Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

mr.i30style

Fortgeschrittener

  • »mr.i30style« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 368

Wohnort: MG (NRW)

Beruf: Einz.Hand.Kaufmann

Auto: i30 Ed.20 Jub.Paket

Vorname: René

  • Nachricht senden

1

Montag, 30. April 2012, 20:46

Parkplatz Bumser

Hallo liebe Gemeinde,

heute hat's bei mir leider "geknallt" auf dem Parkplatz...

Naja, ich stand um nach rechts in eine Parklücke einzufahren (schon eingelenkt quer) und links 1-2 Parkplätze vor mir fuhr ein Lieferwagen (Ducato, Transit... sowas in der Art) rückwärts aus seiner Lücke und traf mit Schrittgeschwindigkeit ca. 3-5km/h auf meine linke, hintere Karosseriepartie. Verformt hat sich nix, ebenso keine Kratzer ersichtlich. Was den Wagen traf, war die schwärzlich-graue, weiter rausragende "Stossstange/Ladekante". Wie gesagt: Nix zu fühlen, nichts zu sehen; da war es mir zu affig die Polizei zu rufen und wir haben mit Handys Fotos gemacht von den "betroffenen" Partien und den Kennzeichen. Er war alleine, ich mit Frau und 2 Kids. Von daher bezweifle ich, dass was verdreht wird, falls er was rechtens machen will... Hatte ein rotes Kennzeichen.

Meine eigentliche Frage: Da ich an der Karosse nix sah oder fühlte..., könnte er ggf. an meine Felgen und/oder Reifen gefahren sein, wo ebenfalls nix ersichtlich war. KÖNNTE da vielleicht was geschehen sein, was man kontrollieren lassen sollte (Rad natürlich dementspr. hinten links)?

LG
René


J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 26 371

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

2

Montag, 30. April 2012, 21:30

RE: Parkplatz Bumser

die adressen habt ihr aber auch getauscht oder? fotos alleine sagen nicht alles über den unfallhergang. bei einer roten nummer hätte ich bedenken das ganze ohne polizei zu regeln.ich drück dir die daumen das alles in deinem sinn reguliert wird.....

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 26 371

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

3

Montag, 30. April 2012, 21:34

RE: Parkplatz Bumser

ach ja, hab nochwas vergessen. unter dem titel deiner überschrift "PARKPLATZ BUMSER" habe ich jettzt eher einen Trucker-Porno vermutet! :O

BOOMER

Hundeflüsterer

Beiträge: 447

Wohnort: Viersen/NRW

Auto: Hyundai i 10 1.2 classic

Vorname: Frank

  • Nachricht senden

4

Montag, 30. April 2012, 21:56

RE: Parkplatz Bumser

hi mr.i30style,

mir ist schon mal auf einem supermarktpakrplatz der einkaufswagen abgehauen, im ersten moment war nichts zu sehen, aber dann dicke beule an der heckklappe. haben auch nur fotos gemacht und adressen getauscht

bin am nächsten tag zu der adresse vom geschädigten gefahren und haben über alles noch mal in ruhe gesprochen (er wohnte nicht weit weg)

aber wie J-2Coupe schreibt, rote nummer da währe ich auf sicherheit gegangen

drücke auch die daumen
gruss BOOMER

Jostor

Fortgeschrittener

Beiträge: 566

Wohnort: Schleswig-Holstein

Beruf: Kaufm. Angestellter

Auto: KIA Cee'd SportsWagon 1.6 GDI EcoDynamics (ISG) Business Pack (NL), Darkgun silver

Vorname: Stefan

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 2. Mai 2012, 21:46

RE: Parkplatz Bumser

Zitat

Original von mr.i30style
Meine eigentliche Frage: Da ich an der Karosse nix sah oder fühlte..., könnte er ggf. an meine Felgen und/oder Reifen gefahren sein, wo ebenfalls nix ersichtlich war. KÖNNTE da vielleicht was geschehen sein, was man kontrollieren lassen sollte (Rad natürlich dementspr. hinten links)?


Na Mahlzeit,

das ist ja ärgerlich. Und dazu häh? Rotes Nummernschild ? Eine Probe- oder Überführungsfahrt mit einem Lieferwagen? Merkwürdig. Nach meinem Kenntnisstand sind die Dinger noch nicht mal fahrzeuggebunden und werden nur noch an Händler vergeben. Nicht dass das für dich noch zum Problem wird.

Aber mal zum potentiellen Schaden an Rad bzw. Reifen oder Nabe. Hatte das Thema damals auch, als mir Mr. Unbekannt die linke hintere Seite "umgebaut" hat und verschwunden war;

Such mal an Reifen, Felge und Radkappe nach Druckstellen. Kann man aber nicht immer sehen.Ein Reifen kann durch unglückliche Druckverteilung an der Seitenwand innere Schäden davon tragen, ohne dass du's siehst oder merkst. Dafür fliegt dir dann irgendwann bei Tempo 100 der Reifen um die Ohren.

Druck auf Rad/Felge/Nabe kann durchaus die Spur negativ beeinflussen und damit deine Fahrstabilität. Kann aber nur die Werkstatt prüfen.

Schau dir auch dein Heck und deine Türen genau an, ob Spaltmaße verändert erscheinen oder irgendwie unregelmäßig wirken. kantenabschlüsse noch alle bündig? Und kontrolliere mal die Sicken in der Seitenführung optisch und mit der Hand. Die seitliche Linienführung führt gern dazu, dass mal Macken übersehen werden.
Meinen 2500 EUR-Schaden hab ich damals auch erst beim 2. Hingucken gesehen.

Lass auf jeden Fall den Reifen vom Reifenservice von der Felge ziehen und innen und außen kontrollieren und die Spur in der Werkstatt prüfen. Achte auch beim Fahren auf verändertes Fahrwerksverhalten im Heck.

Ich wünsch dir Glück, dass das ganze wirklich nur ein harmloser "Bumser" war und das Blech nach der Attacke in seine Ursprungsform zurückgefedert ist. das wiederum ist ja das tolle an geformten Blech: es "merkt" sich seine verherige Form und versucht dorthin zurückzukehren

Gruß Jostor

mr.i30style

Fortgeschrittener

  • »mr.i30style« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 368

Wohnort: MG (NRW)

Beruf: Einz.Hand.Kaufmann

Auto: i30 Ed.20 Jub.Paket

Vorname: René

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 3. Mai 2012, 07:51

RE: Parkplatz Bumser

Also an der Karosse ist nix zu sehen.
Auch die Radstellung ist die selbe, konnte keinen Unterschied zum anderen HinterRad feststellen, sofern man das ohne Gerätschaften sehen kann. Auch das Fahrverhalten hat sich in keinster Weise geändert.
Was kostet eine Spurvermessung?

Ähnliche Themen