Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

psyposa

Anfänger

Beiträge: 24

Wohnort: Kiel

Auto: i30 Fastback N Performance

Vorname: Matze

  • Nachricht senden

61

Freitag, 18. September 2020, 21:33

Die Remote is ja echt süß.

Okay, danke für den Hinweis. Wollte mir die Software Sonntag mal runterladen und schon mal bisschen rein luschern.
Die RCA Anschlüsse hab ich heute in den ARS Kabelbaum gepinnt.
Mal sehen ob das alles klappt mit dem umprogrammieren.
Das USB Modul kam heute auch per Post. Das Stromkabel sollte dann auch die Tage kommen.

Sonntag soll es dann mit dem Dämmen losgehen.
BTW ich hab das Ground Zero Doorkit und da liegt auch Noppenschaumstoff bei. Wo kommt der idealerweise hin?
Alubutyl aufs Außenblech, den AGT und die Türpappe. Das Dämmvlies auf die Türpappe und wohin mit dem Noppenzeug?


62

Samstag, 19. September 2020, 01:56

Puh, wohin mit dem Noppenzeug...
Da du ja och noch Flies hast bin ich überfragt.
Ich zb hab in den Türen und Träger nur Alubutyl und auf der Innenseite der Verkleidung nochmal Alubutyl und Flies.
Hast denn Antwort von Gladen zwecks aktiv Woofer und Kanal 7/8?

psyposa

Anfänger

Beiträge: 24

Wohnort: Kiel

Auto: i30 Fastback N Performance

Vorname: Matze

  • Nachricht senden

63

Samstag, 19. September 2020, 16:40

Dann frag ich mal bei Ground Zero nach, die müssen’s ja wissen.

Von Mosconi kam bis dato noch nichts bzgl. des Subs. Ich werd da nochmal nachhaken.

64

Gestern, 19:20

So, ich bin nach einer ungeplanten Dienstreiseund dem damit verbundenen "Baustopp" auch wieder an der Karre zu Gange.

Das mit dem Stromkabel ist spannend und mega ärgerlich. Ich hab es fälschlich beim V1 Paket bei gehabt :thumbsup:
Den Masspunkt an der Karosserie zu nehmen und nicht am der Batterie ist zwingend wichtig, ich hab ziemliche Elektronik Probleme seit dem. Ich war im ersten Schuss zu faul den richtigen Massepunkt zu nehmen und hatte auch nur zu kleine Kabelschuhe da. Die Einzelheiten zu den Problemen erspare ich euch hier erstmal, sind ganz verrückte Phänomäne.

Das USB Kabel inkl. Adapter sind jetzt nachgeschickt worden und angekommen, jetzt setz ich mich mal ins Auto und sehe zu, dass ich die aktuellen Settings erstmal gesichert bekomme und dann die neuen drauf spiele.
Morgen gibts neue Kabelschuhe und den richtigen Massepunkt.

Ich werde berichten.

p.s. über ein paar Bilder bezüglich deiner Türdämmung und dem Ausbau der Strebe darin würde ich mich freuen.

65

Gestern, 21:36

Ich hatte auch erst den Massepunkt am Batteriepol aber keinerlei verrückte Probleme. Hab dann aber dennoch den an der Karosserie genommen.
Batterie abklemmen, Schraube etwas losmachen, die Ringöse so eingeknipst, dass quasi statt nem Ring ein "U" entsteht, dies dann unter die Schraube geklemmt und festgezogen.

Die Strebe in der Tür ist doch fest drin, da gibt's nix auszubauen.

66

Gestern, 22:09

Danke für die Tipps.
Mit der Strebe hab ich mich verlesen.

Bis die DSP mit meinem Laptop gesprochen hat ist vorhin einige Zeit vergangen. Die DSP Software bringt die Treiber mit und installiert diese, das Gerät wurde bei mir erkannt, aber im Gerätemanager mit Treiberprobleme angezeigt. Erst das Automatiache Treibersuchen über das Internet durch das Betriebsystem war erfolgreich. Dies muss aber zwei mal durchgeführt werden.

Das neue Setting lässt nun auch Metal Musik mit Subwoofer laufen. Klingt nicht mehr nach Lautsprecherdurchsage, die Mitteltöner in der Tür bleiben aber weiterhin schwach. Ich hab jetzt bisschen rumgespielt, aber zufrieden bin ich noch nicht. Das mach ich die Tage in Ruhe glatt.
Der Woofer dröhnt ziemlich krass, mal sehen was ich da so machen kann.
Das Knacken und Knarrzen vorne rechts ist auch noch da. Hoffentlich verschwindet das mit dem anderen Massepunkt.

Einer der komischen Fehler seit dem die DSP in Auto ist. Ein Mitfahrer steigt nach dem Aufschließen hinten rechts ein. Nach der Fahrt kann diese Tür weder von aussen noch von innen geöffnet werden. Erst nach erneutem Öffnen mit dem Schlüssel lässt sie sich von aussen, aber nicht von innen öffnen. Das Öffnen von aussen ist auf der Fahrerseite nach dem Aussteigen und zuwerfen der Tür auch erst nach dem Betätigen des Schlüssels möglich. Jetzt hab ich doch davon erzählt. Mir wird schon schlecht wenn ich drann denke, dass das Steuergerät einen Knacks durch die Aktionen an der Batterie bekommen haben könnte. Abwarten

67

Heute, 06:46

Was machst du denn für Sachen.
Was hast du gemacht beim Batterieabklemmen?
Plus ab, dann Minus ab und schon sollte alles save sein.
Wenn die Mosconi direkt an der Batterie ist ist das auch nicht verheerend und bringt da nicht DAS durcheinander was du beschreibst 8o

Zum Klang:
Schau mal im DSP Monitor ob auch der richtige Preset benutzt wird.
Beispiel: du hast Preset 2 aktiv, aber es werden diverse Einstellungen von Preset 1 benutzt.

Das kommt glaube durch die Auswahl am Anfang beim Laden eines neuen Files. Da musst schauen ob alle Häkchen in der Auswahl aktiv sind. Nativ sind zwei nämlich deaktiviert.

Die TMT sind nämlich auch ohne Sub schon echt kraftvoll.

Treiberprobleme hatte ich absolut keine. Hast auch die richtige Version? 32bit/64bit?

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »BornInWintertime« (Heute, 06:55)


psyposa

Anfänger

Beiträge: 24

Wohnort: Kiel

Auto: i30 Fastback N Performance

Vorname: Matze

  • Nachricht senden

68

Heute, 12:57

So, ich habe heute alles verbaut soweit. Das Setup von ARS is definitiv der größte Müll überhaupt und gehört verboten. Habe jetzt das Gladen File drauf und das ist schon mal ganz gut.

Was mich persönlich stört sind die hinteren LS. Aus denen kommt ja einfach mal gar nichts raus. Gibt es da bessere Settings? Ist für den einen oder anderen sicherlich schön, dass die nur so mitlaufen, aber die dürfen aus meiner Sicht auch gern etwas wumms in die Bude bringen.

Zum anderen habe ich Störgeräusche aus den LS, wenn die Zündung aus ist bzw. ich sie aus mache - leises Rauschen und in regelmäßigen Abständen ein leichtes Knacken. Woher kann das kommen? Masse habe ich von der Karosserie genommen.

Ceed

Super Moderator

Beiträge: 8 106

Wohnort: Hannover

Auto: KIA Ceed 1.6 GDI Platinum + Mazda5

  • Nachricht senden

69

Heute, 13:02

Liegen irgendwo Strom- und Signalleitung sehr eng beieinander?

psyposa

Anfänger

Beiträge: 24

Wohnort: Kiel

Auto: i30 Fastback N Performance

Vorname: Matze

  • Nachricht senden

70

Heute, 13:28

Nur am DSP selbst. LS Kabel kommen direkt vom Radio runter und Strom und Masse kommen aus dem Motorraum.
Wenn ich den Stromstecker am DSP ziehe, is Ruhe.

Edit: wenn dann höchstens hinterm Radio an den originalen Steckern. Den ganzen Kram da wieder hinter zu kriegen is eh fast n Ding der Unmöglichkeit.

71

Heute, 16:45

Psyposa, hinten kommt weitestgehend nur das raus was vorne nicht gebraucht wird. Frank hat da fein getrixt das du vorne ne Bühne hast und hinten wirklich nur "Fill". Das is echt mega.
Deswegen erscheint dir das hinten vielleicht Drucklos.
Ey ich weiß noch früher die ganzen verrückten mit den übelsten Hutablagen mit LS bestückt und vorne die Quäken, was ein Käse. Die ham auf Konzerten bestimmt och mit dem Rücken zur Bühne gestanden.

Welche Audio Quelle benutzt du? AUX?
Bei AUX und gleichzeitig USB laden (Handy) stört das Signal übel, steht sogar im Handbuch.
Hab ich auch erstmal entstört und R/L (AUX) umgepinnt weil das falsch war.

Störgeräusche entstehen auch gerne wenn die Masse nich richtig is.
Aber du hast ja eh schon seltsame Effekte erlebt, vielleicht haben die was mit zu tun oder deren Ursache.
Oder sind die jetzt wieder weg?

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »BornInWintertime« (Heute, 17:22)


psyposa

Anfänger

Beiträge: 24

Wohnort: Kiel

Auto: i30 Fastback N Performance

Vorname: Matze

  • Nachricht senden

72

Heute, 18:16

Klar sind die nur zum füllen, aber theoretisch hätten hinten dann die oem Tröten drin bleiben können und vorne dafür vollaktiv, so wie es ja bei dir is. Die LS für hinten im Set waren auch nicht günstig denk ich mal.
Aber gut, ich bastel da noch etwas rum an der Software.
Vorne drücken die LS auf jeden Fall echt gut.

Du verwechselst mich da mit den Problemen. Ich hab keine, abgesehen vom leichten Grundrauschen und dem leisen knacksen. Ich hör das ja auch, wenn das Radio aus ist, dürfte also nicht mit der Quelle zusammen hängen. Die Quelle is übrigens zu 95% Apple CarPlay.

Dann schau ich mir die Masse nochmal an. Da ja der Massepunkt an der Karosserie genommen werden sollte, is der beiliegende Kabelschuh natürlich zu klein für die Schraube gewesen. Also musste ich den als U aufschneiden.
Ich besorg mir mal ne passende Ringöse, wo das Minikabel rein passt.

Ach und wo genau in der Software passe ich jetzt für FL die dB an? Bei Level? Wenn ich da um 7 runtergehe is der LS fast aus.

73

Heute, 19:33

Hab auch Passiv vorne.
Der Unterschied zu OEM hinten ist sehr groß, grad bei Stimmen hab ich das gehört (vor Gladen File wo Stimmen bissl raus mgenommen sind).
Genau, bei Level. Nich 7 runter drehen.
Nur den der zu laut ist soweit runter drehen bis die Stimme in der Mitte ist.
Aber vielleicht stimmt es bei dir ja schon mit dem Gladen Set.
»BornInWintertime« hat folgendes Bild angehängt:
  • pico online.png

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »BornInWintertime« (Heute, 19:38)


Zur Zeit sind neben Ihnen 2 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Mitglied und 1 Besucher

psyposa

Ähnliche Themen