Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 77.

Samstag, 24. August 2019, 16:49

Forenbeitrag von: »DryBones«

Was wird alles bei der 30000er Inspektion gemacht?

Ein, die AGM ist definitiv tot. Die Pole sind fest. Mein Batterie Computer zeigt, 2,9 Volt. Mit Multimeter direkt an den Polen gemessen, das selbe. Den Händler habe ich heute angeschrieben, mal sehen was er antwortet.

Samstag, 24. August 2019, 15:45

Forenbeitrag von: »DryBones«

Was wird alles bei der 30000er Inspektion gemacht?

Ich habe gestern meinen Travel (201 von der 30000er Inspektion abgeholt. Soweit ist alles top und preislich (537 €) bin ich positiv überrascht, da habe ich mehr befürchtet. Ich habe eine zusätzliche Bordbatterie (180 AH - AGM) verbaut, die mittels Ladebooster (geschaltet über D+) geladen wird. Als ich den Wagen abgegeben habe, hatte diese eine Restspannung von 13,8 Volt, keine Verbraucher (abgesehen von meinem Batteriewächter der bei Unterschreiten von 12,6 Volt die Verbraucher von der Batterie ...

Freitag, 9. August 2019, 08:39

Forenbeitrag von: »DryBones«

Zentralverriegelung abschalten?

Meiner ist auch ein EU Import aus Bulgarien. Da gingen alle Türen auf wenn ich von innen geöffnet habe. Meiner ist von 2018, ob es Unterschiede zwischen 2017 und 2018 gibt, keine Ahnung, kann ich mir eigentlich nicht vorstellen. Wenn ich die Zentral über meinen jetzigen abschalte und nur die Fahrertüre öffne, bleibt bei mir auch der Tankdeckel verschlossen (stört mich aber nicht)

Freitag, 9. August 2019, 07:45

Forenbeitrag von: »DryBones«

Auflastung Gesamtgewicht, Travel

Bei MB selbst sagte man mir, das OA für MB umbaut, da kann ich mir nicht vorstellen, dass dort Fremdteile verbaut werden. Ich habe mal zum Iveco ein wenig recherchiert, sonderlich viel gutes ist dort nicht zu lesen. Rost, teilweise schon nach einem Jahr, Elektronikprobleme, und diverse andere Sachen. Preislich gesehen auch keine Alternative zum Sprinter. Ok, zwar günstiger, dafür aber auch nackt, Transporterfeeling halt.

Mittwoch, 7. August 2019, 08:49

Forenbeitrag von: »DryBones«

Aussentemperatur

index.php?page=Attachment&attachmentID=20270

Dienstag, 6. August 2019, 19:00

Forenbeitrag von: »DryBones«

Auflastung Gesamtgewicht, Travel

Der Sprinter würde, wenn dann von Oberaigner kommen bzw. dort umgebaut werden. Gebrauchte 4x4 sind kaum zu bekommen. Daher spiele ich mit dem Gedanken, einen normalen 519 zu kaufen und den bei Oberaigner umbauen zu lassen. Igelhaut= teuer und deutlich mehr Probleme als von den beiden anderen Umbauern. Oberaigner baut auch die „Original von MB“ gekauften 4x4, so sagte man mir jedenfalls Bei MB. Bei MB direkt kaufen scheidet wegen der Lieferzeit aus. Neuwagenbestellungen haben aktuell Wartezeiten ...

Dienstag, 6. August 2019, 18:45

Forenbeitrag von: »DryBones«

Aussentemperatur

In meinem 2018er Travel habe ich auch ein Aussentermometer. Auf der rechten Seite der Temperatureinstellung der Klima

Montag, 5. August 2019, 17:02

Forenbeitrag von: »DryBones«

Auflastung Gesamtgewicht, Travel

Klar, ein Großteil der Recherche lief übers Netz aber auch Gespräche auf Treffen, mit Sprinterfahrern, die weltweit unterwegs sind und das nicht erst seit ein paar Tagen oder Wochen. Klar, der Mensch neigt dazu, „sein Fahrzeug“ hochzuloben. Gerade die Ersatzteilversogrung wurde von nahezu allen Overlandern positiv hervorgehoben. „Selbst im tiefsten Afrika habe ich ein neues Div innerhalb von drei Tagen vor Ort gehabt“ so der Originalton. 4 Tage für zwei neue Injektoren nach Kambodscha, und einig...

Samstag, 3. August 2019, 13:02

Forenbeitrag von: »DryBones«

Auflastung Gesamtgewicht, Travel

Ein 4wdStarex und einen Spinter vergleichen, ist wie Äpfel und Birnen. Wenn ich schon auf ein neues Fahrzeug wechsele, dann soll es auch passen. Beim Starex fehlt mir eindeutig Platz. Der Sprinter in H2 L3 bietet mir Stehhöhe und ausreichend Platz für meine Vorhaben und mit 5t zGG mehr ausreichend Reserven. Wie es mit der Ersatzteilversorgung (weltweit gesehen, auch in entlegenen Winkeln der Erde) aussieht kann ich nicht beurteilen. Recherchen bei Overlandern zum Sprinter ergaben, das in der Reg...

Donnerstag, 1. August 2019, 16:58

Forenbeitrag von: »DryBones«

Auflastung Gesamtgewicht, Travel

Brauche ich nicht drauf achten, bzw. hoffe ich, das das kein Thema sein wird. Max. 2 Jahre und junge Sterne Garantie sind meine Vorstellungen, da sollte das kein Thema sein. Allerdings ist der Markt in diesem Bereich nicht gerade sonderlich üppig bestückt. Das wird also noch eine Weile dauern.

Donnerstag, 1. August 2019, 13:04

Forenbeitrag von: »DryBones«

Auflastung Gesamtgewicht, Travel

Streitet nicht, die Entscheidung ist eh fast getroffen. Es sieht alles danach aus, das der Heins einem Sprinter 4x4 weichen wird.

Montag, 29. Juli 2019, 09:51

Forenbeitrag von: »DryBones«

Auflastung Gesamtgewicht, Travel

Klar, das sind „nur“ 1,3% Aber drüber ist drüber. Wie sieht es im weiteren Verlauf der Reise aus? Hier was dazu, da was dazu. Ich denke nur an meine Wohnwagenzeit und etwas längeren Touren. Gewichtsmässig ziemlich auf den Punkt losgefahren und bei Rückkehr nach rund 3 Monaten deutlich drüber. (Ich kenn doch meine Frau), „das muss ich haben“) Und garantiert stellt sich unterwegs noch das ein oder andere heraus was noch geändert oder benötigt wird.

Samstag, 27. Juli 2019, 14:59

Forenbeitrag von: »DryBones«

Auflastung Gesamtgewicht, Travel

100-150 kg wären lediglich Reserve. Aktuell bin ich voll beladen bei 3050 kg, allerdings mit leerem Wassertank (60 Liter)

Mittwoch, 24. Juli 2019, 18:25

Forenbeitrag von: »DryBones«

Auflastung Gesamtgewicht, Travel

Aktuell (Serie) hat er 3070 kg. So wahnsinnig viel hoch soll er nicht, sonst gibt es wieder Probleme mit der Reifentraglast. 100-150 kg würden mir schon reichen. Hyundai meinte, gibt’s nicht. Ich kann mir aber vorstellen, das der Freundliche nicht mit dem kompletten Zubehörmarkt vertraut ist. War ja mit den Reifen das selbe, auch da war die Aussage, unmöglich, gibt es nicht, wird nie und nimmer eingetragen. So langsam geistert bei mir der Gedanke durch den Kopf den Heinz gegen nen Sprinter 4x4 z...

Mittwoch, 24. Juli 2019, 09:46

Forenbeitrag von: »DryBones«

Auflastung Gesamtgewicht, Travel

Die einzigen Federn die ich für den Heins gefunden habe, sind Zusatzfedern für die Hinterachse. Laut Anbieter sollen die als Niveauausgleich bei höherer Beladung oder bei Hängerbetrieb dienen. Ob damit eine Auflastung möglich ist, konnte man mir dort nicht sagen.

Dienstag, 23. Juli 2019, 15:46

Forenbeitrag von: »DryBones«

Auflastung Gesamtgewicht, Travel

Hallo Gemeinde, Besteht die Möglichkeit beim H1 (Travel aus 2018) das Gesamtgewicht auflisten zu lassen? Online finde ich nur Angebote zur Erhöhung der Anhängelast, jedoch nicht die Erhöhung des Gesamtgewichts.

Freitag, 19. Juli 2019, 15:42

Forenbeitrag von: »DryBones«

Zentralverriegelung abschalten?

Ich habe einfach die Zuleitung zur Sicherung „D-Lock“ getrennt und dort einen Schalter zwischen gesetzt. Logisch, sollte Hyundai davon Kenntnis haben, hat das sicherlich Einfluss auf die Garantie. Allerdings ist das relativ schnell rückbaubar, im Falle eines Falles, baue ich das zurück und gut ist.

Donnerstag, 11. Juli 2019, 15:29

Forenbeitrag von: »DryBones«

Hubdach oder Hochdach

Ich werde es versuchen und berichten.

Donnerstag, 11. Juli 2019, 06:24

Forenbeitrag von: »DryBones«

Hubdach oder Hochdach

Update: Ich bekam gestern Abend noch eine Mail von Wellhouse. Man würde mir ein Hochdach montieren, zum für mich durchaus akzeptablen Preis. Nur das Dach in Wagenfarbe aufs Auto, ohne Innenverkleidung und allem. Das wäre der erste H1 der mit Hochdach nach Deutschland geht. Kann ich mir damit evtl. Selbst ins Knie schießen? Bekomme ich das hier ohne Riesenprobleme eingetragen? Ich denke da in Richtung Rechts- /Linkslenker.

Mittwoch, 10. Juli 2019, 15:29

Forenbeitrag von: »DryBones«

Hubdach oder Hochdach

Schade, ich habe gerade Antwort von Wellhouse bekommen. Sie machen keine Umbauten, sie verkaufen fertige Camper. Das Dach als Einzelteil wird auch nicht verkauft.