Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 30.

Montag, 18. Mai 2020, 17:48

Forenbeitrag von: »asap2«

Einstellungen im BC können nicht aufgerufen werden

Das ist kein "Trick" sondern ein seltendämliches Verhalten im Zusammenspiel mit der Meldung die darauf hinweist dass das Fahrzeug stehen muss. Statt dann die Geschwindigkeit auszuwerten schaut man aufs Handbrems-Signal was man wiederum dem Anwender verschweigt. So eine Idiotie ist mir seit den MT-bezogenen Fehlermeldungen in Windows 3.10 ("Das System ist ausgelasetet" wenn das System mal wieder über seine eigenen Füße getolpert und rettungslos abgeschmiert war) nicht mehr untergekommen - aber da...

Freitag, 6. März 2020, 18:12

Forenbeitrag von: »asap2«

CAN-Bus

Tja, da kann ich Dir nur empfehlen wenigstens einmal die einschlägigen Normschriften und RPs zu lesen und Dich dann mit einem CAN-Monitor an Deine CANs im Fahrzeug zu hängen. Dann fällst Du zumindest nicht mehr den in anderen Foren gelesenen Unsinn herein. Gruß, asap2

Donnerstag, 5. März 2020, 21:52

Forenbeitrag von: »asap2«

CAN-Bus

Hi! Zitat von »Sover« Arduino wäre auch kein Problem Hast Du schon einmal einen CAN-Controller an den Arduino angebunden? Und dann auch programmiert, und zwar so, dass Du ALLE Nachrichten auf dem CAN mitliest? Wie würdest Du das mit dem Ardu machen wollen? Gruß, asap2

Samstag, 22. Februar 2020, 22:14

Forenbeitrag von: »asap2«

1,4 MPI Motorschaden

Ich kann mich Jörg nur anschließen. Wenn der Motor spürbar vibriert im Leerlauf, dann ist was nicht in Ordnung. Dass der DZM so schön ruhig steht, hat nichts mit den Vibrationen zu tun sondern mit der Auslegung der Instumente. Ich würde das umgehend reklamieren und v.a. immer schön drauf achten, dass du die Reklamation auch schriftlich hast. Wenn alle Stricke reißen - was ich nach der Reaktion der Werkstatt ("Werkstatt sagt das ist OK") nicht für unmöglich halte - würde ich zur Not auch direkt n...

Dienstag, 14. Januar 2020, 22:30

Forenbeitrag von: »asap2«

Frontschaden, bitte um Hilfe

DarkyDark hat es Dir auch schon genau so geraten: Nimm Dir einen Anwalt. Das ist der wichtigste Rat. Bei mir war sogar ein Schuldeingeständnis des Gegners vorhanden (polizeilich festgehalten). Das hat die Versicherung aber nicht bewogen, auch zu zahlen. Die gleiche Masche wie bei Dir - Falschaussagen, absichtliches Dummstellen. Anspruch hast Du auf DEINEN Gutachter und einen Anwalt. Fiktive Abrechnung geht immer - da brauchst Du keine Rechnung vorlegen, dass die Reparatur auch erfolgte. Nur eine...

Samstag, 11. Januar 2020, 19:10

Forenbeitrag von: »asap2«

N Klackern im Motorraum

@N Buddy: Gesetzlich bist Du als Halter für den ordnungsgemäßen Zustand des Kfz verantwortlich. Diese Pflicht ist nicht übertragbar, weder auf TÜV noch auf Werkstätten. Ich kenne die Vorgeschichte nicht, aber wenn Du den Mangel schon angesprochen hast und daraufhin die Werkstatt einen Abhilfeversuch unternommen hat, handelst du fahrlässig wenn Du die Werkstatt nicht umgehend über die Tatsache unterrichtest, dass der Mangel noch vorliegt und stattdessen den Wagen einfach weiter benutzt als wenn a...

Mittwoch, 9. Oktober 2019, 20:58

Forenbeitrag von: »asap2«

Kalter Motor: Kupplung rutscht durch

Hi, wieso meinst Du, dass sich die Kupplung verabschiedet? Das wäre bei 100 tkm ja ein Armutszeugnis (ob für die Qualität der Kupplung oder für Deine Fahrweise sei mal dahingestellt ). Bedenke, dass der Ausrück- und Betätigungsmechanismus auch seinen Anteil hat. Wenn die Kupplung nicht trennt könnte Luft in der hydraulischen Betätigung sein. Fehlt es am Kraftschluss kommt schon eher ein Kupplungsdefekt in Frage, aber auch da können noch andere Ursachen vorliegen. Also mal genau das Umfeld inspiz...

Donnerstag, 1. August 2019, 20:08

Forenbeitrag von: »asap2«

M-Can Bus simulieren

Hi, ich hatte bereits nach kurzer Zeit die Schnauze gestrichen voll vom i30. Daher habe ich mir - im Gegensatz zu all meinen anderen Fahrzeugen - jegliche Beschäftigung mit dem CAN gespart. Ich habe mir letztlich nur ein Tool zum Handling von "OBD-2" programmiert. Das reicht bis die Karre endlich vom Hof ist und damit hat der Karren wenigstens einen Sinn und Zweck gehabt. Gruß, asap2

Donnerstag, 1. August 2019, 12:51

Forenbeitrag von: »asap2«

M-Can Bus simulieren

Hi, klar ist es möglich das Signal selber zu generieren. Ich habe mir für solche Zwecke ein "Zusatzsteuergerät" gebaut. Das ist ein kleiner Rechner mit CAN-Controller. Diesen kann ich dann auf die Aufgaben im Kfz programmieren. In meinem früheren Fahrzeug habe ich damit z.B. alle Fenster und das Schiebedach geschlossen wenn ich den Wagen verriegelt habe. Ebenso habe ich eine Aussenspiegelabsenkung rechts beim Einlegen der Rückwärtsfahrstufe realisiert. Die eigentliche Hürde stellt nur das Aufspü...

Sonntag, 16. Juni 2019, 20:28

Forenbeitrag von: »asap2«

OBD2 Werte / Einstellungen

Hallo Stefan! Ich fürchte da wird es eng. Ich habe vor 9 Monaten auch dagestanden und gedacht "kann ja nicht so schwer sein was geeignetes zu finden". Ist es aber doch, wie sich rausstellte. Ich habe etliche Android-Apps ausprobiert. Letztlich arbeitete keine zufriedenstellend. Viele patzen schon beim Verbindungsaufbau mit Bluetooth, einige bei der Verbindung zum Kfz (muss man sich mal ernsthaft überlegen beim i30, da ist ja nun nicht mehr die alte K-Line-Reizung am Werk). Der verbliebene Rest w...

Dienstag, 11. Juni 2019, 22:19

Forenbeitrag von: »asap2«

Inspektionskosten

1. Inspektion (15.000 km ) am i30 PD: 121 EUR. Gruß, asap2

Dienstag, 21. Mai 2019, 20:57

Forenbeitrag von: »asap2«

Tanken / Restreichweitenanzeige

Schön das hier zu lesen. Ich denke seit fast einem Jahr dass ich wohl zu blöd zum Tanken bin oder zum Ablesen der Informationen im Cockpit.. Gestern schon Panik bekommen, 10 km Reststrecke, Tanklampe an, Tanknadel auf Null - und dann ist der Weg zur anvisierten Tanke (die einzige in der Gegend) per Baustelle abgesperrt. Also nochmal ziemlicher Umweg oben drauf. Kaum vor Angst schwitzend an der Tanke angekommen, bekomme ich 43l in den Tank, kein Fitzelchen mehr. Das war zwar Rekord, aber warum di...

Sonntag, 10. März 2019, 19:03

Forenbeitrag von: »asap2«

Scheibenwaschanlage

Danke für die Rückmeldung. Das ist nochmal ein guter Hinweis da Du die Geschwindigkeit klar benennen kannst bei der es bei Dir noch anstandslos funktioniert. Bei 120 km/h ist es bei mir illusorisch die Scheibe reinigen zu wollen. Wenn die Pumpe besser zugänglich wäre hätte ich ja zumindest mal die Spannung überprüft, aber bei so einem zugebauten Verhau darf sich gerne wer anders damit abplagen. Danke, asap2

Sonntag, 10. März 2019, 12:51

Forenbeitrag von: »asap2«

Scheibenwaschanlage

Ja, im Stand ist das bei mir auch noch ok, darum schrieb ich ja auch: Zitat von »asap2« Das Wasser hat so wenig Druck dass bei höheren Geschwindigkeiten oder Gegenwind das Wasser nur auf den unteren 15 cm auftritt, also gerade mal knapp über den Wischerblättern. Und "höhere Geschwindigkeit" bedeutet hier 70-80 km/h... Gruß, asap2

Mittwoch, 6. März 2019, 19:49

Forenbeitrag von: »asap2«

Scheibenwaschanlage

Naja, ich nutze die zwangsläufig recht häufig da ich 80 km Arbeitsweg habe. Allerdings Bundesstraße mit etlichen Käffern so dass ich da vor den roten Ampeln meine Scheibe wieder klar bekomme.

Dienstag, 5. März 2019, 20:30

Forenbeitrag von: »asap2«

Scheibenwaschanlage

Danke für eure klaren Worte! Da nun schon 3 Leute schreiben dass das nicht normal ist beginne ich es zu glauben. Werde mal sehen ob ich das vorher beanstande. Da der Händler 30km entfernt residiert ist mir der Aufwand allein dafür eigentlich zu hoch. Nicht dass das jetzt jemand falsch versteht, ich wünsche mir nicht noch weitere Beanstandungen dazu so dass es sich irgendwann richtig lohnt.

Dienstag, 5. März 2019, 17:48

Forenbeitrag von: »asap2«

Scheibenwaschanlage

Da der Karren erst im September gekauft wurde sehe ich von Basteleien (derzeit noch) ab. Werde mal versuchen einen anderen identischen Wagen aufzutreiben um damit mal vergleichen zu können. Mich beschleicht ein wenig das Gefühl dass ich einfach nur durch frühere Fahrzeuge "verwöhnt" bin was Funktion und Technik angeht. Zur Not werde ich das bei der 1. Inspektion ansprechen - sofern ich die denn überhaupt machen lasse. Gruß, asap2

Dienstag, 5. März 2019, 16:52

Forenbeitrag von: »asap2«

Scheibenwaschanlage

So, habe gerade mal geschaut. Der Schlauch liegt vollkommen frei, sowohl unter der Windlaufverkleidung als auch die Strecke davor zum Behälter/Pumpe. Gruß, asap2

Dienstag, 5. März 2019, 09:37

Forenbeitrag von: »asap2«

Scheibenwaschanlage

Danke für deine Rückmeldung. Genau diese Antwort habe ich erhofft. Wäre zu schön um wahr zu sein, wenn ich den Mangel beseitigen könnte, da das fast das einzige ist was mich stört. Danke Asap2