Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

hujprudi

Schüler

  • »hujprudi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 139

Wohnort: fast Ruhrpott

Beruf: Sesselpupser

Auto: i30 1.4 Comfort

Vorname: Rudi

  • Nachricht senden

1

Freitag, 16. Januar 2009, 08:00

Abwrackprämie auch für EU-Fahrzeug Hyundai i30???

Hallo,

weiß jemand ob man die Abwrackprämie (EUR 2.500,-) auch für EU-Fahrzeuge vom Staat ausgezahlt gekommt wenn man seinen "Alten" verschrotten lässt???

Vielen Dank im Voraus.
Hujprudi


Ceed

Super Moderator

Beiträge: 7 163

Wohnort: Hannover

Auto: KIA Ceed 1.6 GDI Platinum + Mazda5

  • Nachricht senden

2

Freitag, 16. Januar 2009, 08:36

Die Bundesregierung hat es zwar beschlossen, auch mit sofortiger Wirkung, wie das komplette Prozedere ablaufen soll, wurde bei der Gelegenheit noch nicht festgelegt.

[URL=http://www.spiegel.de/auto/aktuell/0,1518,601260,00.html]www.spiegel.de[/URL] - hilft etwas weiter.

hujprudi

Schüler

  • »hujprudi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 139

Wohnort: fast Ruhrpott

Beruf: Sesselpupser

Auto: i30 1.4 Comfort

Vorname: Rudi

  • Nachricht senden

3

Freitag, 16. Januar 2009, 10:09

lasst es mich wissen, wenn Ihr was neues herausfindet!!
Positiv oder Negativ egal :-)

kuddel

Anfänger

Beiträge: 14

Wohnort: Dithmarschen

Beruf: Rentenanwärter

Auto: I10

Vorname: Kuddel

  • Nachricht senden

4

Freitag, 16. Januar 2009, 16:09

hier hast Du...

16.01.2009: Umweltprämie: Zehn Punkte, die man jetzt wissen muss

Pressemitteilung des BMWi zur sogenannten Abwrackprämie
Hotline beim Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle
Das Bundeskabinett hat am 14. Januar 2009 eine Umweltprämie von 2500 Euro beschlossen, die gezahlt wird, wenn ein Altfahrzeug verschrottet und ein neuer Wagen gekauft und zugelassen wird. Folgende Eckpunkte stehen jetzt fest:
1. Die vorgesehenen Finanzmittel in Höhe von 1,5 Mrd. Euro stellen die Obergrenze dar. Die Mittelverteilung erfolgt erschöpfend nach der Reihenfolge der Antragseingänge.
Die administrativen Abwicklungskosten sind aus den 1,5 Mrd. Euro aufzubringen.
2. Stichtag ist der 14. Januar 2009 für Kauf und Erstzulassung des Neuwagens/für Kauf und Zulassung des Jahreswagens. Die Laufzeit endet am 31.12.2009.
3. Begünstigtenkreis: Natürliche Personen, die zuletzt das Altfahrzeug über die Dauer von mindestens einem Jahr auf ihren Namen in Deutschland zugelassen hatten. Entscheidend ist die Personenidentität zwischen Altfahrzeughalter und dem Zulasser des Neu- oder Jahreswagens.
4. Altwagen: mindestens 9 Jahre alter Pkw, d.h. die Erstzulassung des Fahrzeugs muss vor dem 14.01.2000 stattgefunden haben.
5. Neufahrzeug: Fahrzeug, das zum ersten Mal und in Deutschland zugelassen wird und mindestens die Euro 4 Norm erfüllt.
6. Jahreswagen ist ein Pkw, der längstens ein Jahr auf einen in Deutschland niedergelassenen Kfz-Händler oder Kfz-Hersteller zugelassen war.
7. Verschrottung: Verwertungsnachweis im Zeitraum von 14.01. bis 31.12.2009 durch anerkannten Demontagebetrieb gem. Altfahrzeugverordnung.
8. Dokumente:
Original des Verschrottungsnachweises eines anerkannten Demontagebetriebs
Nachweis der Zulassung des Alt- und des Neufahrzeugs auf den Antragsteller
9. Verfahren:
Antragsberechtigter ist der Erwerber des Neufahrzeugs. Dieser kann mit der Beantragung auch den Händler beauftragen.
Der Antrag wird vom Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) entgegengenommen, bearbeitet und beschieden.
10. Missbrauchsvorkehrungen:
Durch entsprechende Ausformulierung der Förderrichtlinie ist der Missbrauchsanfälligkeit vorzubeugen bei gleichzeitiger Sicherstellung eines möglichst unbürokratischen und schnellen Verfahrens.
Beim Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle ist ab sofort eine Telefon-Hotline geschaltet. Dort werden unter 06196/908470 weitere Fragen beantwortet.

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA)
Frankfurter Straße 29 – 35, 65760 Eschborn
Telefon: +49 (0) 6196 908-452
Fax: +49 (0) 6196 908-496
E-Mail: pressestelle@bafa.bund.de
Internet: http://www.bafa.de/

schalkeglatze

Fortgeschrittener

Beiträge: 195

Wohnort: Ruhrpott

Auto: i30

Vorname: Mike

  • Nachricht senden

5

Samstag, 17. Januar 2009, 08:04

12 Tage zu früh... ;(

kuddel

Anfänger

Beiträge: 14

Wohnort: Dithmarschen

Beruf: Rentenanwärter

Auto: I10

Vorname: Kuddel

  • Nachricht senden

6

Samstag, 17. Januar 2009, 16:31

nicht weinen....

...die nächste Krise kommt bestimmt und die deutschen Politiker werden sicher wieder den Kauf koreanisch-indischer Fahrzeuge fördern.

I10 gestern gekauft, 18 Jahre alter Astra wird verschrottet.
Tralllallla - hoppssassa...

Nachdem ich den Astra noch um seine erst einen Monat alten Batterie erleichtert hatte, wurde heute die erste Ausfahrt mit dem I10 unternommen. Die Entscheidung pro Hyundai wurde bisher nicht bereut. Auch wenn der Wagen erst wenige KM gelaufen hat, zieht der kleine 4-Zylinder gut durch, Staßenlage und Federung sind akzeptabel, 4 Personen finden hinreichend Platz. Der Wagen läuft leise und klappert nicht. Die Kleinwagenbauer haben dazu gelernt. Man sitzt aufrecht - ganz angenehm für die etwas ältere Besatzung. Tachobeschriftung ist etwas klein für ohne Brille. Eine Luxusausführung wurde nicht geordert - trotzdem ist alles angenehm und sitzt da, wo man es erwartet. Die wenigen Abweichungen von der deutschen Norm (Lichtschalter am Lenkrad, Tanköffnung auf der linken Seite) kann man bei dem Preis verschmerzen. Wenn er nun nicht in 5 Jahren auseinanderbricht oder die Räder abfallen, war die Entscheidung wohl nicht verkehrt und die € 7998.--wohl richtig investiert..


Kuddel

7

Sonntag, 25. Januar 2009, 23:31

Hallo zusammen,

Ich habe eine Frage bezüglich der Umweltprämie. Und zwar sieht es bei mir folgendermaßen aus: Mein Großvater möchte seinen wagen jetzt abgeben (Opel Omega Bj. 1991). Zufällig möchte ich mir jetzt einen Neuwagen kaufen und möchte die Prämie gerne nutzen. Ich möchte den Neuwagen auf Raten kaufen, mein Großvater möchte aber finanziell nichts damit zu tun haben, obwohl er ja eigentlich den Wagen kaufen müsste, da er ja der Eigentümer des alten Wagens war. So, und jetzt möchte ich nur wissen, ob irgendjemand eine idee hat, wie ich die Prämie für meinen Neuwagen bekomme. :\


Mit freundlichen Grüßen,

Elantra

Meister

Beiträge: 1 937

Wohnort: Bietigheim

Auto: Elantra Touring

Hyundaiclub: Korean Streetfighter e.V.

Vorname: Sebastian

  • Nachricht senden

8

Montag, 26. Januar 2009, 04:21

das geht schon. dein opa kauft den wagen und du lässt die finanzierung einfach auf deinen namen laufen.

aber mal ganz ehrlich: die abwrackprämie ist doch ne leute verarschung.

ich kauf mir nen neuwagen, dafür muss ich meinen mind. 9 Jahre alten wagen verschrotten lassen und bekomme dafür 2500€.

geh ich aber hin und verkaufen meinen alten wagen für, sagen wir, 300€ und kauf mir ne Tageszulassung oder nen vorführwagen, komm ich mit sicherheit günstiger davon. ich würds mir erstmal gegenrechnen lassen.

und ein auto verschrotten lassen kostet ja nix. in der regel bekommst du sogar noch 100€ vom schrottplatz für deinen alten. der verkauft die einzelteile ja eh wieder weiter.

9

Montag, 26. Januar 2009, 08:52

Also es lohnt sich schon. Der Hyundai i10 kostet als EU-Fahrzeug als Style version mit 1.1L 7973€ abzüglich der 2500€ sind das 5473€! Für das Geld bekommst du keinen i10, weder als gebrauchten, noch als Jahres oder Vorfürwagen. Auch vergleichebare Autos wie Agila, Splash, Colt, C1, Aygo, Picanto und wie sie nicht alle heißen kosten deutlich mehr. da zahle ich lieber meine knappen 5,5k für einen Neuwagen mit allem drum und dran, und bin den alten los. Der alte is immerhin ein Opel Omega von 1991!! Hat zwar erst 35tkm drauf, aber das ding will niemand haben mit seiner Steinzeitautomatik und seinem Appetit von immerhin 14 Litern. Du willst garnich wissen, was der in der Innenstadt schluckt ^^. Ich bin dir jedenfalls sehr dankbar für die Antwort, das macht mir auf jeden Fall schonmal Hoffnung :) Wusste nicht, dass ER ihn kaufen und ICH ihn zahlen kann. werde morgen mal zum EU-Händler gehn und das regeln.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »proph« (26. Januar 2009, 08:53)


Elantra

Meister

Beiträge: 1 937

Wohnort: Bietigheim

Auto: Elantra Touring

Hyundaiclub: Korean Streetfighter e.V.

Vorname: Sebastian

  • Nachricht senden

10

Montag, 26. Januar 2009, 13:57

kannst es auch so machen: ER kauft ihn, DU bezahlst ihn und auf SIE ist er zugelassen.

ok, bei dem i10 lohnt es sich jetzt. aber das ist eher einer der winigen wagen wo es lohnt.

kuddel

Anfänger

Beiträge: 14

Wohnort: Dithmarschen

Beruf: Rentenanwärter

Auto: I10

Vorname: Kuddel

  • Nachricht senden

11

Montag, 26. Januar 2009, 15:04

ab 27.01.09...

...also ab morgen steht auf der url www.bafa.de das für den Erhalt der Verschrottungsprämie erforderliche Formular bereit - dann weiß man mehr.

Was irgendwelche komischen Kauf- und Rechtsverhältnisse mit Oma und Opa und Freundin und so angeht: sprich mit dem Händler - er will Dir was verkaufen und Dich als Wartungskunden haben und findet sicher eine Lösung.

Kuddel

Iceangel

Schüler

Beiträge: 65

Wohnort: Duisburg

Auto: Getz 1.1 Edition +

Vorname: Marina

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 29. Januar 2009, 20:55

Tag zusammen!

Also ich habe die Abwrackprämie auch genutzt.
Ich bzw meine Oma hat einen alten Golf 2 - Bj. 88 vll. noch ein Wert von insgesamt 700€ hat.
Zugelassen war dieser Golf auf meine Oma. Sie hat nun auch den Getz 1.1. Edition + für 8850 € inkl. Überführung etc. gekauft.
Macht dann insgesamt abzüglich der Prämie ein Betrag von = 6350 €
Für mich kam eigentlich nur ein Neuwagen in Frage. Jahreswagen sind unter 8000 € icht zu bekommen. So habe ich noch 3 Jahre Garantie dabei und etwas Gewinn gemacht :)

Also red mit deinem Opi, da sollte schon was drin sein ;)

Moonlightie

Schüler

Beiträge: 87

Wohnort: Lüneburg

Auto: Getz 1.4

Vorname: Birte

  • Nachricht senden

13

Freitag, 30. Januar 2009, 15:49

Ich nutze die Prämie auch, um mir meinen Getz zu kaufen. Ich bin zwar im Moment etwas in Torschlusspanik, dass ich evtl. nix mehr von dem Geld abbekomme (sei's weil's weg ist oder ich irgendeinen Passus überlesen habe und mein neues Auto dafür gar nicht in Frage kommt, oder ...)

Ok, der gewünschte Sinn und Zweck - nämlich die Deutschen Marken zu unterstützen - ist dabei sicherlich hinfällig, aber für mich persönlich sind das 2500 € die mir quasi "geschenkt" werden. (Hoffentlich ...)

Iceangell

unregistriert

14

Freitag, 30. Januar 2009, 23:12

ohjaaaa ich bin auch schon ganz nervös... nächsten dienstag ists soweit, dann soll mein neuer da sein.
hab den alten kladaradatsch dem händler gegeben, und hoffe das er mir auch ja wieder den alten fahrzeugsschein und brief entwertet wieder mitbringt, damit ich die kopien machen kann.

naja ich hab ehrlich gesagt am meisten schiss davor, nichts mehr abzubekommen und irgndwas an dokumenten fehlen wird oder so :/

Moonlightie

Schüler

Beiträge: 87

Wohnort: Lüneburg

Auto: Getz 1.4

Vorname: Birte

  • Nachricht senden

15

Samstag, 31. Januar 2009, 08:44

Zitat

Original von Iceangell
naja ich hab ehrlich gesagt am meisten schiss davor, nichts mehr abzubekommen und irgndwas an dokumenten fehlen wird oder so :/


ja, ich auch. und der gedanke, dass mein auto für nix und wieder nix in den schrott gewandert ist, macht mich echt nervös :unentschlossen:. denn dann hab ich nix und hätte es sonst vielleicht noch anderweitig für wenigstens ein bissl verkaufen können

Iceangel

Schüler

Beiträge: 65

Wohnort: Duisburg

Auto: Getz 1.1 Edition +

Vorname: Marina

  • Nachricht senden

16

Sonntag, 1. Februar 2009, 15:22

Ganz genau...
Dienstag bzw Mittwoch werd ich den Antrag abschicken und hoffe dass er auch schnell bearbeitet wird.
Ist deiner denn schon raus?
Ab morgen soll wohl auf der Seite von der BAFA ein Counter eingerichtet werden, wieviele Prämien denn schon vergeben sind. Da bin ich echt mal gespannt ?(

Moonlightie

Schüler

Beiträge: 87

Wohnort: Lüneburg

Auto: Getz 1.4

Vorname: Birte

  • Nachricht senden

17

Sonntag, 1. Februar 2009, 15:45

Mein Antrag ist noch nicht raus. Dienstag kommt erst der neue Wagen und so lange brauch ich meinen alten noch. Mittwoch wird der alte dann abgemeldet und ich hoffe, dass ich den Papierkram dann Donnerstag zusammen hab und abschicken kann.

Mein Schwage hatte vorgestern mal beim BAFA angerufen und der Azubi am Telefon meinte, dass "demnächst" so eine Ampel auf der HP eingebaut wird, die den Status der Anträge zeigt

Sol

Fortgeschrittener

Beiträge: 544

Wohnort: früher S-H, jetzt Nähe Alicante, Spanien

Auto: Atos Pr. WCC 02.2002 verkauft 2014 an Freunde, deshalb darf ich ihn ab und an fahren. :)

  • Nachricht senden

18

Montag, 2. Februar 2009, 09:23

Hallo,
habe gestern einen Bericht gesehen, in dem das BAFA als hoffnungslos überarbeitet dargestellt wurde. Die Anfragen kommen zu 100.000ten rein und die Anträge Karton weise.

Also bis ein einzelner Antrag bearbeitet wird, dürften Wochen vergehen. :teach:

Was ist eigentlich so klasse daran, sich wegen 2.500 € um mehr als das Doppelte oder Dreifache zu verschulden ?

Mit der vielfach nicht unmöglichen Option innerhalb dieses Jahres auch noch den Arbeitsplatz zu verlieren ?

Es werden doch nicht neue Autos gebaut (was Arbeitsplätze erhalten würde), sondern nur die bestehenden Halden abgebaut ;)

Auch ein gut erhaltener 20jähriger Omega ist ein erhaltenswerter Youngtimer. :D

Iceangel

Schüler

Beiträge: 65

Wohnort: Duisburg

Auto: Getz 1.1 Edition +

Vorname: Marina

  • Nachricht senden

19

Montag, 2. Februar 2009, 14:58

Aaaaaaah mach mir keine Angst. Mein Antrag geht erst Mittwoch früh raus, da ich morgen Abend erst den neuen Wagen abholen kann :(

Hat schon jemand irgendwo diese "Ampel" bzw. den "Counter" auf der Seite gesehen?

Moonlightie

Schüler

Beiträge: 87

Wohnort: Lüneburg

Auto: Getz 1.4

Vorname: Birte

  • Nachricht senden

20

Montag, 2. Februar 2009, 19:07

Ach watt - positiv denken. Mehr als schief gehen kann's ja nicht :watt: :D

Ähnliche Themen