Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Alamar

Anfänger

  • »Alamar« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 28

Auto: I30 CRDI 128PS

Vorname: Robert

  • Nachricht senden

1

Samstag, 23. März 2013, 09:55

I30 GD Subwoofer unter dem Sitz?

Hallo,
ich möchte den Tiefbassbereich meines i30 GD etwas verstärken.
Aber ich muss zugeben, dass ich bei Auto-Hifi etwas nach dem Grundsatz lebe:
"Wasch mich, aber mach mich nicht nass!"

Deshalb war ich gerade bei meinen örtlichen ACR-AutoHifi Laden und fragte ihn wie es mit einem Untersitz Subwoofer ausschaut.
Er schaute kam mit einem Subwoofer, schaute sich die Situation im i30 an und gab auf. Sprich er kann mir keinen Untersitz-Subwoofer einbauen (selbst will ich nicht, wegen der Garantie).

Nachdem es aber von Hyundai selbst sowas schon gibt:
http://www.hyundai.de/pages/modelle/i30GD/zubehoer.html
kann es nicht unmöglich sein.

Deshalb hab ich mehrere Fragen:
1. Kennt jemand den Subwoofer von Hyundai und ist dieser wirklich seine €359,- wert? (Durchschnittliche Untersitz-Subwoofer gibt es um €200,-)
2. Hat schon wer einen Untersitzsubwoofer eingebaut und weiß welche Maße der haben darf (maximal)
3. Was ist beim Einbau zu beachten besonders in Hinblick darauf, dass die Lüftung ja auch unter den Sitzen verläuft.

Danke für die Infos.


Haudegen

Fortgeschrittener

Beiträge: 175

Wohnort: 59174 Kamen

Beruf: Fördermaschinist

Auto: Hyundai I30 GD

Vorname: Steven

  • Nachricht senden

2

Montag, 25. März 2013, 02:28

RE: I30 GD Subwoofer unter dem Sitz?

ich interessiere mich ebenfalls für so eine sache.... ich kann mir nicht vorstellen, dass man einen subwoofer und wenn es ein aktiver ist, diesen ohne chinch bzw sub out am radio anschließen kann...

Alamar

Anfänger

  • »Alamar« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 28

Auto: I30 CRDI 128PS

Vorname: Robert

  • Nachricht senden

3

Montag, 25. März 2013, 02:44

RE: I30 GD Subwoofer unter dem Sitz?

Also das mit den elektrischen Anschluss (fehlende Subwoofer, bzw. Chinch Anschlüsse am Radio) ist lösbar.
Dazu gibt es Subwoofer mit Hi-Pegel Anschlüssen (spezielle Eingänge).
Mein Problem ist mehr ein rein mechanisches, bzw. monetäres. Weil es gibt passende Subwoofer direkt von Hyundai, die aber sehr teuer sind und über die scheinbar keiner qualitative Aussagen treffen kann und auf der anderen Seite noch keine Erfahrung des Hifi-Fachhandels mit dem i30.

Gruß

stevie

Schüler

Beiträge: 132

Wohnort: Baden-Württemberg

Beruf: Elektroniker

Auto: i30 Comfort

Vorname: Stefan

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 27. März 2013, 20:24

RE: I30 GD Subwoofer unter dem Sitz?

- OT -

Ich hätte aktuell einen hochwertigen, geschlossenen Subwoofer (JL-Audio) mit dazu passender, kleinen Endstufe (mit High Input Anschlüssen) abzugeben; wäre jedoch für den Kofferraum, nimmt aber nicht viel Platz weg. Beides zusammen für 120 €.

Alamar

Anfänger

  • »Alamar« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 28

Auto: I30 CRDI 128PS

Vorname: Robert

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 28. März 2013, 02:41

RE: I30 GD Subwoofer unter dem Sitz?

Dies wäre zwar akustisch sicher effektiver (mehr Bass mit weniger Leistungsverbrauch), aber nicht in meinen Sinne, dass der Subwoofer einfach nicht im Wege sein darf.

Gruß

iDreißig

Laternenparker

Beiträge: 4 069

Wohnort: Pott

Auto: i30cw GD 1.6 CRDi

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 28. März 2013, 20:12

RE: I30 GD Subwoofer unter dem Sitz?

Also ich suche auch noch nach einer Lösung für etwas mehr Druck im unteren Bereich, ohne viel zu verbasteln oder Platz zu verlieren. Reserverad oder unter dem Sitz scheinen hier die Möglichkeiten zu sein.

Wie das mit dem Hyundai-"Original-Subwoofer" gelöst ist würde mich auf jeden Fall auch interessieren - vor allem weil er für den cw nicht auf der Webseite gelistet ist, *klick*. Da frag ich mich ob er in den Kombi wirklich nicht passt oder auf der Seite einfach fehlt.

Alamar

Anfänger

  • »Alamar« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 28

Auto: I30 CRDI 128PS

Vorname: Robert

  • Nachricht senden

7

Freitag, 29. März 2013, 05:27

RE: I30 GD Subwoofer unter dem Sitz?

Ja, nur hat scheinbar bis jetzt keiner eine Erfahrung mit dem original Subwoofer.
Und ich will auch nicht €359,- plus Einbaukosten ausgeben um nach vielleicht fest zu stellen, dass ein €100,- Subwoofer einfach ein Hyundai-Eitikett aufgeklebt bekam.
Es wäre schon toll, wenn irgend jemand einfach die Maße des original Subwoofers hätte.

Gruß

iDreißig

Laternenparker

Beiträge: 4 069

Wohnort: Pott

Auto: i30cw GD 1.6 CRDi

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

8

Freitag, 29. März 2013, 19:13

RE: I30 GD Subwoofer unter dem Sitz?

Ich versuche mal in den englischsprachigen i30-Foren was rauszukriegen wenn sich hier niemand findet...

iDreißig

Laternenparker

Beiträge: 4 069

Wohnort: Pott

Auto: i30cw GD 1.6 CRDi

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 14. April 2013, 00:43

RE: I30 GD Subwoofer unter dem Sitz?

Also ich habe in den US-Foren für i30 und Elantra diesen hier gefunden: *klick*

Zieht dir jetzt nicht das Toupé vom Kopf, aber darum ging es wohl auch nicht. Rundet den Gesamtklang aber wohl nach unten gut ab. Leider liefern die nicht nach Europa. Aber vielleicht finden wir mit den technischen Daten von dort ja noch was vergleichbares auf dieser Seite vom großen Teich.

Alamar

Anfänger

  • »Alamar« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 28

Auto: I30 CRDI 128PS

Vorname: Robert

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 14. April 2013, 07:32

RE: I30 GD Subwoofer unter dem Sitz?

Zitat

Original von iDreißig
Aber vielleicht finden wir mit den technischen Daten von dort ja noch was vergleichbares auf dieser Seite vom großen Teich.


Dann müsste ein Subwoofer mit folgenden Größen drunterpassen:
Länge: ca. 230 mm
Höhe: ca. 80 mm
Breite: ca. 330 mm

Oder hab ich die Maßangaben in Zoll falsch verstanden?

Gruß

iDreißig

Laternenparker

Beiträge: 4 069

Wohnort: Pott

Auto: i30cw GD 1.6 CRDi

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 14. April 2013, 11:29

RE: I30 GD Subwoofer unter dem Sitz?

Zitat

Original von Alamar
Oder hab ich die Maßangaben in Zoll falsch verstanden?


13 13/16 Zoll. Die spinnen, die Amis :mauer:

Width: 9 1/8 inches = 231.77500 millimeters
Height: 3 1/4 inches = 82.55 millimeters
Depth: 13 13/16 inches = 350.8375 millimeters

Auf diesem wackligen Video kann man auch noch erahnen, wie das dann aussieht: *klick*

Scheint mir noch genug Platz zur Elektronik unter dem Sitz zu sein - mit dem Airbag-Kabel sollte man sich ja nicht unbedingt anlegen.
»iDreißig« hat folgendes Bild angehängt:
  • platz.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »iDreißig« (14. April 2013, 11:35)


iDreißig

Laternenparker

Beiträge: 4 069

Wohnort: Pott

Auto: i30cw GD 1.6 CRDi

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 14. April 2013, 13:53

RE: I30 GD Subwoofer unter dem Sitz?

Hab mir grade nochmal selbst den Rücken verbogen und bin unter den Sitz gekrabbelt.

Auf der Fahrerseite könnte das Ding grade so drunter gehen. Aber nur wenn man die Fußausströmer von der Klima weg macht! Dieses Opfer müsste man wohl bringen. Schätze mal, dass es die so beim Elantra nicht gibt. Davon hat nämlich niemand was geschrieben.

Auch die Höhenverstellung ganz nach unten machen schränkt den Platz nicht wirklich weiter ein. Größer darf er aber wirklich nicht sein. Der "Tunnel" am vorderen Ende für Klimaluft und diverse Kabel nimmt da viel Platz weg.

iDreißig

Laternenparker

Beiträge: 4 069

Wohnort: Pott

Auto: i30cw GD 1.6 CRDi

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 14. April 2013, 18:46

RE: I30 GD Subwoofer unter dem Sitz?

Da es einen bei den Temperaturen doch juckt, draußen ein bisschen zu "basteln", hab ich probeweise mal einen kleinen Karton als Subwoofer-Imitat unter den Sitz gesteckt.

Fazit: Der Karton mit 8,5 cm Höhe hat es auf niedrigster Sitzposition gerade so nicht geschafft, am Airbag-Stecker vorbeizukommen (s. erstes Bild).

Beim genaueren Betrachten fiel mir aber auf, dass diese Stecker unten an einem Metallteil fest sind, das oben komplett leer ist (Bild 2). Meine Vermutung: Da sitzt normalerweise, der bei mir nicht vorhandene Motor für die elektrische Sitzverstellung. Wenn dem so wäre, könnte man das mit ordentlich Kraft sicher nach oben biegen und so mehr Platz zu schaffen. Da sind sicher ein paar Zentimeter drin. Am Airbag und Verkabelung rumspielen ist ein No-Go, aber die Halteplatte für den Stecker ein paar mm höher sollte ihn eigentlich nicht weiter jucken. Wäre halt mit Sitz ausbauen verbunden, was ich mir bisher eigentlich ersparen wollte.

Alternativ hatte ich mir noch Fußraum Beifahrer als Einbauposition angeschaut, aber da ist nicht genug Platz wenn ich mal meinen 2,07 Meter-Mitbewohner mitnehmen will.

Ich schwanke noch zwischen MEGAKICK 'Rock-It! 400' (Achtung: Preis hier ohne MWSt) und Pioneer TS-WX110A. Bei Leuten mit ähnlichen Anforderungen zu meinen kamen die ganz gut weg. Die HiFi-Freaks beschweren sich natürlich in einer Tour, aber das hatte ich erwartet.
»iDreißig« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMAG0138_.jpg
  • IMAG0132_.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »iDreißig« (14. April 2013, 19:08)


iDreißig

Laternenparker

Beiträge: 4 069

Wohnort: Pott

Auto: i30cw GD 1.6 CRDi

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

14

Freitag, 19. April 2013, 23:00

RE: I30 GD Subwoofer unter dem Sitz?

Stört mich nich, dass ich hier den Alleinunterhalter spiele :mad:

Habe mir nun den Pioneer TS-WX110A bestellt und werde morgen mal testen ob er unter den Sitz passt - auch wenn das Klavierlack-Modell echt fast zu schade ist da in der dunklen Luke zu verschwinden...

Falls ich Zeit und Muße hab schließ ich ihn dann auch gleich an... Dann werde ich wissen ob die kleine Boombox das bringt was die Rezensionen versprechen, oder ich doch lieber auf die HiFi-Freaks gehört hätte und für das dreifache Geld anständige Boxen+Hochtöner+Türdämmung geholt hätte...
»iDreißig« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG_2588.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »iDreißig« (19. April 2013, 23:07)


Alamar

Anfänger

  • »Alamar« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 28

Auto: I30 CRDI 128PS

Vorname: Robert

  • Nachricht senden

15

Samstag, 20. April 2013, 06:19

RE: I30 GD Subwoofer unter dem Sitz?

Zitat

Original von iDreißig
Stört mich nich, dass ich hier den Alleinunterhalter spiele :mad:

Naja ich bin halt momentan ganz gespannt, wie es in der Praxis funktioniert.

Gruß

Guanche

CEO Korean Tuners Berlin

Beiträge: 123

Wohnort: Berlin

Auto: 3,8 GenCoupé AT / I30 GD

Hyundaiclub: KTB Korean Tuners Berlin

Vorname: Matthias

  • Nachricht senden

16

Donnerstag, 7. November 2013, 15:58

Was ist den bei rausgekommen???

i30-NRW

Schüler

Beiträge: 70

Auto: i30 GDH 1,6L CRDI, Phantom Black, schwarz getönt ab B-Säule, 35mm H&R, Sommerschuhe: Carmani 6 "black polish" 17"

  • Nachricht senden

17

Sonntag, 12. Januar 2014, 02:29

Ich wollte in meinem Wagen einfach ein wenig mehr Bass haben, das Radio, die Hochtöner und die Lautsprecher sollten bleiben. Nun sitzt der Axton "AXB20STP " in der Reserveradmulde und das reicht vollkommen aus. Ich behaupte mal, wer keine rollende Discothek haben will, der kann sich das Teil mal genauer angucken/anhören.

18

Sonntag, 12. Januar 2014, 09:25

also da halte ich nichts von! wenn dan richtig es soll ja auch der bass zu hören sein.
ich hatte es so gemacht.schaut in meine Galerie.

crusher87

Fortgeschrittener

Beiträge: 487

Auto: i30 Coupe 1.6 CRDI

  • Nachricht senden

19

Freitag, 16. Mai 2014, 12:33

Mal eine Frage zu den "Unter-Sitz" und Reserveradsubwoofern. Wie schließt man die denn an den Navi vom i30 an? Hat das Navi irgendwie Anschlussmöglichkeiten oder wie bekommt man die daran?

iDreißig

Laternenparker

Beiträge: 4 069

Wohnort: Pott

Auto: i30cw GD 1.6 CRDi

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

20

Freitag, 16. Mai 2014, 13:24

Nein, du musst an die normalen Boxen-Ausgänge.