Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Samstag, 19. September 2020, 13:54

Erfahrungen i10 fzg-spezifische China-Android-Radios?

Hallo,

ich will in meinem 2010er i10 PA ein neues DoppelDin-Radio einbauen. Serientröten bleiben erst mal drin, will keinen großen Aufwand.
Es geht mir in erster Linie um Bluetooth Audi Streaming und Spotify-App.
Navi ist gar nicht nötig, ggf. Smartphone spiegeln und dann Google Maps nutzen usw.
DAB+ wäre noch wichtig. Hab z. Zt. mit Scheibenantenne von PURE so einen Adapter über AUX in laufen.
Sehr wichtig ist mir ein nach wie vor mechanischer Dreh- und Druckregler für Lautstärke usw.
Also nicht ALLES über Touchscreen.

Hatte die Suche schon auf Kenwood oder Sony eingegrenzt. Aber ich finde diese gängigen Doppelblenden für den i10 PA optisch so grausig.
Entweder ist oben so eine hässliche Kante oder das ganze Radio sitzt zu tief drin das man den Regler evt. gar nicht richtig bedienen kann.
Außerdem wird irgendwie so viel platz verschwendet rechts und links neben dem Warnblinkerschalter.

Daher ist mir nach einiger suche das Ding hier aufgefallen:

http://www.amazon.de/BlueLotus-Armaturen…l/dp/B00K3KHM08


Optisch perfekt, keine Blende nötig, sieht fast aus wie ab Werk. Aber taugt das was? Wo kann man das bekommen?
Hat da einer Erfahrung mit? Es gibt noch verschiedene weitere i10 Radios die ohne weitere Blende ausgekommen. Sogar so ein riesiges, das sieht dann aus wie im Tesla Model S. Übertrieben für mich, aber dennoch interessant. Es scheint so als wenn das im Grunde Tablet-PCs mit Android ohne Akkus sind die ein bissel auf Radio umgemodelt sind, oder?!

Schon klar das es sich um "Chinakram" handelt. Aber mal im ernst: Fast alles kommt über drei ecken aus China, wenn auch nur die Einzelteile.
Frag mich nur ob das wirklich Müll ist der nur gut aussieht oder ob es halt doch was taugt.

Bin Dankbar für jede Hilfe.

gruß


Ähnliche Themen