Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Hase

Schüler

  • »Hase« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 125

Wohnort: NRW, südl. Ruhrgebiet

Auto: i30 1.4 ed+ FD CZ gefertigt, i40cw 1.7crdi i-catcher VFL, i40cw 1.7crdi Premium VFL

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 30. April 2014, 11:18

DAB+ mit Navi: Wie anschließen an Boardnetz & Antenne?

Hallo zusammen!

Bekanntlich behandeln alle ausländischen Hersteller das Thema DAB+ Empfang mit Missachtung. Dies ist zwar nicht nachvollziehbar und marktstrategisch m.E. ein großer Fehler, aber dennoch offensichtlich Fakt.

Die Aufgabe:
Es soll der Empfang von DAB+ im i40 mit Navi über den Einsatz des Systems Alpine Ezi bzw. Pure Highway 300Di (sind baugleich) realisiert werden. Die Einspeisung des Signals ins Boardsytem soll über den serienmäßig im i40 verbauten AUX Anschluss erfolgen. Da es sich bei den o.g. Systemen um eine Steuereinheit mit einer separaten Blackbox, welche unter bzw. hinter dem Armaturenbrett installiert werden soll handelt, ist die Installation zwar ggf. relativ aufwändig, jedoch im täglichen Gebrauch um so unauffälliger (pers. Meinung).

Der Anschlussplan findet sich auf Seite 92 der im Web frei verfügbaren Bedienungsanleitung des Systems.

Eine Demontage des LGs im i40 hat noch nicht stattgefunden, weshalb hier bitte keine Kommentare in der Art gewünscht sind "Schau doch einfach selber nach" o.s.ä.

Meine Fragen bzgl. Antennenanschluss:

Der Hersteller schreibt zwar in der Bedienungsanleitung: " Bei Anschluss an Hauptgerät-AUX IN, sind die UKW-Antennenanschlüssen an das EZi-DAB nicht erforderlich." jedoch ist m.E. nach der Anschluss von einem UKW Signal in der Praxis durchaus als "Rückfallsystem"sinnvoll, falls gerade kein DAB+ Signal empfangen werden kann.

Das UKW Signal soll durchgeschleift werden, soll heißen: Der Antennenstecker des OE Systems i40 soll am LG abgezogen, das Signal in die Alpine Blackbox eingespeist und an dessen Antennenausgang wieder abgegriffen werden, um in das OE System wieder eingespeist werden. Hat Hyundai beim i40 LG spezielle Antennenstecker verbaut oder handelt es sich um das "normale" Iso System? Falls es sich um herstellerspezifische Antennenanschlüsse handelt: Wer kennt preisgünstige Bezugsquellen für die beiden benötigten Adapter?

bzgl. Anschluss der Backbox am Stromnetz des i40:
Offensichtlich handelt es sich bei den Stromversorgungssteckern ebenso um das ISO System. Wie kann möglichst elegant und einfach der Anschluss an das Boardnetz des i40 sichergestellt werden? Sind hierzu weitere Adapter notwendig?

Dieser Thread könnte für einige DAB+ Interessierte durchaus eine interessante Informationsquelle werden, weshalb ich um entsprechende qualifizierte Antworten auf die gestellten Fragen hoffe. :winke:


Ceed

Super Moderator

Beiträge: 6 574

Wohnort: Hannover

Auto: KIA Ceed 1.4 EX+PVI + Mazda5

  • Nachricht senden

2

Freitag, 2. Mai 2014, 14:06

In diesem Beitrag sind zB. die Steckerbelegungen zu finden... Da das LG nicht über ISO-Anschlüsse verfügt, heißt es basteln...

3

Montag, 5. Mai 2014, 15:26

Radio schon ausgetauscht?

Hallo Hase,

stehe vor ähnlichem Problem: neues Radio rein, altes LG "nicht-Navi"-Radio raus. Mein Radio wird über einen ISO-Anschluss verfügen, ich benötige nur noch den entsprechenden Adapter vom Auto ins Radio. Mein Händler konnte mir nicht weiterhelfen und bin nun im Internet am suchen. Hast du ggf. schon einen solchen Adapter besorgen können? Wenn ja wo?

Im Internet ist bei Google http://www.ebay.de/itm/HYUNDAI-i40-i45-A…P-/221237111506 immer der erste Suchtreffer. Passt das Ding?

Hase

Schüler

  • »Hase« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 125

Wohnort: NRW, südl. Ruhrgebiet

Auto: i30 1.4 ed+ FD CZ gefertigt, i40cw 1.7crdi i-catcher VFL, i40cw 1.7crdi Premium VFL

  • Nachricht senden

4

Montag, 5. Mai 2014, 16:27

@ceed Vielen Dank für den Hinweis!

@buddylotion

Kann ich Dir (noch) nicht sagen!!In dem Beitrag, auf den ceed verlinkt hat, findet man ja doch schon interessante Hinweise. Unterscheiden musst Du allerdings offenbar, ob es sich bei deinem i40 um eine Version mit oder ohne Serien Navi handelt -die ist aber erst ein Zwischenstand meiner Recherche.

Vorteilhaft dürfte allerdings bei Dir sein, dass Du quasi das Gesamtsystem wechselst und somit dann die vor konfektionierten Adapter verwenden können wirst, was bei mir offenbar nicht so einfach möglich sein wird, da das Alpine bzw. Pure System in das bereits bestehende System eingeschleift werden muss. Nur dass eben hierfür dann keine vor konfektionierten Adapterkabel erhältlich sind.

hier ein paar Links, welche ich so bei der Recherche gefunden habe:
ISO Radioanschlusskabel Hyundai / Kia
Antennenadapter GT13 für Honda, Hyundai, Kia und Nissan.

Antennenadapter-Set für Kia, Hyundai ab 2007 für DIN-Antennenanschluss
Empfehlung:
Schau dich da einfach mal ein wenig um und vergleiche die Adapter mit den Steckerzeichnungen des Beitrags, auf den ceed verwiesen hat
Ich hoffe, das hilft dir schon einmal ein wenig weiter!

5

Dienstag, 6. Mai 2014, 07:15

Moin Hase!

Vielen Dank für die ausführliche Rückmeldung.

Dazu habe ich drei Fragen:

1.) Wenn ich die PIN-Belegung auf den Hyundai-Steckern ändere, muss ich doch auch die PIN-Belegung auf dem Adapter entsprechend anpassen, oder irre ich?

2.) Benötigt man tatsächlich noch einen Antennenadapter? Ich war davon ausgegangen, dass wenigstens diese einheitlich sind.

3.) Möchte nicht ewig auf einen ISO-Adapter warten und bin daher bei Conrad auf folgenden gestossen: http://www.conrad.de/ce/de/product/37913…yundai?ref=list
Die Beschreibung im e-Shop ist nicht sonderlich ausführlich. Frage: könnte der passen?

Bist du denn schon vorangekommen mit dem Radiowechsel?

Hase

Schüler

  • »Hase« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 125

Wohnort: NRW, südl. Ruhrgebiet

Auto: i30 1.4 ed+ FD CZ gefertigt, i40cw 1.7crdi i-catcher VFL, i40cw 1.7crdi Premium VFL

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 6. Mai 2014, 08:26

Moin zurück! :)

Zu dem Thema Ausführlichkeit:
Das kommt wahrscheinlich davon, dass ich Webforen und die Mitgliedschaft hierin als eine Art "Selbsthilfegruppe" betrachte :freu:

Leider ist es in den letzten Jahren üblich geworden, Beiträge in Foren derart kurz wie eine SMS zu halten, so dass eine vernünftige Erklärung vielfach nur noch von den jeweils Eingeweihten verstanden werden kann - nur ist dies eben nicht meine Intention!


Zurück zum Thema.
Leider ist mir noch nicht deutlich geworden, was in deinem i40 bisher verbaut ist, weshalb ich derzeit nur mutmaßen kann, dass es sich hierbei um das LG Radio PA710 ohne Navi handelt.

Wenn dies so ist, so würde es laut diesem Bild des PA710 zwei Steckverbinder zum Kabelbaum geben, die zum einen für die Stromverbindung und auch zur Lautsprecherspeisung dienen.

Wenn also meine Annahme zutrifft, das es sich um dieses Gerät handelt, welches du austauschen willst, so sehe ich die Notwendigkeit, einen Adapter auf ISO Anschlüsse zu verwenden, der offensichtlich zwei Anschlüsse für die originalen Anschlüsse des Fahrzeugkabelbaums hat. Der von dir bei Conrad gefundene Adapter hat dies aber nicht!

Folglich würde ich an deiner Stelle mich eher für diesen Adaptertyp entscheiden.
Der Vorteil ist hierbei, dass du wahrscheinlich nichts an den Kabelbaum des Fahrzeugs basteln musst, da ja alle Anschlüsse durch die 2 Stecker fahrzeugseitig offenbar auf 2 ISO Anschlüsse umgestrickt werden.

Diese Bezugsquelle hätte meine Erachtens sogar zwei Lösungen für dein Problem:
Einmal die bereits oben von mir genannte und zum anderen noch eine mit AUX (USB), RCA !


Zum Thema Antenne bei dem LG Radio PA710 kann ich dir nichts sagen - tut mir leid.

Ich hoffe, ich konnte ein wenig helfen!

7

Dienstag, 6. Mai 2014, 08:37

Moin Hase,

vielen herzlichen Dank für die schnelle Antwort.

Du hast recht, es handelt sich um das Autoradio ohne Navi.

Vielen Dank für die Links - nun weiß ich ja, wo ich getrost bestellen kann.

Werde mich nach (hoffentlich) erfolgreichem Einbau melden.

VG