Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Malitia

Anfänger

  • »Malitia« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 53

Wohnort: Schleswig-Holstein

Auto: Hyundai Santamo ´99

  • Nachricht senden

1

Samstag, 4. Juni 2011, 09:29

Bitte schnelle Hilfe: Zündkerzenwechsel XG 30

Hallo, ich bräuchte mal eure Hilfe. Wie kann ich beim XG 30 die Zündkerzen wechseln? Hat dazu jemand eine Anleitung? Ich wäre sehr dankbar.



PS was brauche ich außer der Zündkerzen noch dafür?


gerhard

Anfänger

Beiträge: 4

Wohnort: münchen

Beruf: schlosser

Auto: santa fe 2,7

Vorname: gerhard

  • Nachricht senden

2

Samstag, 4. Juni 2011, 12:38

RE: Bitte schnelle Hilfe: Zündkerzenwechsel XG 30

Hallo,
sollte Dein XG den selben Motor wie mein Santa Fe haben, also
6 Zylinder V und die Ansaugbrücke über den hinteren Teil des Zylinderkopfes
stehen, muß man den Ansaugkrümmer abbauen.
Es ist also auch die Krümmerdichtung notwendig.
Laut Wartungsliste aus dem Forum ist der Kerzenwechsel bei 90' km fällig,
nach Aussage einer Hyundai Wekstatt bei 120' km
MfG

Malitia

Anfänger

  • »Malitia« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 53

Wohnort: Schleswig-Holstein

Auto: Hyundai Santamo ´99

  • Nachricht senden

3

Samstag, 4. Juni 2011, 16:26

RE: Bitte schnelle Hilfe: Zündkerzenwechsel XG 30

Hallo Gerhard,

ja es ist ein 6V und die Ansaugbrücke ist im hinteren Teil des Zylinderkopfes.

Kannst du mir vieleicht eine Beschreibung geben, was zu tun ist? Also eine Art Schritt für Schritt Anleitung? Das wäre ganz lieb von dir.

gerhard

Anfänger

Beiträge: 4

Wohnort: münchen

Beruf: schlosser

Auto: santa fe 2,7

Vorname: gerhard

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 5. Juni 2011, 10:00

RE: Bitte schnelle Hilfe: Zündkerzenwechsel XG 30

Hallo,
ich muß Dich leider entäuschen,ich habe die Kerzen noch nicht gewechselt und
ich werde es auch nicht selbst machen, weil auf dem Ansaugkrümmer bei meinem
Motor die gesamten Ventile fiür die Gasanlage montiert sind.
MfG

Malitia

Anfänger

  • »Malitia« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 53

Wohnort: Schleswig-Holstein

Auto: Hyundai Santamo ´99

  • Nachricht senden

5

Montag, 6. Juni 2011, 09:02

RE: Bitte schnelle Hilfe: Zündkerzenwechsel XG 30

OK, ich danke dir trotzdem.

6

Dienstag, 18. September 2012, 20:55

RE: Bitte schnelle Hilfe: Zündkerzenwechsel XG 30

Hi. Habe die Kerzen im Fachhandel erworben, 6 Stck ges. ca. 84€, die vorderen 3 nach Abbau der Abdeckung selbst gewechselt, dann probiert, die Ansaugbrücke zu demontieren. Gemerkt, wird zu kompliziert (wegen Dichtung etc.). Hab eine freie Werkstatt gesucht und gefunden, welche mir ein Angebot machte, für den Wechsel der hinteren 3. Angesetzte AZ 1,5h zu 60€/h. Dichtung kann man nochmal verwenden (natürlich wenn nicht defekt). Gebrauchte Zeit der Werkstatt 2,5h, gezahlt 90€. Im nachhinein war ich froh, es nicht selbst versucht zu haben.

Mafioso1337

Fortgeschrittener

Beiträge: 316

Wohnort: Karlsruhe

Beruf: KFZ-Mechatroniker

Vorname: Patrick

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 19. September 2012, 16:07

RE: Bitte schnelle Hilfe: Zündkerzenwechsel XG 30

Haste die Zündkabel wenigstens gleich mitgemacht?

Steelworker

Fortgeschrittener

Beiträge: 436

Wohnort: Nürnberg

Beruf: Rentner

Auto: Grandeur, Jaguar S-type

Vorname: Emil

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 19. September 2012, 20:39

RE: Bitte schnelle Hilfe: Zündkerzenwechsel XG 30

Warum Zündkabel wechseln? Ich hatte den gleichen Motor im Mitsubishi Sigma 3.0 Liter und bislang 240000 km nur Kerzen gewechselt?
Servus Emil.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Steelworker« (19. September 2012, 20:40)


Mafioso1337

Fortgeschrittener

Beiträge: 316

Wohnort: Karlsruhe

Beruf: KFZ-Mechatroniker

Vorname: Patrick

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 19. September 2012, 20:42

RE: Bitte schnelle Hilfe: Zündkerzenwechsel XG 30

Naja, weil ich das schon gehabt habe :), und dann alles nochmal ausbauen :mauer: