Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »schmidti« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 705

Wohnort: Niedersachse

Auto: i30 1,6 Comf.

Vorname: Thomas

  • Nachricht senden

101

Dienstag, 18. August 2009, 15:20

Moinsen ,

Anlage läuft jetzt nach über 4 Wochen endlich.
Haben den Strom vom 12 V Anschluss abgegriffen. Der Klang :super: entschädigt ein wenig für den Ärger den ich hatte.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »schmidti« (19. August 2009, 10:31)



DaveX

Schüler

Beiträge: 108

Wohnort: Hohenstein-Ernstthal

Beruf: Metallzerfetzer

Auto: 2.7_ELISA; Veloster

Hyundaiclub: schön wär's

Vorname: David

  • Nachricht senden

102

Mittwoch, 21. Oktober 2009, 21:19

Kurze Zwischenfrage, bei welchen Spezis haste denn hier den Mist verbauen lassen und wie bitteschön zerlegt man ein Steuergrät beim anschließen eines Remotekabels? Die Anschlüsse am i30 Radio sind ISO genormt und jeder Dödel im anständigen Hifigeschäft kann dir im Schlaf die Belegung aufsagen. :watt:

Zitat

Strom vom 12 V Anschluss abgegriffen
ich hoffe wir reden hier von der Batterie :denk:

  • »schmidti« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 705

Wohnort: Niedersachse

Auto: i30 1,6 Comf.

Vorname: Thomas

  • Nachricht senden

103

Donnerstag, 29. Oktober 2009, 15:35

Moinsen ,

12V Anschluss von der Mittelkonsole.

Wie die das Steuergerät zerschossen haben , keine Ahnung, waren halr Spezialisten :rolleyes:

klarkkent

Anfänger

Beiträge: 52

Auto: 2007 Coupé Limited Edit

Vorname: Mike

  • Nachricht senden

104

Dienstag, 10. November 2009, 21:50

Zitat

Original von Tomahawk
Ich würde ehrlichgesagt bei Alubutyl bleiben. Das funktioniert sicher.

Gerade gesehen, dass es auch noch viel teurer ist. ne 10cm*5cm Platte für 10€? Da bist du am Ende viel zu viel Geld los...



sind 1000mm x 500mm nicht 100cm x 50cm und somit 1m x 0.5m ?


Klick mich!

somit ist es doch ganz günstig im vergleich zu

[URL=http://www.carhifidirekt.de/index.php/pName/chp-bitumenfolie-18,0,CHP-13026]klick mich![/URL]

Basti1984

Schüler

Beiträge: 70

Wohnort: NRW

Beruf: Rolladen- und Jolousiebauer

Auto: i30 1.4 edition Plus Bj. 2009

Vorname: Sebastian

  • Nachricht senden

105

Mittwoch, 27. Januar 2010, 22:03

Nabend :winke:

Ich hab grad auch mal verglichen, wenn ich nicht völlig falsch gerechnet hab sind die Akustikschwerfolien günstiger als die bitumenmatten.
Dazu kommt noch das sie minimal dicker sind und bei 5kg pro qm kann man schon nen guten Dämmwert erwarten!
Eine Verpackungseinheit Kostet mit Versand 114,90 € und da sind dann 5qm drin, also ich gehe mal davon aus das es für alle 4 Türen reicht.
Außerdem gibt´s bei größeren Abnahmemengen auch noch Rabatte. :denk:
Ich glaub das ist echt ne gute Alternative! :super:

106

Freitag, 14. Mai 2010, 17:17

Mein "Zukünftiger" wird wohl bloß 4 Lautsprecher verbaut haben, da will ich dann auch noch etwas nachbessern. Was haltet ihr denn von diesem System hier:

http://eho2003.de/product_info.php?info=…f5bc63ebbf4eec0

Hier werden die Hochtöner scheinbar aufgesteckt, was den Vorteil hat, dass man sie net irgendwo oben aufsetzen muss, was ich optisch nicht sonderlich ansprechend finde. Allerdings sind sie dann auch nicht auf Kopfhöhe, macht das viel aus?

Und würde das System überhaupt in den i30 passen? Bzw. lohnt sich der Einbau wenn man sonst nichts am System verändert, also mit Originalradio betreibt? Bin ein ziemlicher Neuling auf dem Gebiet. :cheesy:

Ceed

Super Moderator

Beiträge: 6 574

Wohnort: Hannover

Auto: KIA Ceed 1.4 EX+PVI + Mazda5

  • Nachricht senden

107

Freitag, 14. Mai 2010, 17:53

Uhhh, schlimm - dann sind die Höhen viel zu tief angeordnet! Dann doch eher Hochtöner mit eigenem Gehäuse zum Auf-/Anbau an A-Säule oder Armaturenbrett.

Basti1984

Schüler

Beiträge: 70

Wohnort: NRW

Beruf: Rolladen- und Jolousiebauer

Auto: i30 1.4 edition Plus Bj. 2009

Vorname: Sebastian

  • Nachricht senden

108

Sonntag, 11. Juli 2010, 09:22

Ja, da muss ich CEED voll zu stimmen, ein HT im Fußraum ist was für´n Arsch :stop:

Ich will mir demnächst das Hertz HSK einbauen lassen bzw. teilweise selber einbauen, wenn´s soweit is werde ich mal n paar foto´s online stellen :bang: :super: :bang:

koka

Anfänger

Beiträge: 7

Wohnort: Karlsdorf /LK Karlsruhe

Beruf: Reifenbauer/goodyear

Vorname: Konstantin

  • Nachricht senden

109

Mittwoch, 16. Februar 2011, 12:16

joa das herz hsk ist ganz lecker habe es bei meiner freundin im fiesta drine da sie eine nicht so teuere anlage haben wolte ....
aber ich muss sagen bin fast faziniert wie gut die klingen können

Gockel

Profi

Beiträge: 901

Wohnort: Schaumburg

Beruf: BST

Auto: i30

Vorname: Sebastian

  • Nachricht senden

110

Mittwoch, 16. Februar 2011, 19:49

Ich habe die Hertz HSK 165 mit der Audison SR 4. Am schon seit der MyCar in Dortmund liegen. Hatte ise kurz schon im Wagen (MDF Ringe schon gesegt und sind auch drinne) um zu testen wo ich denn die HT hin haben möchte. Die gingen auch ohne Endstufe am original Radio gut ab. Mal sehen was wirklich raus kommt. Am Freitag bau ich das zeug endlich mit Hilfe ein. Ich hab bisher nur mal nen Sub mit Endstufe eingebaut und das war nen ALTES Auto :P

Ich mache Bilder und versuche noch eine kleine Beschreibung mit Belegung anzulegen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Gockel« (16. Februar 2011, 19:49)


testbug

Profi

Beiträge: 1 121

Wohnort: Norden

Auto: i30 GD 1.6 CRDi Style

Vorname: Stephan

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

111

Mittwoch, 16. Februar 2011, 23:25

Super kombi, wird dir sicher Spaß machen beim anhören! ;)

Ascandancy

Schüler

Beiträge: 109

Wohnort: Dudenhofen bei Speyer;Deutschland

Beruf: Informationselektroniker für Geräte und Systemtechnik; Car-Hifi

Auto: I30

Vorname: Kevin + Jessy

  • Nachricht senden

112

Donnerstag, 17. Februar 2011, 07:42

Leg en bisschen was drauf dann hast du auch was gescheites drin..

http://www.hirschille.de/hishop2/product…-X-ION-165.html

oder halt für den gleichen preiß un trotzdem besser als dein ausgesuchtes:

http://www.hirschille.de/hishop2/product…-X-ION-165.html

Ooooder nimmst das gleiche was ich drin habe was allerdings in ner anderen Preißklasse liegt aber nicht zu vergleichen mit anderen systemen ist:

http://www.hirschille.de/hishop2/product…ompetition.html

Und Hochtöner in Fußraum is absolut fatal was das Klangbild angeht, ich hab die Spiegeldreiecke ( el. Spiegel ) mit gfk neu geformt und dort die hochtöner eingepasst zb.

lg

Basti1984

Schüler

Beiträge: 70

Wohnort: NRW

Beruf: Rolladen- und Jolousiebauer

Auto: i30 1.4 edition Plus Bj. 2009

Vorname: Sebastian

  • Nachricht senden

113

Samstag, 23. April 2011, 17:47

Zitat

Original von Ascandancy
Leg en bisschen was drauf dann hast du auch was gescheites drin..



Also klanglich denke ich liegt Hertz schon weiter vorne, beim Pegel mag das anders sein, aber das ist für mich eh zweitrangig.

EXELBONSAI

Fortgeschrittener

Beiträge: 457

Wohnort: 12101

Auto: I30 1.4 Comfort Blue+PDC

Vorname: Ralf

  • Nachricht senden

114

Mittwoch, 20. März 2013, 10:31

Hallo

es hat in diesem Thema ein User schon mehrfach gefragt aber eine richtige Antwort gabs nicht wirklich..

lässt sich die Aluplatte leicht entfernen? Ist sie zusätzlich noch geklebt?
brauch ich Material um es wieder original zu verschließen(Dichtungsmasse) etc..

Wollte dahinter dämmen und war positiv überrascht wie robust das Auto verbaut ist.
»EXELBONSAI« hat folgendes Bild angehängt:
  • Image100_6653_resized.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »EXELBONSAI« (20. März 2013, 10:32)


Ceed

Super Moderator

Beiträge: 6 574

Wohnort: Hannover

Auto: KIA Ceed 1.4 EX+PVI + Mazda5

  • Nachricht senden

115

Mittwoch, 20. März 2013, 13:02

Geklebt ist die Platte nichtt, man brauch somit auch keine Dichtmasse beim Zusammenbau.

Der Ausbau ist nicht ganz trivial: die Scheibe muss heruntergefahren werden, bis die Befestigung durch die beiden Gummideckel zu sehen ist. Nach Lösen der Schrauben ist die Scheibe entsprechend zu sichern...

Wenn die Seile zur ZV ausgehangen sind, kann man die Schrauben ringsrum lösen und hat die Platte fast schon in der Hand...

EXELBONSAI

Fortgeschrittener

Beiträge: 457

Wohnort: 12101

Auto: I30 1.4 Comfort Blue+PDC

Vorname: Ralf

  • Nachricht senden

116

Mittwoch, 20. März 2013, 14:14

Danke für die ausführliche Info !!!

Scheibe sichern meinste oben raus-ziehen ?

Ceed

Super Moderator

Beiträge: 6 574

Wohnort: Hannover

Auto: KIA Ceed 1.4 EX+PVI + Mazda5

  • Nachricht senden

117

Mittwoch, 20. März 2013, 15:37

Scheibe drin lassen und zB. mit Panzertape sichern

EXELBONSAI

Fortgeschrittener

Beiträge: 457

Wohnort: 12101

Auto: I30 1.4 Comfort Blue+PDC

Vorname: Ralf

  • Nachricht senden

118

Mittwoch, 20. März 2013, 16:03

blöde frage.. ich hab jetzt noch nicht durch die Gummistopfen gesehen.
Gerade eine andere Baustelle und Batterie ist abgeklemmt,. . .

Warum muss die ich Befestigung von der Scheibe erst lösen ?

Ceed

Super Moderator

Beiträge: 6 574

Wohnort: Hannover

Auto: KIA Ceed 1.4 EX+PVI + Mazda5

  • Nachricht senden

119

Donnerstag, 21. März 2013, 08:08

Weil die Fensterheber-Mechanik mit am Blech sitzt, siehe Motor in der Blechmitte...

EXELBONSAI

Fortgeschrittener

Beiträge: 457

Wohnort: 12101

Auto: I30 1.4 Comfort Blue+PDC

Vorname: Ralf

  • Nachricht senden

120

Donnerstag, 21. März 2013, 10:55

Alles klar... macht Sinn... :D
Scheibe lösen, Scheibe fixieren ..Blech ab...

Ich danke dir. . .