Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 13. Juli 2008, 13:09

Lautsprecherberatung

Hallo liebes Forum,

seit ein paar Tagen kann ich mich zu den Getz-Besitzern zählen und da ich ein Musikliebhaber bin, muss da noch eine Kleinigkeit am sonst schönen Fahrzeug geändert werden.

Als Radio ist ein Blaupunkt San Remo CD32 verbaut. Es genügt soweit meinen Ansprüchen, wenn denn der Ipod dranhängt. Die orginalen Lautsprecher im Getz sind, wie orginale nunmal so sind, nicht sehr mit klarem Klang gesegnet. Ich werde sie wohl austauschen, jedoch bin ich auf dem Gebiet nicht so versiert. Bevor ich zu viel Geld für das Falsche ausgebe, frag ich lieber euch. Worauf es mir ankommen würde wäre:

  • klarer Klang mit nicht zu dumpfen Bass, deutlichen Mitten und nicht ein anschreienden Höhen
  • ein gutes Preisleistungsverhältnis


Es kommt mir auf einen guten Klang an und nicht um ein möglichst lautes Gerumpel. Endstufen und Subwoofer möchte ich mir ersparen. Ein Combosystem sollte es aber schon werden. Der musikalische Anwendungsbereich ist sehr breit gestreut. Indie, Elektro, Punk... halt...

Ich bin gespannt auf eure Vorschläge.


2

Sonntag, 13. Juli 2008, 17:24

RE: Lautsprecherberatung

Hallo Johnny.

Wie viel möchtest du ausgeben für ein Composystem?

Soll es um die 100 Euro kosten, dann empfehle ich dir ein Composystem von Axton.
Ich habe ein Axton CAC 2.18 verbaut. Die Systeme sind sehr gut verarbeitet.
Und der Klang scheint ganz gut zu deiner Vorstellung zu passen.
Die Höhen klingen ein wenig spitz und aufdringlich, typisch für eine Metallkalotte.
Die Mitten spielt das System sehr kräftig und die Tiefen trocken, straff und druckvoll.


Natürlich ist Axton nicht Maß aller Dinge.
Gute Systeme gibt es zum Beispiel auch von MBQuart, von Alpine oder Canton.


Bist du bereit, 200 oder 300 Euro auszugeben, solltest du dir Composysteme ansehen (anhören) von:

Emphaser
Ground Zero
Focal
Hertz


Grundsätzlich gilt: Vor dem Kauf, Lautsprecher anhören!

Noch Tipp: Dämme deine Türen mit Bitumenmatten.
Der Klang dankt es dir. Garantiert!! ;-)
Besser ein Einsteiger-System in gedämmte Türen als ein High-End System in ungedämmten Türen.


Gruß
Magroove

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Magroove« (13. Juli 2008, 17:25)