Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

daytonashelby

Anfänger

  • »daytonashelby« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

Wohnort: CH-8482 Sennhof

Auto: XG30 - what esle?

Vorname: Richard

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 14. Dezember 2014, 23:48

Neu hier mit ein paar Fragen...

Guten Tag zusammen

Seit 3 Wochen bin ich Besitzer eines XG 30. Er dient meiner Frau und mir als Winter- und Alltagsauto. Eigentlich hat uns Hyundai nie gross interessiert, aber als wir den günstigen Preis gesehen haben, wagten wir eine Probefahrt und waren sofort begeistert.

Der Wagen wurde im September 2000 zugelassen und hat gerade mal 86'000 km auf dem Zähler. Jede Inspektion wurde gemacht. Vor 4 Jahren gab's bei 65'000 km einen neuen Zahnrimen, neues Automatiköl und frische Kerzen. Ich hab ihm etwas hellere und weissere H7 Lampen, sowie eine neue 70 Ah Batterie gegönnt. Dazu gabs noch einen Ölwechsel (5W40) sowie neue Bremsflüssigkeit. Einige Kratzer hab ich auspoliet und gröbere Abschürfungen an Front- und Heckschürze übersprayt,

An dem Wagen funktioniert fast alles. Zu folgenden Problemen kann mir vielleicht jemand von euch Tipps geben:

Kurz nach dem Kauf ging die gelbe Motorkontrolleuchte dauerhaft an. Ich hab dann mal die Batterie für einige Minuten abgehängt und bin jetzt fast 2000 km ohne Probleme gefahren. Ist das normal?

Die Motorantenne ist hinüber (geknickt). Gibt's dafür vernünftigen Ersatz oder soll ich eine manuell herauziehbare montieren?

Der Zahnrieben ist jetzt zwar gut 4 Jahre alt, aber erst 26'000 km gelaufen. Kann ich den bedenkenlos 80'000 km fahren? Der erste hat schliesslich knapp 10 Jahre gehalten.

Ein paar Fotos hab ich angehängt.

Beste Grüsse

Richard
»daytonashelby« hat folgende Bilder angehängt:
  • h1.jpg
  • h2.jpg
  • h3.jpg
  • h4.jpg
  • h5.jpg


iDreißig

Laternenparker

Beiträge: 4 069

Wohnort: Pott

Auto: i30cw GD 1.6 CRDi

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

2

Montag, 15. Dezember 2014, 08:52

Wenn das auf dem Bild dein Handy ist passt der Wagen perfekt zu dir :sauf:

Willkommen im Forum und viel Spaß! :winke:

Eine leuchtende MKL ist nie normal, der Fehler kann aber unterschiedlich schwer sein. Das lässt sich nur durch Auslesen herausfinden.

daytonashelby

Anfänger

  • »daytonashelby« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

Wohnort: CH-8482 Sennhof

Auto: XG30 - what esle?

Vorname: Richard

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

3

Montag, 15. Dezember 2014, 10:32

Hi iDreissig

Ja das neue Eierphone 7 war im Preis inbegriffen! Inzwischen steht es in einer Auktion zum Verkauf. Gibt erstaunlich viele Leute, die für so ein Nokia 6310i noch richtig Geld ausgeben.

Wenn das Check Engine Licht nicht mehr kommt, lass ich das mal auf sich beruhen.

Noch eine Frage in die Runde: Im Armaturenbrett ist links unter der "CRUISE"-Anzeige der Schriftzug "SPORT" zu erkennen. Die Automatik hat aber keinen Sport-Knopf. Vor vielen Jahren hatte ich mal einen Mitsubishi als Leihwagen. Der hatte auch keine Sporttaste, aber wenn man den ein paar Mal richtig getreten hat, leuchtete eine "Sport"-Leuchte auf und die Schaltzeitpunkte waren dann etwas sportlicher gesetzt. Konnte das aber beim XG30 nicht feststellen. Es gibt wohl in dieser Ausführung gar keinen Express-Modus. Richtig?

Steelworker

Fortgeschrittener

Beiträge: 436

Wohnort: Nürnberg

Beruf: Rentner

Auto: Grandeur, Jaguar S-type

Vorname: Emil

  • Nachricht senden

4

Montag, 15. Dezember 2014, 12:20

Hallo Daytonashelby!
Ja unsere Automatikgetriebe haben keinen "Express Modus". Auch bei mir im Grandeur 2006 ist das gleiche Getriebe drin. nur ab 2003 passt sich die Steuerung dem Fahrstil des Benutzers an. Sportliche Fahrweise über einen längeren Zeitraum belohnt die Elektronik mit späteren Schaltpunkten beim Beschleunigen und früheren Schaltpunkten beim Verzögern.
Möglicherweise zeigt Dein Getriebe den "Sport" Modus an, wenn Du mit dem Schalthebel in die manuelle Gasse gehst?
Bei mir zeigt er dann nur die angewählten Gänge an.
Der XG wurde ja auch Grandeur genannt, der gefällt mir vom Aussehen besser als meiner.
Viel Spaß mit Deinem Wagen, der ja noch sehr gepflegt dasteht. Auf Rostschutz achten, da ist der XG anfällig, besonders an den Radhäusern.
Servus Emil.

daytonashelby

Anfänger

  • »daytonashelby« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

Wohnort: CH-8482 Sennhof

Auto: XG30 - what esle?

Vorname: Richard

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 16. Dezember 2014, 09:54

Hallo Emil

Wenn ich in den manuellen Modus gehe, geht das "Sport" Licht nicht an. Naja, der XG ist zum cruisen und nicht zum rasen da.

Der Wagen ist tatsächlich sehr gepflegt. Rost hab ich auch an kritischen Stellen wie Kofferraumdeckel und Radläufen nicht gefunden. Der Unterboden sieht auch sauber aus und im Innern ist alles makellos und nur der Fahrersitz hat minime Gebrauchsspuren. Der Wagen wurde im Schnitt nur gut 6000 km im Jahr bewegt und schlief die restliche Zeit in der Garage. Ansonsten fand ich die für ein Rentnerauto üblichen Spuren: zerkratzte Felgen, angeschabte Rückspiegel, 2 kleine Dellen in den Türen und Kratzer in den Kunststoffteilen unterhalb der Stossfänger. Übel sind die Nankang Sommerreifen. Die werden, sobald die jetzt montierten Nokian Winterreifen runter sind, durch gute Ganzjahrespneus ersetzt.

Beste Grüsse

Richard