Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Donnerstag, 17. Januar 2013, 10:52

Forenbeitrag von: »polterkarre«

RE: Scheibenwaschdüsen einstellen, aber wie?

Beim Ceed wurde die Pumpe und die Verbindungschläuche (geringerer Querschnitt) getauscht. Aber das wurde alles schon am Anfang dieses Themas erwähnt. HMD hat dagegen keine Serviceaktion gemacht und die Pumpen weiter verbaut.

Donnerstag, 17. Januar 2013, 10:47

Forenbeitrag von: »polterkarre«

RE: Service Aktionen

Kaum liest man hier mal wieder sieht man solchen Unsinn. Die Serviceaktion ist anhand der Fahrgestellnummer für mein Fahrzeug ermittelt worden. Zitat HMD: "Für Ihren Hyundai i30 sind bei unserem Hersteller zwei Serviceaktionen hinterlegt. Der Türwarnschalter muss erneuert werden (Service Aktion Nr. 00CC09) und die Staubschutzkappen der Stoßdämpfer vorne und hinten müssen befestigt werden (Service Aktion Nr. 00CC03). Weitere technische Maßnahmen sind bei Ihrem Fahrzeug nicht angedacht." Der Außen...

Dienstag, 8. Januar 2013, 13:32

Forenbeitrag von: »polterkarre«

RE: negative Erfahrungen mit dem I30

Danke. Und das, obwohl ich auf sämtliche Hyundaimacken hingewiesen habe. Oder wahrscheinlich gerade deswegen. Aber sie wollten halt unbedingt einen i30. Ich hoffe sie werden glücklich damit. Guck dir mal diese Kampfpreise der Händler an Hier Und läßt sich noch 500 Euro runterhandeln und gibt Winterreifen und ne neue Batterie dabei. Da hat man es als privater Verkäufer nicht leicht. Aber ich habe mehr als er bekommen und bin zufrieden Ich sag dann mal tschüß

Dienstag, 8. Januar 2013, 12:46

Forenbeitrag von: »polterkarre«

RE: negative Erfahrungen mit dem I30

Jau, waren genau die Richtigen. Sie sind anschließend zu einem Händler nach Oberhausen gefahren, der einen i30 sogar günstiger als meinen angeboten hat. Und was soll ich sagen: Sie waren vor einer halben Stunde hier und haben meinen gekauft Und ich habe sogar über 50 % bekommen. Endlich brauche ich nicht mehr aus dem Fenster zu schauen und auf einen Hyundai gucken.

Dienstag, 8. Januar 2013, 07:58

Forenbeitrag von: »polterkarre«

RE: negative Erfahrungen mit dem I30

@J-2 Coupe Ne, ich habe ihm ganz ehrlich sämtliche Macken gezeigt, deswegen habe ich ja das Auto auch vorher gewaschen. Ich habe ihm auch sämtliche baureihenbedingte Fehler gezeigt und ihm noch einige Tipps gegeben wo er bei Hyundai drauf achten muß.

Montag, 7. Januar 2013, 19:38

Forenbeitrag von: »polterkarre«

RE: Scheibenwaschdüsen einstellen, aber wie?

Als Anmerkung. Zum Zeitpunkt der Entstehung des Bildes war die alte Wischwasserpumpe noch dicht. Mit der neuen spritzt es jetzt aber höher. Somit gehe ich von unterschiedlichen Pumpen aus. Beim Ceed hatte es deswegen ja eine Austauschaktion gegeben.

Montag, 7. Januar 2013, 19:28

Forenbeitrag von: »polterkarre«

RE: negative Erfahrungen mit dem I30

Zum Thema Langzeiterfahrungen. Da der Wagen ja abgemeldet ist, habe ich ihn heute von Hand gewaschen. Auf dem Dach habe ich etwa 4 - 5 Löcher im Lack gefunden. (Nein, hat nichts mit Vogelkot zu tun) Sie sind in der Größe eines Steinschlages. Aber sie sind im hinteren Bereich, somit ist ein Steinschlag ausgeschlossen. Dieser Hyundailack ist echt einfach nur ein Witz. Wenn die Karre nicht immer unterm Carport gestanden hätte, wer weiß wie das Dach jetzt schon aussehen würde. Heute hat sich ihn jem...

Montag, 7. Januar 2013, 13:24

Forenbeitrag von: »polterkarre«

RE: negative Erfahrungen mit dem I30

Zitat Original von J-2 Coupe Nö, der zählt nicht mehr. Der singt doch hier neuerdings die schönsten Loblieder über seinen (Instandgesetzten) Hyundai!! Nee, mein Hyundai ist besser als wie ein Hyundai die Fabrik verläßt. Das heißt nicht, dass er gut ist. Im Vergleich zu Fahrzeugen anderer Hersteller in seiner Klasse ist und bleibt er scheiße, warum habe ich mir wohl bereits ein richtiges Auto gekauft. Wer also ein gutes Auto möchte, soll einen anderen Hersteller bevorzugen, wer aber einen Hyunda...

Montag, 7. Januar 2013, 11:16

Forenbeitrag von: »polterkarre«

RE: negative Erfahrungen mit dem I30

Aber bei den vielen Händlern hier die den I30 immer hochloben

Montag, 7. Januar 2013, 09:12

Forenbeitrag von: »polterkarre«

RE: negative Erfahrungen mit dem I30

Interessant, dass hier mein Verkaufsangebot kommentarlos gelöscht wird. Aber hier vom Board hat eh noch niemand Interesse für den Wagen bekundet. Warum wohl???? Ich denke der i30 ist so gut. Und meiner ist nun in einem wesentlich besseren Zustand, als er serienmäßig das Werk verlassen hat. Somit besser als bei den meisten hier. /edit Ceed: für An- + Verkauf gibt es schließlich einen eigenen Bereich

Sonntag, 6. Januar 2013, 20:07

Forenbeitrag von: »polterkarre«

RE: Scheibenwaschdüsen einstellen, aber wie?

Zitat Original von ckm Also in meinen Augen liegt wohl das Problem von den meisten bei den Fächerdüsen wie schon mehrfach von mir erwähnt an der Mischung. Meinst du das kann man nicht getrost den Hersteller von dem Zeug überlassen, die ja extra für Fächerdüsen auf Ihre Mischung schreiben. Deiner Meinung nach müßten die dann ja drauf schreiben, für alle Fächerdüsen außer die von Hyundai geeignet. Fakt ist, das Spritzergebnis ist wie im realen Leben eben nicht bei allen gleich. Bei mir spritzt es...

Sonntag, 6. Januar 2013, 10:01

Forenbeitrag von: »polterkarre«

RE: Negative Erfahrungen mit dem I30

@Augugste Genau diese Erkenntnis scheint sich immer mehr rumgesprochen zu haben. Vom Aussehen finde ich ihn nach wie vor auch gut. Aber haben will ihn keiner mehr. Vielleicht finde ich ja noch einen, der noch nie einen Hyundai hatte und nicht im Internet Erfahrungsberichte liest. Ansonsten geht er halt hier übers Autokino (Europas größter Gebrauchtwagenmarkt hier in Essen) ins Ausland. Da bin ich damals auch diesen scheiß Fiat Punto von meiner Frau losgeworden.

Sonntag, 6. Januar 2013, 09:03

Forenbeitrag von: »polterkarre«

RE: positive Erfahrungen mit dem i30

Naja, mein Ziel ist es 50% zu bekommen. Und dann Hauptsache weg mit dem Ding.

Samstag, 5. Januar 2013, 23:30

Forenbeitrag von: »polterkarre«

RE: negative Erfahrungen mit dem i30

Allerdings sind es immer die gleichen i30, weil sie eben für den Preis nicht weggehen. Naja, er ist ja bereits abgemeldet und kostet kein Brot. Mal schauen, wie es nächsten Monat aussieht. Beim Händler hätte ich mir TÜV und Service erspart. Privat werde ich diesen erst machen müssen. Mal schauen, ich habe es nicht eilig, würde aber gerne endlich einen Schlußstrich unter die Sache ziehen.

Samstag, 5. Januar 2013, 20:01

Forenbeitrag von: »polterkarre«

RE: negative Erfahrungen mit dem i30

Also im Moment sind die Preise ziemlich essig. Ich habe schon Händlerangebote von 4200 Euro bekommen. Und das für einen Comfort blue mit gerade über 20 tkm. Ich denke nächsten Monat bessert es sich und dann geht er eben privat weg. In Zahlung nehmen hatte ich schon vor 2 Jahren versucht. Es wollte ihn nicht wirklich jemand haben. Ein halbes Jahr alt und das höchste Gebot mit Wechselprämie lag bei 8 t€. Dafür konnte man dann am Preis des neuen nichts mehr runter handeln.

Samstag, 5. Januar 2013, 16:30

Forenbeitrag von: »polterkarre«

RE: negative Erfahrungen mit dem i30

@mysticc Nicht ganz richtig. Die Klage wurde wegen der vielen nicht behobenen Mängel eingereicht. Das fehlende ESP wurde dann erst nach dem Richtlinienurteil mit in die Klage einbezogen. Der Verkäufer hat auch vor dem Oberlandesgericht bestätigt, dass er weder nachbessern, das Auto zurücknehmen oder den Kaufpreis mindern möchte. Das ist eigentlich ein klassischer Fall für einen Rücktritt vom Kaufvertrag. Dass die nicht behobenen Mängel von diesem Gericht als nicht ausreichend angesehen wurden, k...

Samstag, 5. Januar 2013, 15:37

Forenbeitrag von: »polterkarre«

RE: negative Erfahrungen mit dem i30

Zitat Original von J-2 Coupe Eine Klage auf Minderung/Schadensersatz hätte wohl mehr Erfolg versprochen.... Da gebe ich dir Recht. Da es aber bereits höchstrichterliche Urteile darüber gab, dass Rost ein erheblicher Mangel ist, bestand dafür keine Notwendigkeit. Des weiteren gab es ja ein Richtlinienurteil, dass das Fehlen von ESP ein Mangel darstellt, wenn es in der Kompaktklasse nicht als eindeutig fehlend im Kaufvertrag steht. Des weitern konnte auch niemand ahnen, dass das Verfahren 2,5 Jah...

Samstag, 5. Januar 2013, 14:27

Forenbeitrag von: »polterkarre«

RE: Schleifgeräusch beim Bremsen

Ja aber mir traf es eindeutig zu. Ich mußte zum 2. mal ein Auto kaufen, diesmal aber zum Glück ein Richtiges. Damit bin ich aber nicht der Einzige. Es hat hier zahlreiche Berichte gegeben von Leuten, die ihren Hyundai nach kurzer Zeit wieder verkauft haben. Ich hätte dies auch getan, wenn die Klage auf Rücktritt vom Kaufvertrag nicht vielversprechend gewesen wäre. Leider wurde der Klage nur in 1. Instanz statt gegeben und in 2. Instanz wieder aufgehoben. Den Hyundai aus dem 1. unnötigen Kauf hab...

Samstag, 5. Januar 2013, 14:17

Forenbeitrag von: »polterkarre«

RE: negative Erfahrungen mit dem i30

So, die schriftliche Urteilsbegründung für die Klageabweisung liegt nun vor. Das Fehlen von ESP ist kein Mangel, weil es eben nicht als üblich anzusehen ist, weil ja zB ein Toyota Yaris (ein Kleinwagen?????) dies nicht auch hatte. Meine Zeugenaussage, dass uns ESP zugesichert wurde, wurde als nicht ausreichend angesehen, weil man nach 2,5 Jahren von Erinnerungslücken ausgehen müßte und der Verkäufer diese Aussagen nicht bestätigt hat. Die Lackschäden sind kein erheblicher Mangel, weil die Funkti...

Freitag, 4. Januar 2013, 22:09

Forenbeitrag von: »polterkarre«

RE: Scheibenwaschdüsen einstellen, aber wie?

Cool, ist was für den Doityourself Bereich.