Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Gestern, 23:15

Forenbeitrag von: »Neko«

(SM) 2.0 CRDi, Motor springt nicht an

Hallo Unbekannt Raildruck während des Startversuchs anzeigen geht über OBD II . Guck Dir mal das an,Beitrag #8 und #34, da sind Raildruckwerte bei verschiedenen Drehzahlen, als Screenshot zu sehen. Vielleicht hilft das weiter. Motor (CM) 2,2 startet nicht mehr, Kurbelwellensensor defekt Gruß Bernd

Gestern, 21:22

Forenbeitrag von: »Neko«

(SM) 2.0 CRDi, Motor springt nicht an

Hallo Ja dann würde ich die Fehler doch erstmal auf Relevanz und Plausibilität prüfen, die Fehler löschen und sehen, welche wieder auftauchen. Den Raildruck während des Startversuchs wäre auch nett zu wissen. Die Fehlermeldungen entstehen nicht weil der Motor nicht startet, sondern der kann nicht starten weil ein oder mehrere Fehler ihn daran hindern. Gruß Bernd

Gestern, 21:14

Forenbeitrag von: »Neko«

Neue Scheinwerfer oder Aufarbeitung

Hallo Die Antenne O.E.Nr.96210-26000 kannste Dir, für ca.50,- €, an der Hyundai Ersatzteiltheke abholen. Für den Wald wäre eine Scheibenantenne aber haltbarer. Gruß bernd

Gestern, 21:01

Forenbeitrag von: »Neko«

(SM) 2.0 CRDi, Motor springt nicht an

Hi. Ich würde Starthilfespray benutzen und keinen Bremsenreiniger. Heute ist alles so Öko, da kannste mit Bremsenreiniger keinen Blumentopf mehr gewinnen. Dann würde ich eine gebrauchte Ersatzpumpe nicht als "neu" bezeichnen und konkrete Druckwerte aus dem Rail erwarten. Was sagt der Fehlerspeicher? Gruß bernd

Gestern, 19:04

Forenbeitrag von: »Neko«

Elektrik spinnt und wagen startet nicht.

Hi Maurice Beim GK mit 1.6 und 2.0 BETA Motor kann man das BCM einfach austauschen. Das Wegfahrsperren Signal wird hier nur zur ECU durchgeschleust,kein Code gespeichert oder so. Die Fernbedienungstransmitter für Schlösser und Alarm müssen aber mit geeignetem Diagnosegerät registriert werden. Gruß Bernd

Donnerstag, 23. März 2017, 15:00

Forenbeitrag von: »Neko«

Neue Scheinwerfer oder Aufarbeitung

Hallo Helti Elektrische LWR ist wohl richtig.Du siehst doch selbst Betätigungsrad oder Drehknopf der Leuchtweirenregelung am Armaturenbrett. Für 120,- € Stk. gibt es schon neue kompl.Scheinwerfer. Bischen dürftige Informationen zum Fahrzeug. Nenne doch mal die VIN oder FIN, da kennt man dann auch das Fertigungsdatum. Gruß Bernd

Donnerstag, 23. März 2017, 09:39

Forenbeitrag von: »Neko«

Wackeln beim Beschleunigen

Hallo Michael Die Hyundai Nr. für Antriebswelle,links,komlett : 49501-2E700 Die gibt es auch aus Frankreich für 173,- € http://www.euro4x4parts.com/parts/pra111…rive_shaft.html Hab ich im November 2014 schon mal genannt,#16 in diesem Thread. Solange ärgerst Du dich schon mit diesem Effekt ? Das müsste sich doch verschlimmert haben,im Laufe der Zeit ? Gruß Bernd

Mittwoch, 22. März 2017, 15:49

Forenbeitrag von: »Neko«

Wackeln beim Beschleunigen

Hallo Michael Wenn es denn eine neue komplette Welle sein soll, O.E. Nr. für die vordere Antriebswelle, Beifahrerseite, kompl. ist 49500-2E750 Preishit, mal wieder die Franzosen,mit 173,- € . http://www.euro4x4parts.com/parts/pra111…9500-2E750.html Zum Vergleich die anderen Anbieter: 600,- € in Deutschland und 280,- €, Fourgreen,vor Versand. Gruß Bernd

Montag, 20. März 2017, 12:35

Forenbeitrag von: »Neko«

Blaue Plakette / EURO 6

Hi Jacky Du musst halt da parken, wo die Mitarbeiter des Ordnungsamtes nicht patrollieren, z.B.Privat-, Firmengelände, Supermarktparkplätze, Parkhäuser. Auch hier gilt das 11. Gebot, welches da lautet, "Lasset euch nicht erwischen!" Gruß Bernd

Montag, 20. März 2017, 09:27

Forenbeitrag von: »Neko«

Blaue Plakette / EURO 6

Hallo zusammen Wie kommt Ihr auf die Idee das würde ernsthaft überwacht werden ? Das ist doch nur wieder Greewashing, um nach Brüssel zu signalisieren,"Guckt mal, wir haben was gemacht!" Gruß Bernd

Sonntag, 19. März 2017, 21:45

Forenbeitrag von: »Neko«

(SM) Injektoren anlernen?

Hallo zusammen Über die Injektoren des D4FA im Santa FeSM hab ich nur ältere Dokumentationen von November 2000 und da wird das registrieren nicht beschrieben. Beim gleichen Motor im Tucson sollen seit März 2003 die Injektoren in 3 Klassen aufgeteilt sein,die in bestimmter Anzahl und Mischung eingebaut werden müssen,die Reihenfolge ist dabei nicht so wichtig. Es gibt die Klassen X,Y,Z.Vom Y Typ können alle 4 eingebaut werden.dann gibt es noch weitere Kombinationen ,wie1X und 3Y,3Y und 1Z,1X und 2...

Sonntag, 19. März 2017, 11:01

Forenbeitrag von: »Neko«

Motor Tausch

Hallo Wenn die Schwungscheibe gegen die vorhandene Flexplatte ausgetauscht wird sollte das passen. Die Injektoren sollten noch im Steuergerät registriert werden. Ohne konkreteten Fehler,wie Zylinderkopf oder Motorblockverzogen,Riss im Brennraum,Kolben fressen,würde ich keinen ganzen Motor tauschen. Wir wissen der Wasserkühler ist neu,aber ist der davor montierte Klimakühler durchlässig,fördert die Wasserpumpe genug, ist der richtige Thermostat in richtiger Position montiert ? Und funktioniert di...

Samstag, 18. März 2017, 16:48

Forenbeitrag von: »Neko«

Sicherung Blinkrelais Ausgelöst

Hi Die Blinker/Warnblinker-Relais sind auf der Platine des BCM verlötet. BCM ausbauen, öffnen, Relais auslöten, neue Standardrelais aus dem Elektronikshop einlöten und fertig. Body Control Module ist der Sicherungskasten unter dem Lenkrad. Man könnte auch die Kabel zu den Blinkleuchten auf Masseschluss kontrollieren. Gruß Bernd

Freitag, 17. März 2017, 18:19

Forenbeitrag von: »Neko«

(SM) Widerstand Innenraumgebläse 2,4 Bj.2005

Hallo Kai Guck mal hier,I04 oder I05 ist der Heizungswiderstand oder Transistor Reglung. http://www.justanswer.com/car/38gmc-just…heater-fan.html Gruß Bernd

Donnerstag, 16. März 2017, 20:48

Forenbeitrag von: »Neko«

Kühlmittel ablassen, nachfüllen und entlüften (JM, 2006)

Hallo Thoni Na,hat doch gut geklappt.Der Thermostat wird O.K. sein. Inspiziere den Kühlwasserstand im kalten Zustand am Kühlereinfüllstutzen,das ist das Genaueste . Ich bin auch kürzlich auf den ausreichenden Wasserstand im Ausgleichsbehälter hereingefallen.Gleicher Vorgang wie von Dir geschildert,Temperatur über Normal,mit reduzierter Geschwindigkeit von der Autobahn herunter und nach Hause geschlichen. Am nächsten Tag festgestellt es fehlen ca.1,5 L Kühlwasser.Das Wasser hat sich in kleinen Po...

Mittwoch, 15. März 2017, 20:37

Forenbeitrag von: »Neko«

Kühlmittel ablassen, nachfüllen und entlüften (JM, 2006)

Hallo Thoni Da spritzt nix aus dem Kühlerdeckel wenn der Motor vorher kalt war. Solange bis der Thermostat öffnet, das merkt man wenn der Kühlerschlauch heiß wird. Der Ausgleichsbehälter kann seine Aufgabe nur erfüllen wenn der Kühlerdeckel wieder aufgesetzt ist. Vielleicht hilft Dir die Ersatzteilskizze zur Lage des Thermostaten.. http://hyundai.epcdata.ru/ix35-tucson/26…rmostat-25500A/ Gruß Bernd

Mittwoch, 15. März 2017, 17:49

Forenbeitrag von: »Neko«

Kühlmittel ablassen, nachfüllen und entlüften (JM, 2006)

Hallo zusammen. Offiziell wird nur über den weissen Plastikknebel das Kühlwasser abgelassen. Wer pingelig ist kann noch den Schlauch an der Wasserpumpe lösen,dann sollte noch etwas Wasser fliessen. Befüllen nur über den Kühlerdeckel .Mit offenem Kühlerdeckel den Motor laufen lassen, warten bis der Themostat öffnet und Wasser nachfüllen. Man kann auch mit der Hand die grossen Wasserschläuche kneten um das Entlüften zu erleichtern. Wann der Themostat öffnet merkt man wenn der Kühlerschlauch heiß w...

Montag, 13. März 2017, 23:40

Forenbeitrag von: »Neko«

Frage zum Automatikgetriebe

Hallo Hans Jürgen Die "R" Anzeigeleuchte hat gemeinsamen Massepunkt G06 mit der "OD/OFF" Leuchte. "P","N","D","2","L" haben gemeinsame Masse G06 über den Dimmer der Instrumentenbeleuchtung,wenn vorhanden,sonst Massepunkt G07. Die Anzeigeleuchten werden über den A/T Bereichsschalter auf der rechten Seite des Getriebes mit Plus 12 V geschaltet. Der 12 polige Stecker ist aber auf der Fahrerseite auf dem Getriebe. Hier kann durch Korrosion oder defekte Isolation höherer Widerstand auftreten, was zu ...

Montag, 13. März 2017, 21:09

Forenbeitrag von: »Neko«

Nebelschlusslicht

Hallo Schlicki Wenn ein fauler Strippenzieher die Leitung zur Nebelschlussleuchte nicht auftrennt, verlängert und über den Trennschalter in der Anhängerdose laufen lässt, trifft das zu was Matze berichtet. Gruß Bernd

Montag, 13. März 2017, 16:57

Forenbeitrag von: »Neko«

Diagnose Software

Hallo Matze Du hast eine Nachricht bezüglich ECM Steckerbelegung. Es gab ECM, Motorsteuergerät mit O.E.Nr. 391124X510 und ab Fertigungsdatum 12.2003, O.E.Nr. 391014X740 . Keine Ahnung ob die kompatibel sind. Die Wegfahrsperre in dem fremden ECM wird den Transponder im Schlüssel nicht erkennen und den Start nicht freigeben. Das ECM sollte aber vom Diagnosegerät erkannt und Daten austauschen können.Kontrollen und Anzeigen sollten sich normal verhalten. Das würde schon ausreichen um den Defekt des ...