Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

sheepchen

Anfänger

  • »sheepchen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 23

Wohnort: Berlin

Beruf: Schüler

Auto: S-Coupé

Vorname: Oliver

  • Nachricht senden

1

Freitag, 29. Oktober 2010, 17:59

Bassbox ändert sound wenn motor läuft

halllo,
ich habe mir eine endstufe mit dazugehöriger bassbox gekauft, habe alle kabel verlegt und sie funktioniert auch... wenn ich das radio anmache.
wenn ich den motor starte dreht der bass etwas über, die musik is bei wenig lautstärke kaum zu verstehen und der bass ist auch qualitativ schlecht. das is allerdings wirklich nur, wenn der motor läuft, heißt wenn ich fahre... ich will ja den bas snich nur im stehen genießen.
erfahrungen?
Ideen?
bitt ehelft mir


Sitmojo

Fortgeschrittener

Beiträge: 351

Wohnort: Schleswig Holstein

Beruf: Angestellter Baubranche

Auto: Coupe 2,0 L GK

  • Nachricht senden

2

Freitag, 29. Oktober 2010, 18:46

RE: Bassbox ändert sound wenn motor läuft

Schlechte Kabel verwendet? Oder die Stromzufuhr irgendwie falsch angeklemmt? Im Stand zieht sich die Endstufe ihren Saft ja aus der Batterie, bei laufenden Motor kann es aber zu Spannungseinbrüchen oder Überspannung kommen. Ne gute Ferndiagnose lässt sich aber schwer stellen.

sheepchen

Anfänger

  • »sheepchen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 23

Wohnort: Berlin

Beruf: Schüler

Auto: S-Coupé

Vorname: Oliver

  • Nachricht senden

3

Freitag, 29. Oktober 2010, 18:49

RE: Bassbox ändert sound wenn motor läuft

aha, ja das mag gut sein, bin ja ein absoluter leihe in dem gebiet. wie kann ich das verbessern? auf welche kabel kommt es hauptsächlich an? die plus und minuspol kabel an batterie und karosse, oder auf das dünne remotekabel?

Sitmojo

Fortgeschrittener

Beiträge: 351

Wohnort: Schleswig Holstein

Beruf: Angestellter Baubranche

Auto: Coupe 2,0 L GK

  • Nachricht senden

4

Freitag, 29. Oktober 2010, 19:11

RE: Bassbox ändert sound wenn motor läuft

Ein Fachmann bin ich auch nicht. Evtl. solltest du mal in einem Car-Hifi-Laden vorbei schauen, was die Kabel angeht. Die Stromzufuhr nicht aufs Remotekabel schalten, ich wüsste nicht mal wofür das gedacht ist. Pluspol an die Batterie und das Minus muss irgendwo an die Karosse.

sheepchen

Anfänger

  • »sheepchen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 23

Wohnort: Berlin

Beruf: Schüler

Auto: S-Coupé

Vorname: Oliver

  • Nachricht senden

5

Samstag, 30. Oktober 2010, 15:02

RE: Bassbox ändert sound wenn motor läuft

ok. ich hab vergessen die remote sicherung einzubauen, jz ist alles gut, satter bass, ahren macht gleich doppelt spaß^^
habe trz auf deinen hinweis mal alle kabel geprüft und gesichert.
danke =D

sheepchen

Anfänger

  • »sheepchen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 23

Wohnort: Berlin

Beruf: Schüler

Auto: S-Coupé

Vorname: Oliver

  • Nachricht senden

6

Freitag, 5. November 2010, 17:26

RE: Bassbox ändert sound wenn motor läuft

Hi, wollt ekeinen weiteren thread aufmachen. bei nem kumpel haben wir seit neulich ein proble, der bass klingt komisch und springt auch erst ab einer gewissen lautstärke an. vorher war allerdings alles in guter qualität. woran kann das liegen?

Ceed

Super Moderator

Beiträge: 6 574

Wohnort: Hannover

Auto: KIA Ceed 1.4 EX+PVI + Mazda5

  • Nachricht senden

7

Freitag, 5. November 2010, 18:03

Bei den spärlichen Informationen erstmal Verkabelung überprüfen...

Sitmojo

Fortgeschrittener

Beiträge: 351

Wohnort: Schleswig Holstein

Beruf: Angestellter Baubranche

Auto: Coupe 2,0 L GK

  • Nachricht senden

8

Freitag, 5. November 2010, 18:22

Überprüfe die Verkabelung vom Radio/Endstufe zur Bassbox. Musik ist ja nichts mehr wie Elektrizität die anschließend wieder in Schallwellen ausgegeben werden. Stehen die Kabel also zu wenig unter Strom kann die Bassbox diesen auch nicht umwandeln. Deshalb auch das Anspringen bei höherer Last (Lautstärke).

sheepchen

Anfänger

  • »sheepchen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 23

Wohnort: Berlin

Beruf: Schüler

Auto: S-Coupé

Vorname: Oliver

  • Nachricht senden

9

Freitag, 5. November 2010, 19:39

kann das passieren, wenn die sicherung zu "hoch" ist. beispielsweise 60A statt 40A oder dergleichen.
haben heut 2h lang die kabel dreifach geprüft.
können farradcaps das ändern?

Sitmojo

Fortgeschrittener

Beiträge: 351

Wohnort: Schleswig Holstein

Beruf: Angestellter Baubranche

Auto: Coupe 2,0 L GK

  • Nachricht senden

10

Freitag, 5. November 2010, 20:33

Schon mal eine andere Bassbox probiert? Evtl. ist sie ja im Eimer? An den Sicherung liegt es wohl kaum. Höhere Sicherung bringen nichts, außer dass die Geräte evtl. Schaden nehmen können. Sie dienen ja dazu, die Geräte vor Überspannung zu schützen.

Ceed

Super Moderator

Beiträge: 6 574

Wohnort: Hannover

Auto: KIA Ceed 1.4 EX+PVI + Mazda5

  • Nachricht senden

11

Freitag, 5. November 2010, 20:38

Vielleicht ist genau selbiges bereits passiert und der Verstärker kurz vorm Exitus...

sheepchen

Anfänger

  • »sheepchen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 23

Wohnort: Berlin

Beruf: Schüler

Auto: S-Coupé

Vorname: Oliver

  • Nachricht senden

12

Samstag, 6. November 2010, 10:54

also an der bassbox liegt es nicht haben es mit einer anderen neuen mal versucht und brachte das gleiche ergebnis.
also liegt es dohch möglicher weise amverstärker/endstufe? ich weiß nichtmehr di egenaue bezeichnung aber ich glaube es handelt sich um eine von blaupunkt gta 250... oder in der art^^

13

Sonntag, 3. April 2011, 15:55

Hast du irgendwo einen Kondensator verbaut?

Toro

Fortgeschrittener

Beiträge: 530

Wohnort: Waghäusel

Beruf: Kfm

Auto: i30 CW FL

Hyundaiclub: gibts hier nicht :(

Vorname: Heiko

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 3. April 2011, 21:09

Ähm ganz simpler fehler ist ein schlechter massepunkt!
Schonmal den gewechselt?
wenn er erst ab einer bestimmten lautstärke anspringt kann se natürlich auch ein klassischer wackler oder kabelbruch sein.
Mal hinten am radio messen .

Basti1984

Schüler

Beiträge: 70

Wohnort: NRW

Beruf: Rolladen- und Jolousiebauer

Auto: i30 1.4 edition Plus Bj. 2009

Vorname: Sebastian

  • Nachricht senden

15

Freitag, 22. April 2011, 10:32

Moinsen :)

Von welcher Sicherung ist denn die Rede? Sicherung am Stromkabel oder in der Stufe? Wenn die Sicherung am Stromkabel zu groß ist kann is bei zu großer belastung dazu führen das Dir die Karre abfackelt weil das Kabel zu heiß wird (Sicherung darf auch nur max 30cm hinter der Batterie sein, sonst Zahlt bei nem Kabelbrand keine Versicherung!) , aber n direkter Schaden an der Stufe wird dadurch nicht auftreten!

Evtl auch mal ein Zusätzliches Kabel von der Lichtmaschiene zum Batterie-Plus und eins von der Karosserie zum Batterie-Minus ziehen. Egal Wie gut der Masssepunkt von der Endstufe zur Karosserie ist, der Strom muss ja auch irgendwie von der Karosserie wieder zurück zur Batterie.

Wieviel mm² hast Du denn verlegt?