Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Elektrik Reserveanzeige!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Montag, 17. November 2014, 21:49

Reserveanzeige!

Hallo Leute!

Ich kenne das von allen möglichen Autos so, dass man bei "Zündung an" zunächst mal eine Lampenkontrolel hat.
Das heisst, alles vorhandenen Lampen in der Instrumententafel leuchten und gehen nach Zündung des Motors, je nach Verwendung auch wieder aus.
Allerdings vermisse ich hierbei die Tankkontrolle! Es leuchtet keine Lampe, keine kleine Tanksäule etc.
Ich kann mir fast nicht vorstellen, dass es die beim XG nicht geben sollte. Oder doch? 8o
Das einzige was ich gefunden bzw. festgestellt habe, dass es n och ein rotes Lampensymsbol mit einem Kreuz im oberen Bereich der Tankuhr gibt, was aber gleich wieder ausgeht.

Bitte gebt mir ne Info - da der Wagen lt. Anzeige eigentlich nur noch mit heisser Luft fährt und ich vermeiden will wg. Spritmangel stehe zu bleiben.

Danke und Gruss Gil


Neko

Opa

Beiträge: 1 730

Wohnort: Recklinghausen

Auto: Galloper 2.5TCI

Vorname: Bernd

  • Nachricht senden

2

Montag, 17. November 2014, 22:08

Hi Gil

Das schlaue Buch sagt:
Bei 9 L im Tank soll eine Warnlampe leuchten,
bei 7 L im Tank soll die Tankanzeige auf " E " zeigen.

Also wird da eine Warnleucht sein die nicht funktioniert.
jetzt kannst Du die Anzeigeeinheit ausbauen und
nach dem Rechten sehen oder einfach vor " E " tanken.

Gruß Bernd

3

Montag, 17. November 2014, 22:37

Ich habe befürchtet dass das kommt.....Anzeigeeinheit ausbauen.....
Na toll!

Wird bestimmt nicht einfach.
Aber das nächste Wochenende sol ja eh verregnet werden.
Danke!

Gruss Gil

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 24 080

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

4

Montag, 17. November 2014, 22:44

Die Tankanzeige selber funktioniert doch, und der Tageskilometerzähler auch. Da kann man doch auf die zusätzliche Tank-Warnlampe verzichten, oder? Ich würde mir die Instandsetzung sparen.......
Aber wenn du willst, dann sollst du auch machen dürfen :)

5

Dienstag, 18. November 2014, 19:56

Hallo Kacky,

nein, da denke ich anders. SORRY.
Aber was dran ist sollte auch funktionieern.
Ausserdem will ich nicht ständig die Anzeige im Auge und den KM-Zähler bzw. dei gefahrenen Kilometer im Kopf haben.

Gruss Gil

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 24 080

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 18. November 2014, 20:03

Wenn redest du da an? =)

7

Dienstag, 18. November 2014, 22:20

....Oh - Grosses Sorry, da waren die Finger wohl schneller als das Gehirn und als vorhin jemand an der Tür geklingelt hat, hab ich einach auf "Absenden" geklickt.
War nicht so gemeint!!! :blume:

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 24 080

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 18. November 2014, 22:36

Kein problem, ich habe laut lachen müssen.... :] ...und J liegt ja auch gleich neben K :D

9

Donnerstag, 20. November 2014, 23:36

Jacky!

Kannst Du mir sagen wie ich das Kombiinstrument raus bekomme?
Will mich am Wo.ende dran machen....

Gruss Gil

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 24 080

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 20. November 2014, 23:57

Mit dem XG kenn ich mich nicht aus, hatte vor x-Jahren nur einen einzigen bei mir, und der Stand sich die Reifen platt X(
Evtl mal bei @Steelworker nachfragen - Emil ist der Großkutschen-Spezialist, er fährt Grandeur, den Nachfolger der XG-Reihe.....

Gruß Jacky

Neko

Opa

Beiträge: 1 730

Wohnort: Recklinghausen

Auto: Galloper 2.5TCI

Vorname: Bernd

  • Nachricht senden

11

Freitag, 21. November 2014, 18:59

Hi Gil

Sollte nicht so schwer sein das Kombiinstrument zu demontieren.
Märchenbuch sagt dazu:
Die umlaufenden Blende abnehmen,dazu 2 Schrauben,
unter der Oberkante der Blende lösen,
ist an der Unterkante nur eingerastet.
Das Kombiinstrument ist mit 2 Schrauben befestigt,
herausziehen und Stecker vorsichtig entfernen,
dann hast Du das Ding in der Hand.

Gruß Bernd

12

Samstag, 22. November 2014, 18:12

Hallo,

nach einem halben Tag schrauben folgender Stand:

Kombiinstrument ging total einfach raus. Entsprechend "Märchenbuch!
Allerdings war die Lampe der Reserveanzeige in Ordnung. Daher vermute ich mal, dass die "Ansteuerung" nicht klappt. Am Kombiinstrument befinden sich an einer Ecke eine kleine separate Platine. Die befindet sich praktisch "hinter" der eigentlichen Tankanzeige.
Aber die kann ich ja nicht prüfen. Mist.
Komme hier wahrscheinlich garnicht weiter.
Es sei denn jemand hat ne Idee.....

Gruss Gil

Ähnliche Themen