Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Beiträge: 759

Auto: i40cw 1,7 CRDi 5-Star Silver Edition, Creamy White

Vorname: Lars

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

61

Samstag, 22. März 2014, 19:22

Dann kaufe dir doch ein 0815 Navi von Mediamarkt und weine hier nicht rum. Als du dir das Navi mit deinem Wagen gekauft hattest wusstest du, dass die Updates dich etwas kosten würden. Also jammere jetzt bitte nicht, dass du nicht unter das kostenlose MapCare fällst. Das hattest du vorher gewusst.


J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 23 517

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

62

Samstag, 22. März 2014, 19:25

Wenn es mit neuem Modelljahr etwas im Wagen gibt, welches vorher nicht angeboten wird, verlangt ja auch keiner, dass er das kostenlos in seinem Vorjahresmodell nachgerüstet bekommt.

=) - ja genau DAS fehlte wohl noch! Allmächt naa!

Fränkische Grüße von Jacky

iDreißig

Laternenparker

Beiträge: 4 069

Wohnort: Pott

Auto: i30cw GD 1.6 CRDi

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

63

Samstag, 22. März 2014, 19:44

Auch bei Herstellern wo die Navis 3000 aufwärts kosten sind keine Updates inklusive. Also ich finde das von Hyundai fair gelöst.

Beiträge: 759

Auto: i40cw 1,7 CRDi 5-Star Silver Edition, Creamy White

Vorname: Lars

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

64

Samstag, 22. März 2014, 19:51

Also ich finde das von Hyundai fair gelöst.

Ganz deiner Meinung! :thumbsup:

GrafKokZ

Windschatten-Fahrer

Beiträge: 273

Wohnort: Ruhrpott

Auto: Hyundai i30 GD 1.4 CRDi

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

65

Samstag, 22. März 2014, 19:52


Dann kaufe dir doch ein 0815 Navi von Mediamarkt und weine hier nicht rum. Als du dir das Navi mit deinem Wagen gekauft hattest wusstest du, dass die Updates dich etwas kosten würden. Also jammere jetzt bitte nicht, dass du nicht unter das kostenlose MapCare fällst. Das hattest du vorher gewusst.


Oh, was ist los meine süße? Habe ich dich etwa persönlich beleidigt?

Manche sind hier echt dünnhäutig...

Black Pearl

unregistriert

66

Samstag, 22. März 2014, 19:53

Hi,
ich verkaufe meinen i40.
Danach besorge ich mir einen i40 mit Navi-Update. :freu:

Spaß beiseite. Ich hätte auch gerne ein kostenloses Update (Navi).
Während der Garantiezeit wäre o.k.

Am Anfang des Verkaufs war das Navi sogar kostenlos mit dabei.

Beiträge: 759

Auto: i40cw 1,7 CRDi 5-Star Silver Edition, Creamy White

Vorname: Lars

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

67

Samstag, 22. März 2014, 19:56

Oh, was ist los meine süße? Habe ich dich etwa persönlich beleidigt?

Manche sind hier echt dünnhäutig...
Wie kommst du denn auf dieses schmale Brett? :denk: Du weinst doch hier rum und jammerst, dass du keine Geschenke bekommst. ;(

GrafKokZ

Windschatten-Fahrer

Beiträge: 273

Wohnort: Ruhrpott

Auto: Hyundai i30 GD 1.4 CRDi

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

68

Samstag, 22. März 2014, 20:16

kommst du denn auf dieses schmale Brett? :denk: Du weinst doch hier rum und jammerst, dass du keine Geschenke bekommst. ;(


Geschenke? Du hast scheinbar meinen Standpunkt nicht verstanden.

Macht aber nix.
Man muss ja nicht immer der gleichen Meinung sein. Ich finde einfach die Unterscheidung zwischen Neu- und Bestandskunden nicht gut.

Beiträge: 759

Auto: i40cw 1,7 CRDi 5-Star Silver Edition, Creamy White

Vorname: Lars

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

69

Samstag, 22. März 2014, 20:20

Geschenke? Du hast scheinbar meinen Standpunkt nicht verstanden.

Macht aber nix.
Ich habe das schon ganz richtig verstanden. Du willst die Updates für dein Navi geschenkt bekommen obwohl dir beim Erwerb deines Navis damals bewusst war, dass du für die Updates zahlen musst. Sei froh, dass Hyundai ein solches Angebot wie den Nachkauf von MapCare für Bestandskunden überhaupt anbietet. Andere Hersteller verlangen für jedes Update zwischen 170-250€.

SchwarzesMonster

Fortgeschrittener

Beiträge: 364

Wohnort: Lemgo / Ostwestfallen

Beruf: Vorarbeiter Am Flughafen Dortmund

Auto: Hyundai i40cw 1.7 CRDI Style +Silver und Plus Paket

Vorname: Fatih

  • Nachricht senden

70

Samstag, 22. März 2014, 20:21

Willkommen im Leben !
So ist das leider!
Man kann nicht was erwarten was beim Kauf des Fahrzeuges gar nicht dabei war !
Und 169€ für 5 Updates ist echt nicht die Welt
Bei anderen Herstellern bezahlst du für ein update deutlich mehr !!!

GrafKokZ

Windschatten-Fahrer

Beiträge: 273

Wohnort: Ruhrpott

Auto: Hyundai i30 GD 1.4 CRDi

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

71

Samstag, 22. März 2014, 20:23

Jaja, dann zahlt ihr mal schön eure 169€. Ist ja scheinbar ein feiner Zug von Hyundai...

:auweia:

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 23 517

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

72

Samstag, 22. März 2014, 20:25

Neukunden werden eben aus Werbungsgründen damit angelockt - ein weit verbreitetes Branchenübliches vorgehen!

geosnoopy

unregistriert

73

Samstag, 22. März 2014, 21:26

Für das Geld gibt es allerdings wesentlich komfortablere portable Navis...Wie TomTom und co

Tapa

SchwarzesMonster

Fortgeschrittener

Beiträge: 364

Wohnort: Lemgo / Ostwestfallen

Beruf: Vorarbeiter Am Flughafen Dortmund

Auto: Hyundai i40cw 1.7 CRDI Style +Silver und Plus Paket

Vorname: Fatih

  • Nachricht senden

74

Sonntag, 23. März 2014, 00:03

Dann hättet ihr sowas holen sollen

geosnoopy

unregistriert

75

Sonntag, 23. März 2014, 03:59

Habe ich ja auch :-))

Beiträge: 759

Auto: i40cw 1,7 CRDi 5-Star Silver Edition, Creamy White

Vorname: Lars

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

76

Sonntag, 23. März 2014, 07:39

Wenn ich mehrere Fahrzeuge hätte, hätte ich vielleicht damals auch über ein portables System aus dem Elektronikmarkt nachgedacht. Das hat schon seinen Vorteil, ein Gerät in mehreren Fahrzeugen nutzen zu können. Und es ist auch unumstritten, dass solche portablen Systeme um einiges günstiger sind. Doch für mich standen und stehen auch andere Dinge im Vordergrund. Zum einen wollte ich gern die Rückfahrkamera haben, ohne großartige Umbauten durch eine Nachrüstkamera. Dann stört mich die Kabelei und Befestigung der portablen Geräte sehr. Aber was mich am meisten nervt ist, dass die Nachrüstgeräte in Großstädten oft den Kontakt zu den Satelliten durch hohe Häuserschluchten verlieren und dann OFF sind. Und da nehmen sich die einzelnen Gerätehersteller gar nichts. Egal ob TomTom, Garmin, Falk, Becker oder billig Medion. Hatte ich mit unseren Fuhrparkfahrzeugen schon sehr oft und andere Kollegen schimpfen auch öfters darüber. Meist benötigt man ja gerade in Städten das Navi um den Blick für den Verkehr frei zu haben. Und da nützt es mir nichts, wenn gerade da das Gerät in den Suchmodus geht.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Trias666« (23. März 2014, 07:45)


geosnoopy

unregistriert

77

Sonntag, 23. März 2014, 11:54

Das Empfangsproblem der mobilen Navis liegt allerdings nicht an den Geräten selbst, sondern vielmehr an der Frontscheibe. Allerdings ist das Komplettsystem mit Rückdahrkamera in der Tat schon sehr hilfreich, ich wollte es nicht mehr missen. Ob man allerdings jährlich ein Kartenupdate benötigt sei jedem sicherlich freigestellt.

Beiträge: 759

Auto: i40cw 1,7 CRDi 5-Star Silver Edition, Creamy White

Vorname: Lars

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

78

Sonntag, 23. März 2014, 12:28

Ob man allerdings jährlich ein Kartenupdate benötigt sei jedem sicherlich freigestellt.
Da gehe ich mit dir völlig konform. :super: Es ist sicher nicht nötig, jährlich ein Update des Kartenmaterials zu fahren. So sehr verändert sich das Straßennetz nun wirklich nicht. Aber alle 2-3 Jahre ist das schon ganz nützlich. Doch wenn man ein Update jährlich bekommen kann und das 5 Jahre lang zum Preis von einem Update, nimmt man das doch gerne mit. :thumbsup:

limo_for_ever

Anfänger

Beiträge: 7

Wohnort: Niedersachsen

Auto: i40 CRDI Automatik Style

  • Nachricht senden

79

Montag, 31. März 2014, 17:36

Hat jemand schon das MapCare-Programm für sein "Bestandsfahrzeug" in Anspruch genommen? Meine Werkstatt will für JEDES Aufspielen 45 Euro zusätzlich! :cursing:

Ich weiß, jede Werkstatt kann eigenständig kalkulieren, aber damit hatte ich nicht gerechnet ...

Ralph

Beiträge: 759

Auto: i40cw 1,7 CRDi 5-Star Silver Edition, Creamy White

Vorname: Lars

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

80

Montag, 31. März 2014, 17:46

Ja, habe es letzte Woche bei der Mängelbeseitigung an meinem Wagen gleich mitgeordert. Hat mich einmalig 179€ gekostet und das war es dann auch mit der Bezahlung für die zukünftigen Updates.

Was mich aber wundert ist, dass ich nach dem neuen Kartenupdate, jetzt auch wieder den alten Navi-Softwarestand 7.3.2 auf dem Navi habe, obwohl ich zuvor schon das letzte 7.4.5 Update aufgespielt hatte. :denk:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Trias666« (31. März 2014, 18:02)


Ähnliche Themen