Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 176.

Freitag, 12. Januar 2018, 14:00

Forenbeitrag von: »dummytest«

Fehler / Mängel

vermutlich liegt das ("nicht merken") an meinem Fahrstil. Jedenfalls komme ich nach wenigen 100m Ortsverkehr problemlos auf die Schnellstraße drauf, auch ohne Behinderung anderer, ich kann problemlos mitschwimmen oder nach dem Einfädeln überholen oder was auch immer. Ich denke da gar nicht drüber nach- Jedenfalls freue ich mich jetzt sogar, dass der Motor anscheinend aus Gründen der Haltbarkeit in der Warmlaufphase selber die mögliche Leistung etwas reduziert (komplett abgeschaltet wird der Turb...

Donnerstag, 11. Januar 2018, 16:03

Forenbeitrag von: »dummytest«

Fehler / Mängel

das mit dem Turbo habe ich noch nie gehört oder bemerkt. Allerdings habe ich auch keinen Vergleich (denke ich...) wie er sich fährt ohne Turbolader. Ich kann es mir auch nicht so wirklich vorstellen, dass ich einen nicht laufenden Turbo bei einem "kleinen" 1,6 L Benziner nicht sofort direkt bemerken würde. Jedenfalls stelle ich keine Unterschiede in der Leistung zwischen betriebswarmen bzw kaltem Motor fest, zumindest nichts nenenwert bemerkbares. Allerdings werde ich das jetzt auch nicht "teste...

Donnerstag, 30. November 2017, 16:17

Forenbeitrag von: »dummytest«

War schon jemand im Offroadpark?

meine Erfahrungen mit ESP im Geländeeinsatz: aktiviert lassen, außer im Tiefsand, da klaut einem das System zu schnell die Motorleistung und man bleibt hängen. Die Bilder vom Gelände oben deuten ja auch nicht auf hohe Querbeschleunigungen des Wagens hin, die das eigentliche ESP zum Einsatz bewegen sollten. Somit bleibt nur die Traktionskontrolle der einzelnen Räder übrig. i.d.R. wird das ESP auch bei anderen Geländewagen erst automatisch abgeschaltet/reduziert wenn die Getriebe-Untersetzung (4L)...

Mittwoch, 29. November 2017, 14:03

Forenbeitrag von: »dummytest«

War schon jemand im Offroadpark?

Danke für den Bericht ... und bitte beim Saubermachen nach so einer Schlammorgie auf die Stellen und Löcher hinter den Verkleidungsteilen achten, es sieht nichts dämlicher aus, als wenn im nächsten Frühjahr ein Gänseblümchen aus der Stoßstange wächst ... (ist mir schon mal passiert) Dein Bericht über die Traktionskontrolle wundert mich etwas, irgendein Grip sollte an sich immer auf das zweite Rad übertragen werden, auch wenn achsweise bereits ein Rad durchdreht, die Allradkupplung in der Mitte w...

Donnerstag, 16. November 2017, 13:56

Forenbeitrag von: »dummytest«

EU-Fahrzeug?

Oh je .... wenn also jetzt ein Belgier vom Belgischen Händler so ein Fahrzeug kauft, dann hat er nach Hyundai Auffassung ja ein Problem dass es die 5 Jahre Garantie nicht gibt .... Gut dass es die EU gibt die solche Klauseln untersagt ....

Donnerstag, 16. November 2017, 08:50

Forenbeitrag von: »dummytest«

EU-Fahrzeug?

Tschechien ist wohl der Produktionsstandort, das steht bei meinem "deutschen" auch .... (u.a.)

Dienstag, 14. November 2017, 14:17

Forenbeitrag von: »dummytest«

EU-Fahrzeug?

noch mal kurz zum deutschen Handbuch: ich habe zusätzlich meins auf dem Smartphone (Android), da war auch keine Anmeldung bei Hyundai erforderlich https://play.google.com/store/apps/detai…hyundai.mowners weitere Informationen (aus dem kostenlosen Teil) bekommt man nach Eingabe der VIN hier https://www.vindecoderz.com , dort steht dann auch für welchen Markt der Wagen vorgesehen wurde. Ich hoffe die LINKS funktionieren ....

Dienstag, 14. November 2017, 13:56

Forenbeitrag von: »dummytest«

EU-Fahrzeug?

dass Hyundai Deutschland da gerne "Angst" verbreitet ist klar, die haben Ihre Mitarbeiter sicherlich entsprechend "geschult" .... .... und Recht haben sie ja auch, es gibt keine 5- Jahres - Garantie von Hyundai Deutschland .... nur von Hyundai Niederlande Es ist für Hyundai Deutschland ziemlich sicher besser, wenn der Kunde bei Hyundai Deutschland kauft (über den Händler natürlich) und nicht bei Hyundai Niederlande (über den dortigen Händler), bringt auch für Hyundai (Gesamt) selber den höheren ...

Freitag, 10. November 2017, 16:51

Forenbeitrag von: »dummytest«

EU-Fahrzeug?

da Serbien und Bosnien nicht EU sind kann ich mir vorstellen, dass Hyundai die dortigen Fahrzeuge mit entsprechenden abweichenden Regelungen anbieten kann (keine Garantie-Mitnahme bei Verkauf ins Ausland oder so....). Das unterliegt aber dann eben dem serbischen Recht und nicht mehr dem EU-Recht.

Freitag, 10. November 2017, 16:47

Forenbeitrag von: »dummytest«

EU-Fahrzeug?

ich würde mich auf EU beschränken, Norwegen und die Schweiz sind auch im Schengen, aber eben nicht in der EU. Ich habe nicht geprüft, ob in allen EU Staaten die gleichen Garantieangebote gültig sind, sicher ist nur, dass man sie als "Erwerber" mitnimmt in andere EU Staaten (GB ist zum Beispiel nicht im Schengen-Raum, aber in der EU ... noch). Ich vermute, dass Hyundai da für jedes EU-Land schon anders anbieten kann, es aber meistens (oder oft?, oder immer?) nicht tut.

Samstag, 4. November 2017, 09:10

Forenbeitrag von: »dummytest«

EU-Fahrzeug?

Da geht es aber um die Versicherung, nicht um die Garantie .... Ein (ich halte den rechtlich nicht für möglich) Ausschluss und damit Verschlechtung der Garantie-Leistungen ist das nicht .

Freitag, 3. November 2017, 17:27

Forenbeitrag von: »dummytest«

EU-Fahrzeug?

Zitat von »Ceed« Wie früher schon geschrieben, haben viele ausländische EU-Vertriebseinheiten einen Passus in ihren Garantiebedingungen, dass die jeweiligen Garantien nur bei Zulassung im Ursprungsland und auf dortige Einwohner gelten, natürlich europaweit im Falle der Fälle. Hast du da mal ein Beispiel dieser ausländischen Garantiebedingungen? Würde ich gerne selber mal nachlesen, EU-Fahrzeug-Besitzer sollten die doch haben mit dem Fahrzeug.

Freitag, 3. November 2017, 15:18

Forenbeitrag von: »dummytest«

EU-Fahrzeug?

manchmal wundere ich mich etwas, wie "kompliziert" ihr beim Thema EU-Import denkt. Dreht das doch einfach mal um und - kauft selber bei einem deutschen Händler einen Hyundai, nach dem deutschen Angebot ... --- da ist drin das Auto, Unterlagen für die Zulassung (EU Conform.Bescheinigung oder so...), und ... ganz wichtig ... --- eine Garantie wie im Prospekt beschrieben (5 Jahre, kann bei jedem Hyundai Händler in der EU geltend gemacht werden...) - jetzt meldet ihr den Wagen nicht an sondern verka...

Freitag, 20. Oktober 2017, 12:24

Forenbeitrag von: »dummytest«

Inspektionskosten

meine 2. Insp. (nach 2 Jahren) war auch dran. Da ich mich nicht mehr über meinen ursprünglichen Händler "ärgern" wollte (Ölpreis + einige andere kommunikative Kleinigkeiten) habe ich dann vor Ort beim KIA ( + Toyota) Fachhändler angefragt, bin bestens zufrieden, alles nach Werksvorgaben durchgeführt und bestätigt, Gesamtpreis incl. Öl, FIlter, Pollenfilter, Bremsflüssigkeit ... 248,-€ incl. MWST. Das finde ich absolut in Ordnung und angemessen, meine Hinweis auf die möglicherweise zu hohe Vorgab...

Mittwoch, 18. Oktober 2017, 17:23

Forenbeitrag von: »dummytest«

Fehler Navi und USB Audio

ich glaube, dieser Stick wäre bei mir schon längst im Müll. Was kostet eine neuer .... 10€ ??? das lohnt doch den Ärger nicht ... und nachher wüsste man es .

Donnerstag, 14. September 2017, 08:58

Forenbeitrag von: »dummytest«

Scheinwerferreinigungsanlage

wenn ich mich recht erinnere reinigt er nicht jedesmal im Fahrbetrieb beim Betätigen der Scheibenwaschfunktion, wenn das Licht an ist (nur jedes 5. mal?????, keine Ahnung, nie gezählt).

Mittwoch, 13. September 2017, 17:34

Forenbeitrag von: »dummytest«

Scheinwerferreinigungsanlage

Kappen .... LED mit Reinigungsanlage ....

Dienstag, 8. August 2017, 15:49

Forenbeitrag von: »dummytest«

War schon jemand im Offroadpark?

selbst richtige oder angebliche Geländewagen (auch mit dieser Wat-Tiefe) würde ich nicht so tief eintunken. Irgendwie dringt da doch immer der Schlamm zwischen die Dichtungen. Wer´s mag ... bitte, ich vermeide das tunlichst, so gerne putze ich auch kein Auto. Heiße Bremsscheiben (Traktionskontrolle!!!) reagieren manchmal auch nicht wirklich gut auf so eine plötzliche Abkühlung und bekommen schnell mal einen Schlag.

Dienstag, 8. August 2017, 14:43

Forenbeitrag von: »dummytest«

War schon jemand im Offroadpark?

Winterräder kannst du gut nehmen im Gelände, die haben jedenfalls mehr Grip als Sommerreifen. Das habe ich früher auch immer so gemacht (auch im Sommer) als ich noch keine Offroad-Reifen hatte. Auf spitzen Steinen schnippelst du dir zwar schnell ein paar Schrammen ins Profil, aber das dürfte bei Sommerreifen auch passieren. Auf Tief-Sand dürften gute Winterräder sogar echten ATs bzw. MTs überlegen sein, die packen dann nämlich zu gut und fangen an sich einzugraben. Zu deinem Punkt 2, fahre einfa...

Freitag, 4. August 2017, 20:36

Forenbeitrag von: »dummytest«

Späne im Öl - was nun/tun?

bzgl. der Mobilitäts Garantie ist das sicherlich eine typische Formulierung vieler Hersteller, wenn man das (und anderer...) so liest, dann kann man fast auf den Gedanken kommen nur noch Werkstätten anzufahren (aber nur bis kurz vor dem Tor, sonst ist es ja keine Panne ....) die weiter als 50km von zu Hause entfernt sind . Hört sich ziemlich "dämlich" an, aber wurde mir schon vor Jahren mal von einem VAG Händler (eher wohl im Scherz) so geraten. Auch da ging es um einen Ersatzwagen bzw. die Kost...