ?(

Hartmut Haarmann

authenticus

  • »Hartmut Haarmann« wurde gesperrt

Beiträge: 1 673

Wohnort: Hagen

Beruf: Rentner

Auto: i 40 1,6 GDI Fifa World Cup edition Gold UND i 20 1,4 intro-edition

Vorname: Hartmut

  • Nachricht senden

67

Mittwoch, 23. September 2015, 19:18

.....und die Unternehmen und die Politik daran verdienen......

Beiträge: 764

Auto: i40cw 1,7 CRDi 5-Star Silver Edition, Creamy White

Vorname: Lars

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

68

Mittwoch, 23. September 2015, 19:25

Das ist bedauerlicherweise sehr zutreffend. :( Man sollte den Sinnspruch am Reichstagsgebäude auf "DER EIGENEN MACHT UND DEM EIGENEN GELDBEUTEL" ändern. :(

BigBlock123

Fortgeschrittener

Beiträge: 308

Wohnort: Bernau bei Berlin

Beruf: Autoaufbereiter

Auto: i10 1,2 FIFA Silber

Vorname: Ronny

  • Nachricht senden

69

Mittwoch, 23. September 2015, 19:33

Ach kommt schon, ihr würdet es doch nich anders machen...

Hartmut Haarmann

authenticus

  • »Hartmut Haarmann« wurde gesperrt

Beiträge: 1 673

Wohnort: Hagen

Beruf: Rentner

Auto: i 40 1,6 GDI Fifa World Cup edition Gold UND i 20 1,4 intro-edition

Vorname: Hartmut

  • Nachricht senden

70

Mittwoch, 23. September 2015, 19:35

....wir würden vieles anders machen.....man lässt uns lediglich nicht !.....----smile-----

ckm

Meister

Beiträge: 2 473

Wohnort: Sachsen

Beruf: Textiltechniker

Auto: Focus MK3 2.0tdci + Ka 1.2

Vorname: Stefan

  • Nachricht senden

71

Mittwoch, 23. September 2015, 20:14

Meiner Meinung nach hat es mit der Gewinnung von Benzin und Diesel zu tun. Durch das sogenannte Cracken bekommt man wohl eine Menge X für Heizöl und Diesel und eine Menge Y für Benzin. Diesel hat eine hörere Energiedichte und man erhält weniger Diesel als Benzin.
Hier mal ein link zu einem Video:
www.youtube.com/watch?v=qbmOrWx1Qm4

Ich denke wenn man dass nun weiß macht es Sinn für die Wirtschaft private Dieselfahrzeuge wieder zu reduzieren. Denn wenn nun das Benzin noch mit Alk gestreckt wird, und auch die Benziner sparsamer werden, wir aber mehr Diesel und Heizöl brauchen, dann hat doch die Ölindustrie ein Problem, dann kommt noch der Absatzrückgang bei den Autoherstellern dazu.
Also wird die Politik mit ins Boot geholt, und man überlegt wie man die Sache dreht.
Erstmal wird viel Wind in alle Richtungen gemacht so Tsunami mäßig, alle bekommen erstmal Angst und dann kommt eine sogenannt sanfte Lösung und alle laufen wieder in der Spur.

Beiträge: 764

Auto: i40cw 1,7 CRDi 5-Star Silver Edition, Creamy White

Vorname: Lars

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

72

Mittwoch, 23. September 2015, 20:24

Das Problem ist aber, wenn jetzt angenommen die ganzen Dieselfahrer auf Benziner umsteigen, muss noch mehr von dem Alk, wie du so schön sagst, hergestellt werden. Und der kommt bekanntlicherweise von Anbauflächen, welche normalerweise zur Nahrungsgewinnung genutzt werden sollte. Und bei der Bevölkerungsexplosion die derzeit im Gange ist, sollte man doch besser sinnvolleres mit dem lebenswichtigen Gut Nahrung anstellen, als es in den Tank zu stecken.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Trias666« (23. September 2015, 20:29)


ckm

Meister

Beiträge: 2 473

Wohnort: Sachsen

Beruf: Textiltechniker

Auto: Focus MK3 2.0tdci + Ka 1.2

Vorname: Stefan

  • Nachricht senden

73

Mittwoch, 23. September 2015, 20:37

Es geht aber um den Profit, außerdem wird es doch nun kein schlagartiger Prozess sein. Genauso wird irgendwann was bei den alten Benzinern passieren. Mein neuer gebrauchter Ford Focus kostet lächerliche 121€ Steuern im Jahr bei 1.8l und einem angegebenen Stadtverbrauch auch mit so um 10l, mein 2.0 A4 hatte einen noch höheren Verbrauch und hat auch nur 135€ gekostet. Denke da kommt evtl. auch noch mal was, deshalb würde ich aber dann auch nicht den Wagen verkaufen.

Beiträge: 764

Auto: i40cw 1,7 CRDi 5-Star Silver Edition, Creamy White

Vorname: Lars

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

74

Mittwoch, 23. September 2015, 20:46

Das nicht, aber man könnte sich von der Politik ganz schnell einfallen lassen, reine Benziner auch nicht mehr in Städte herein zu lassen, sondern nur noch Hybridfahrzeuge oder reinen Elektroantrieb. Die Knebelung der Bürger geht oft schneller, als man sich neue Szenarien ausdenken kann. Leider! :(

ckm

Meister

Beiträge: 2 473

Wohnort: Sachsen

Beruf: Textiltechniker

Auto: Focus MK3 2.0tdci + Ka 1.2

Vorname: Stefan

  • Nachricht senden

75

Mittwoch, 23. September 2015, 20:57

Hey das ist ja ne super Idee, dann können die Städte schön Parkgebühren fürs Parken außerhalb verlangen, und beim Zubringerverkehr verdienen die Verkehrsbetriebe auch noch.Dann klingelt die Kasse nun wirklich überall:D

Beiträge: 764

Auto: i40cw 1,7 CRDi 5-Star Silver Edition, Creamy White

Vorname: Lars

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

76

Mittwoch, 23. September 2015, 20:59

Genau wie es in London schon geschieht.

Hartmut Haarmann

authenticus

  • »Hartmut Haarmann« wurde gesperrt

Beiträge: 1 673

Wohnort: Hagen

Beruf: Rentner

Auto: i 40 1,6 GDI Fifa World Cup edition Gold UND i 20 1,4 intro-edition

Vorname: Hartmut

  • Nachricht senden

77

Donnerstag, 24. September 2015, 18:46

...jetzt sind sie an BMW auch dran.....Diesel (2,0) elffach erhöhte Abgaswerte -

jottPeh

Schüler

Beiträge: 65

Wohnort: Mechernich

Beruf: System-Anwendungsprogrammierer

Auto: ix35 1.7 CRDi => 9.11.2015 R.I.P. / i30cw 1.6 CRDi <= 11.2015

Vorname: Jürgen

  • Nachricht senden

78

Donnerstag, 24. September 2015, 19:49

....und an Audi, Seat und Skoda...
...Hyundai steht in Warteschleife gleich hinter Mercedes und Ford

...shit...ich warte auf meinen neuen i30cw, natürlich Diesel, natürlich "Euro 6"

PS: Ich arbeite in nem Zulieferbetrieb der "großen Deutschen", Ansage von Abnahme bis zu -50% liegt bereits vor....Dankeschön!
Weihnachtsgeld wohl gestrichen... Dankeschön!
Lohnerhöhungen wohl eingefroren... Dankeschön!
Überstunden, welche zwangsweise anfallen, auf unbezahltes Stunden-Konto... Dankeschön!

Schlicksurfer

Busfahrer

Beiträge: 1 321

Wohnort: SH

Beruf: Ja

Auto: div. Hyundai H1 Starex 4x4; Toy LC HJ61 ; M100 bzw. 416 (aber die Schietdeichsel ist viel zu kurz); TSA/8 Feuerwehrgerätewerk Görlitz; GeländeWw auf TSA-Basis (Ausführung)

Vorname: Schlicki

  • Nachricht senden

79

Donnerstag, 24. September 2015, 20:00

Dankeschön an wen?

PS: Dann kaufst Du eben kein neues Auto bzw. stornierst Du den Vertrag - wegen Betrugs. :flüster:

jottPeh

Schüler

Beiträge: 65

Wohnort: Mechernich

Beruf: System-Anwendungsprogrammierer

Auto: ix35 1.7 CRDi => 9.11.2015 R.I.P. / i30cw 1.6 CRDi <= 11.2015

Vorname: Jürgen

  • Nachricht senden

80

Donnerstag, 24. September 2015, 20:16

Danke an alle die, die es verbockt haben....wird wohl eh nie "die echte Wahrheit" publik...n paar Bauernopfer un gut isses..
Und den wohl schönsten Kombi der Kompaktklasse stornieren .. sorry, aber so blöd bin ich dann doch nicht... Euro 6 wurde verkauft, Euro 6 muss er haben ... "zugesicherte Produkteigenschaft"...

Ähnliche Themen